2018 DSGVO und Datenschutz beim GBG

In diesem Jahr kamen auf alle Vereine weitreichende Änderungen zu. Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auch in Deutschland. Auch unser Verein ist betroffen und hat Regeln zur Verwendung und Berechtigung zur Nutzung personenbezogener Daten festgelegt.

– Der Zugriff auf Mitgliederdaten ist ausschließlich dem aktuellen Vorstand und Schriftführer (5 Personen) möglich.
– Alle zukünftig ausscheidenden Vorstandsmitglieder verpflichten sich zur Löschung der Daten und bestätigen diese schriftlich an den amtierenden Vorstand.

Einen Datenschutzbeauftragten und die damit verbundenen Kosten für Schulungen benötigen wir zum Glück nicht. Dennoch werden wir gemeinsam auf die Einhaltung der DSGVO achten.

Vor allem die hohen Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro und viele offene Fragen bereiteten uns große Kopfschmerzen. Deshalb haben wir uns zum Thema beraten lassen.

Als Folge haben wir in den letzten Wochen intensiv unsere Beiträge im Internet anonymisiert. Hier werden wir auch in den nächsten Monaten weiter an der Änderung alter Beiträge arbeiten. Für alle aktuellen Beiträge hat der Vorstand ein Formular zur Freigabe der Daten und deren Verwendung entwickelt das als pdf abrufbar ist. Zukünftig müssen Einsatzteams die Freigabe zur Nutzung der Fotos und Erstellung der Beiträge erteilen. Damit die Mitglieder der Einsatzteams in Zukunft keinen Zugriff auf die Sponsorendaten haben, werden wir die Namen der Sponsoren auf unseren Auszahlquittungen streichen. Sollte kein Vorstandsmitglied dem Einsatzteam angehören, werden wir nur anonymisierte Patenkinderlisten ausgeben.

Leider mussten wie auch unsere Spenderliste verändern. Unser Grundsatz der Offenlegung der finanziellen Mittel hat sich nicht geändert. Dennoch dürfen wir zur Einhaltung der DSGVO die Spender nicht mehr namentlich nennen. Ausgenommen sind hiervon gewerbliche Spender, die vor der Veröffentlichung die Freigabe zur Nennung erteilt hatten. Alle privaten Spenden sind anonymisiert und dennoch mit ihrem Verwendungszweck sichtbar.

  • Wir hoffen auf eure Unterstützung und nehmen gern Hinweise an und werden auch diese weiter berücksichtigen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.