Monats Archiv: Februar, 2013

Team 2013 arbeitet aktiv an der Registrierung in Gambia

Zur Zeit sind in Gambia Mitglieder vor Ort, die sich der aktiven Arbeit des GBG angeschlossen haben und versuchen den GBG als NGO (Non Goverment Organisation), also als Verein in Gambia registrieren zu lassen. Hierfür erfolgte in den letzten Tagen ein reger Schriftwechsel zwischen dem Vorstand und den Teammitgliedern. Wichtig war dabei, dass die Satzung des GBG und dessen in Deutschland definierte Ziele auch in Gambia rechtsgültig festgeschrieben werden. Der Vorstand dankt den Mitgliedern Herrn Zanke und Herrn Dr. Uhlmann für deren Arbeit vor Ort. Aber auch unserem Mitarbeiter Hatabou Janneh, für dessen unermüdlichen Einsatz und Geduld. Wir hoffen alle, auf einen positiven Bescheid vor der nächsten Mitgliederversammlung Ende April.

2013 – Reis für N´dofan – Schulküche braucht erneut Unterstützung

IMG_1275 Im Winter 2012-2013 hat der GBG 1.000 € Reisspenden ( ca. 43.000 DAL ) in Ndofan zur Unterstützung der Schulküche übergeben. Leider war dies nicht ausreichend.
 
Aktuelle Meldungen vom Einsatzteam bestätigen erneut, dass die Reisvorräte aufgebraucht sind.

 

Eine spontane Spende der Fam. Dr. Uhlmann sichert die Versorgung der Schulküche für die nächsten 10 Tage. Dafür herzlichen Dank.

 

Die Reislieferungen der Regierung erfolgen laut Aussage des Teams zur Zeit nicht. Dies ist für die Aufrechterhaltung der Mittagsversorgung in Ndofan ein großes Problem. Die Kinder erhalten in der Schule oft die einzige warme Mahlzeit am Tag. Diese gilt es nun weiter zu sichern.

 

Die MOU für medizinische Arbeit wird weiter voran getrieben

In diesem Jahr ist das Team der Ärzte um die Mitglieder Hrn. Dr. Uhlmann und Hrn. Zanke erweitert. Beide haben das große Ziel die durch den Vorstand vorbereitete MOU ( memorandum of understanding) mit dem Gesundheitsministerium in Gambia voran zu treiben. Hierin soll die medizinische Arbeit des GBG geregelt und vor allem die Beschaffung zukünftiger Arbeitserlaubnisse für Mediziner erleichtert werden. Zusätzlich erhofft der GBG sich eine endgültige Betreiber Genehmigung für den FAP um die dortige Arbeit weiter auszubauen. Wir werden weiter berichten und um Aktuelle Informationen ergänzen.

Großzügige Spende der Druckerei Thiel Gruppe

 

Die Druckerei Thiel Gruppe hat einen großen Teil des in 2012 gewonnen “Innovationspreis” an den GBG gespendet. Die Spendenübergabe erfolgte im Januar vom Geschäftsführer an die Vorsitzende des Vereins. Die Druckerei Thiel Gruppe unterstützt den Verein in finanzieller Hinsicht, mit Druck- und Werbemitteln. Zwei  Mitarbeiter des Unternehmens engagieren sich schon seit mehreren Jahren privat für unseren Verein. Die Projekte finden bei der Druckerei Thiel Gruppe und deren Mitarbeitern großen Anklang und werden mit dieser Spende auch in 2013 unterstützt.

 

             scheckübergabe_thiel                                               Druckerei Thiel

 

Die Spenderinfo: Druckerei Thiel Gruppe (link)

 

Erneuter Besuch bei Fatou Sarr – unserem besonderen Patenkind

 

Gambia 2013-letzte 043Unser Mitglied Marianne Kypke besuchte Fatou -unser besonderes Patenkind  Anfang des Jahres 2013. Hier wurde der lang erwartete Dankesbrief in Blindenschrift endlich übergeben. Die Schule für Seebehinderte in Königs Wusterhausen unterstützt seit Jahren Fatou Sarr und kann sich nach Rückkehr des nächsten Teams auf Post freuen. Ein letzter Besuch wird durch unseren gambianischen Mitarbeiter Lamin Bojang im März 2013 erfolgen. Bei diesem Besuch werden die Kosten für den letzten Teil des laufenden Schuljahres beglichen.