2017 – Reissammlungen (see English text below)

Unser Verein hat vor einigen Jahren begonnen in Gambia etwas gegen die Auswirkungen der Spekulationen auf dem Weltmarkt und dessen Folgen für die Ärmsten zu unternehmen. Der Preis für Reis wurde für weite Teile der Bevölkerung unerschwinglich.

 

In den vergangenen Jahren wurde das „Reisgeld“ der Pateneltern direkt an die Familien der Patenkinder ausgezahlt und ermöglichte mehr Hilfe auf Grund geringerer Transportkosten.

 

Zusätzlich wurden allgemeine Reisspenden zur Unterstützung der Schulküche verwendet. Hier wurde durch Mitglieder des Vereins beim Versorgungsengpass 2016 der Reis für die Schulküche vor Ort erworben und an die BCS N´dofan übergeben.

 

Der Verein möchte auch 2017 im Dorf N’dofan auf der Nordbank helfen. Dort leben die meisten Patenkinder des GBG. Ein Sack Reis kostet ca. 25-30,- € und er sichert die Ernährung einer ganzen Familie für einen Monat.

 

Paten spenden bitte unter der Nennung der Nummer Ihres Patenkindes + Reis, allgemeine Spenden sind bitte nur als Reisspenden zu kennzeichnen.

Selbstverständlich erhalten alle Spender ab 10 € eine Spendenquittung. Falls die Zeichen im Verwendungszweck nicht ausreichend sind, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Anschrift an: info@gambia-verein.org, die Spendenquittung wird umgehend ausgestellt.

 

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Reis

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per Email: info@gambia-verein.org

 

A few years ago our association has begun in Gambia to fight against the effects of speculation on the world food market and its consequences for the poorest. The price of rice was not affordable for large parts of the population.

In the past few years the donation for rice of the godparents has been paid directly to the families of the godchildren and this did help to improve our support also due to lower costs for transportation.

In addition, donations for rice were used to support the kitchen at the schools. Here the members of the association bought the rice for the school kitchen locally and handed it over to BCS N’dofan.

During 2017 the association also wants to help in the village of N’dofan on the North Bank. Most of the godchildren of the GBG live in the area of N’dofan. A sack of rice costs about the equivalent of 25-30, – € and this ensures the nutrition of a whole family for one month.

All godparents are kindly requested to donate by referring to their godchild (number) plus mentioning rice. – General donations should only be referred to rice donation.

Of course all donors of 10 € or more receive a donation receipt. If the characters on the bank transfer document are not sufficient, please send an E-mail with your address to: info@gambia-verein.org – the donation receipt will be issued immediately.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.