Monats Archiv: November, 2014

Erklärung Zeugnisnoten

Liebe Mitglieder,

wir haben für die meisten Patenkinder ein Zeugnis erhalten und vor Ort für Sie kopiert. Alle Kinder und Eltern wurden darauf hingewiesen, dass Zeugnisse für die Einschätzung einer weiterführenden Förderung nach Klasse 9 ( westafrikanisches Examen – Abschluss) erforderlich sind. Wir achten auch im nächsten Jahr auf die Noten und den Erhalt.

 

Bitte beachten Sie unsere Empfehlung für die weiterführende Klassen. Anbei eine kleine Hilfe und Erklärung der Zeugnisse. Die Pateneltern von Kindern in den Oberstufenklassen erhalten unsere Bewertung und diese Informationen mit dem Jahresendbrief.

GBG am 13.+14.12. 2014 auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt

Wir freuen uns auf Euren Besuch. Das Team 2014 hat viele neue Bilder dabei und auch einige gambische Ketten, Holzkunst, Taschen, Armbänder und sonstige Geschenkideen. Natürlich haben wir auch wieder Lose für den guten Zweck dabei. Der Vorstand hat am 02.12. seine letzte Sitzung und wird die Verwendung vom diesjährigen Erlös festlegen. Wir werden berichten.

Einsatz 2014 – ein Bett als Geschenk für ein Patenkind

Das Team hatte im Auftrag eines Paten ein Bett für das Patenkind in N´dofan in Auftrag gegeben. Natürlich haben wir uns auch um eine gute Matratze gekümmert. Leider war der gambische Tischler nicht pünktlich mit seiner Arbeit fertig. So konnte das Team in einer unfreiwilligen Pause die Fertigstellung live mit erleben.

 

IMG_3516IMG_3517  IMG_3524

Einsatz 2014 – Fahrräder als Patenkindergeschenke

In diesem Jahr hatte das Team 2014 nicht nur die Schulgeldzahlung an alle Patenkinder auf dem Plan. Einige Pateneltern hatten Ihren Patenkindern Fahrräder versprochen oder als Überraschung als Aufgabe ans Team übergeben. 

 IMG_3302  IMG_3170 IMG_3098   IMG_3295  IMG_3072IMG_3534IMG_3325 IMG_3319

Reisaktion 2014 – Unterstützung der Schulküche der LBS N´dofan

Der GBG hat 2009 die Aktion “100 Säcke Reis gegen den Hunger”  begonnen um in Gambia etwas gegen die Auswirkungen der steigenden Reispreise und dessen Folgen für die Ärmsten zu unternehmen. 

 

Bis Mitte September konnte jeder Pate unter Nennung seines Patenkindes (Nr.) eine Reisspende überweisen. Die Spenden wurden im Rahmen der Schuldgeldzahlung im Einsatz 2014 mit an alle Familien der Patenkinder ausgezahlt. Die Familien in N´dofan haben seit 2012 auch einen kleinen Laden, in dem sie ihren Reis kaufen und bestellen können.

 IMG_3368 IMG_3369 IMG_3150