Monats Archiv: September, 2018

2018 Flohmarkt für Gambia erfolgreich

Birgit und Anja haben für uns am Samstag, den 22.9.2018 unseren Flohmarktstand in Rangsdorf betreut. Leider hat das sommerliche Wetter nicht ganz bis zum Wochenende gehalten. Ein feuchter Start im Regen und leichtem Sturm, hat keinen abgeschreckt. Wir hatten Besuche und Hilfe einiger Mitglieder und viel Spaß bei dem ein oder anderen Wiedersehen. Auf dem Flohmarkt konnte Dank der Sachspenden von Mitgliedern und der fleissigen Arbeit der Helfern vor Ort der super Erlös von 165 EUR für Gambia eingenommen werden. Wir sind glücklich und sagen allen Spendern und Helfern herzlich Danke. Wir wiederholen die Aktion gern in 2019 und freuen uns über jeden Helfer.

2018 Einsatzvorbereitung Geldtransfer

Liebe Mitglieder.  Info zur Schulgeldzahlung ( see english text below)

Wir haben das Schulgeld und eure Spenden nun vollständig nach Gambia überwiesen.  Die Bankgutschrift ergab einen Kurs von 1 EUR : 55,5 Dalasi . Wir werden die Spenden an die Patenkinder und ihre Familien zu diesem Kurs auszahlen. Sollten durch fehlende kleine Geldscheine Differenzen entstehen, bleiben diese für das Kind im nächsten Jahr als Guthaben. Keine Spende wird umgewandelt.

Mitglieder erzählen: Schulklasse als Pate

Im letzten Schuljahr haben wir mit unseren fünften Klassen der Sekundarschule „Bertolt Brecht“ in Zöschen den Film „Auf dem Weg zur Schule“, welcher Kinder auf der ganzen Welt auf ihrem teilweise sehr abenteuerlichen Schulweg begleitet, geschaut. Da dieser Film die Klassen sehr bewegt hat, habe ich als Englischlehrerin in einer der Folgestunden mein Patenkind aus Gambia, welchem ich den Schulbesuch ermögliche, sowie dessen Schulalltag vorgestellt und Zeugniskopien mitgebracht, was unsere Klassen sehr interessant fanden. Dies lag auch daran, dass Gambias Amtssprache Englisch ist.
Beide Klassen haben uns damals deutlich signalisiert, dass sie gemeinsam als Jahrgangsstufe gerne einem Kind in ihrem Alter den Schulbesuch ermöglichen würden. Nach Absprache mit dem Schulleiter haben wir schließlich ein Patenkind bekommen. Unser Schuljahr wurde eingeleitet mit dem Einsammeln des Beitrages für das Schulgeld und dem Packen einer Bananenkiste für unser Patenkind und dessen Familie. Neben allen nützlichen Dingen, die auf der Packliste im Internet standen, haben die Schülerinnen und Schüler auch Briefe hineingelegt, welche sie in Partner- oder Gruppenarbeit verfasst haben. Alle hatten sichtlich Spaß und sind schon ganz gespannt auf die Antwort, welche uns hoffentlich zum Beginn des nächsten Jahres erreichen wird. 🙂

2018 Solar für Patenkinder möglich

Wir setzen uns seit 2006 erfolgreich für bessere Lebensbedingungen unserer Patenkinder in dem kleinen Dorf N’dofan (auf der Nordbank in Gambia ) ein. Dieses Dorf hat kein Strom, keine Telefonanschlüsse und kein fliessendes Wasser. Elektrisches Licht halten wir für ein Selbstverständlichkeit. Das ist leider in dieser Region Gambias nicht so. Ein schöneres und sichereres Leben möchten wir unseren Patenkindern und ihren Familien mit sicheren Lichtquellen durch LED-Solarlampen ermöglichen. Hier können deutsche Paten gern ihrem Patenkind eine große Freude machen. Wir haben vor Ort in Gambia die Möglichkeit die Lampen zu erwerben. Somit entfallen Transportkosten aus Deutschland. Für 40 Eur ist der Erwerb und die Lieferung an die Familie möglich. Für Rückfragen steht der Vorstand unter info@gambia-verein.org gern zur Verfügung.

2018 Info zu Facebook

Wir haben immer wieder aktuelle Themen aus Gambia auf Facebook. Dort können wir auch einfacher Fotoalben erstellen. Ihr erkennt am Namen des Albums das Jahr und den Inhalt. Wir versuchen auch Reisetipps und Kulturinformationen regelmäßig zu platzieren.

Bitte nutzt den Facebook Button oben rechts. So könnt ihr unsere Beiträge ansehen, ohne als Facebooknutzer registriert zu sein. Wir freuen uns auf euch.

2018 Info aus Faraba Sutu

Diese Woche haben uns Bilder aus Faraba Sutu überrascht. Die ehemaligen Schüler des Kindergarten haben in einem Arbeitseinsatz geholfen das Gelände für den in der nächsten Woche beginnenden Unterricht vorzubereiten. Das hohe Grün der Regenzeit wurde eingedämmt, damit die kleinen Vorschüler besser vor Schlangen geschützt werden können. Auch wurde der Schulgarten vorbereitet. Wir werden hier in den nächsten Wochen mit den ersten Zwiebelbeeten beginnen. Wir werden uns bei den jungen Helfern im November bedanken. Ihr dürft gespannt sein. Es sind eine Menge Überraschungen im Gepäck des Teams.

22.09.18 Flohmarkt für Gambia

Wir haben viele tolle Spenden erhalten,die wir gern für unsere Projekte in Gambia verkaufen möchten. Eine kleine Auswahl der tollen Sachen haben wir für euch bei Facebook ( Gesundheit und Bildung Gambia) eingestellt. Bitte nutzt den Button oben rechts. So könnt ihr unsere Beiträge ansehen, ohne als Facebooknutzer registriert zu sein.

Öffnungszeiten: wir bauen um 08:00 Uhr auf und werden bis ca. 15:00 Uhr vor Ort sein.

Wir sehen euch dann auf dem Flohmarkt
bei Möbel-Roller, Birkenweg 1, 15834 Rangsdorf.