Schüler helfen Schülern

Die Schüler des Fontane Gymnasium Rangsdorf unterstützen seit Jahren unseren Verein.

In der Zwischenzeit haben Klassen der Schule bereits das zweite Patenkind. Hier versuchen wir mit Briefen und Fotos so gut es geht den Kontakt aufrecht zu halten und die notwendigen Hilfen und Bitten der Kinder zu vermitteln.

Zusätzlich leistet das Gymnasium einen großen Beitrag zu unserer Reis Aktion in N‘dofan. Hier spenden die Schüler den Erlös ihres Afrikatages für Reis an den GBG.

Gambia ist das kleinste Land in Afrika und liegt an der Atlantikküste in Westafrika umschlossen vom Senegal. Trotz Schulpflicht ist der Besuch einer Schule noch immer nicht selbstverständlich. Geringe Einkommen, schlechte Bildung der Eltern , hohe Schulgebühren und sehr große Familien sind nur einige Ursachen.

Die Partnerschule in N‘dofan wurde durch ein bereits verstorbenes Gründungsmitglied vermittelt. Wir halten im Gedenken an J. Liebenow die Arbeit in N‘dofan in Ehren.

Die Schule war zu Beginn sehr schlecht ausgestattet. Der Verein ermöglichte hier in den letzten Jahren:

– die Rekonstruktion des First Aid Points (FAP) und kostenlose medizinische Behandlung

– Sanierung der Küche und durch Reisspenden ein tägliches Mittagessen

– Schulmaterial und Rekonstruktion von Klassenräumen

– Rekonstruktion der Toiletten

– Bau der Schulmauer und Errichtung des Schulgartens

– Bau eines Spielplatzes

– Bau eines Sportplatzes ( 2016)

– Strom durch Solar (2017)

– neue Klassenräume (2017)

Wir bitten für die Basic Circle School (BCS) N’dofan um Spenden für Schulmaterial und Reis.

Gesammelt werden Geldspenden, aber auch Kreide, Scheren, Farbkästen und Pinsel, Stifte, Radierer, Anspitzer und Verbrauchsmaterial wie Hefte und Papier. Die gesammelten Spenden werden mit Helfern oder als Beiladung in anderen Containern nach Gambia geschickt.

 

The students of the Fontane Gymnasium Rangsdorf have been supporting our organization for years.

In the meantime there are classes in the school that have their second godchild already. We are trying here to keep up the contact with letters and pictures as good as possible and to pass on the most urgent helps and requests of the children.

The Highschool is also making a big contribution to our rice campaign in Ndofan. Students are donating here the proceeds from their Africa day for rice to the GBG.

Gambia is the smallest country in Africa and lies on the Atlantic Coast in West Africa enclosed by Senegal. Even though there is compulsory school attendance visiting school is still not a natural thing to do. Low incomes, shortage of education of the parents, high school fees and large families are only a couple of reasons.

The godschool in Ndofan was found by an already deceases member of the organizations establishment. We are holding up work in Ndofan in honourable memory of J. Liebenow.

The school was equipped quite badly in the beginning. In the last years the organization realized:

– the reconstruction oft he First Aid Points (FAP) and free medical treatments
– the redevelopment of the kitchen and daily lunches due to rice donations
– school materials and reconstructions of class rooms
– reconstruction of the bathrooms
– construction of the school wall and the opening of the school yard
– construction of a playground
– construction of a sports field (2016)
– power by solar (2017)
– new classrooms (2017)

We are asking for the Basic Circle School (BCS) Ndofan for donations for school materials and rice.

We are collecting money donations, but also chalk, scissors, paint boxes and brushes, pens, erasers, sharpeners and expandable materials like exercise books and paper. The collected donations will be sent to Gambia with helpers or as extra load in other containers.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.