2018 Zahnaktion geht weiter

Letzten Freitag fuhr ein Teil des Teams mit Ingrid und Freunden nach Nejofelleh. Hier hatten wir für diesen Tag die Zahnaktion angekündigt und somit auch für Nejofelleh gestartet. In den Klassen 2 und 3 des Kindergarten wurde ein Lied aus unserer Unterrichtsmappe gelernt und alle Kinder erhielten ihre gekennzeichnete eigene Zahnbürste und einen Becher. in den vorbereiteten Heften wurden alle Kinder erfasst und die Kennzeichnung der Zahnbürste (Nummer und Farbe) vermerkt. Die Lehrerinnen wurden mithilfe eines Lehrers der LBS und unseres Mitarbeiters in den Ablauf und die Notwendigkeit der täglichen Zahnpflege eingewiesen. Ingrid hat fleißig mit Ousainou das richtige Putzen vorgeführt und sichtlich viel Spaß dabei gehabt. Ein Teil der Gruppe hat im Ort in der Zwischenzeit gespendete Nothilfen ausgezahlt und die Aktion im Kindergarten begleitet und unterstützt. Wir haben für die nächsten Monate ausreichend Zahnbürsten, Zahnpasta,  Hefte und Kennzeichnungen vor Ort gelassen.  Der Kontakt zu unserem Mitarbeiter ist übergeben und die Lehrer sind angewiesen wöchentlich Informationen und Bilder zu senden. Zum Abschied verteilte Ingrid noch Schreibmaterial und die Fotos und Bilder vom vergangenen Jahr. Gegen Mittag trat das Team die Rückfahrt an und stoppte noch im Health Center Tanjie. Auch hier wurden Spenden übergeben und ein Malariatest gemacht. Gott sei Dank war dieser negativ und das Team fuhr beruhigt zurück und traf den Rest der Truppe am Nachmittag am Strand.
……………………………………………………………
Last Friday a part of the team went to Nejofelleh with Ingrid and friends. We had announced the dental campaign for this day and therefore started it for Nejofelleh as well. In the second and third grade of the nursery school a song from our lesson folder had been  studied and all children received a marked toothbrush and a mug. All children were recorded in the prepared lists and the mark of the toothbrush (number and color) noted. The teachers were briefed with help of a teacher from the LBS and our employee about the process and the necessity of daily dental care. Ingrid performed diligently with Ousainou how to brush the right way and had obviously a lot of fun while doing so. A part of the group had payed out donated emergency help in the town during the meantime and accompanied and supported the campaign in the nursery school. For the next months we left enough toothbrushes, toothpaste, folders and marks in town. The contact information of our employee was handed over and the teachers are instructed to send information and pictures on a daily basis. As a token of farewell Ingrid distributed writing material and the pictures from the last year. The team started the return journey around noon and made a stop in the Health Center Tanjie. Here donations were handed over as well and a malaria test was done. Luckily it had a negative result and the team went back relieved and met the rest of the group in the afternoon at the  beach.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.