2014 Faraba Sutu – tägliches Essen als höchstes Ziel:

Wir haben im November 2012 Dank vieler Faraba Freunde und ihren Spenden die tägliche Essensversorgung in Faraba Sutu gestartet. Seit dem gab es nur eine unerfreuliche und kurzzeitige _MG_1169 Unterbrechung.  Die Versorgung und Sicherung der täglichen warmen Speise ist unser höchstes Ziel im Projekt. Durch zwei Dauerspender und Faraba Freunde ist die Versorgung 2014/15 fast gesichert. Wir bedanken uns bei G. Blattner Scholz und B. Stut für die wunderbare und langjährige Unterstützung.

Dank einer weiteren großzügigen Spende der Firma IBAK konnten wir die Wasserversorgung in 2013/2014 ermöglichen.  Zusätzlich konnten durch weitere Spenden eine Stromversorgung, ein Kühlschrank und ein Pavillon realisiert werden.

Dank dem Projektleiter Werner Rehm und seinem großartigen Einsatz vor Ort, aber auch auf Spendensuche in Deutschland kann der GBG seit dem Frühjahr 2014 den Lehrerinnen und der Köchin eine kleine Aufwandsentschädigung bezahlen. Bisher hatten alle ohne Bezahlung im Kindergarten gearbeitet. Wir finden die Lehrerinnen /Köchin haben unsere Unterstützung und Anerkennung verdient.

 

Jeder Spender erhält eine Spendenquittung. Der GBG ist ein gemeinnütziger Verein und somit zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt. (Steuernummer 050/ 143/ 06228 K5)

 

Spendenkonto: Gambiahilfe, Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse,

BLZ : 160 500 00 , Konto-Nummer: 363 7000 716

IBAN: DE 43 1605500003637000716, SWIFT BIC: WELADED1PMB

 

Verwendungszweck:

1. Faraba Sutu Essen

2. Faraba Sutu Lehrer

3. Faraba Sutu Baumaßnahmen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.