Monats Archiv: April, 2019

2019 Gehaltserhöhung und Aufstockung der Aufwandsentschädigung

Wir arbeiten seit 2006 in Gambia als Verein und spüren langsam die Veränderung. Nach dem politischen Machtwechsel vor zwei Jahren steigen langsam die Löhne und das freut uns sehr. Auch wir steigern in diesem Jahr endlich um 25 % die Gehälter unserer Mitarbeiter und die Aufwandsentschädigungen für die Lehrer im Kindergarten Faraba Sutu. Die damit verbundenen Kosten gilt es langfristig zu beschaffen. Unsere Mitglieder leisten ihren Beitrag durch eine genehmigte Beitragserhöhung ab 2020. Von diesen Einnahmen werden die Gehälter unserer beiden Mitarbeiter, ein Praktikant und die laufenden Verwaltungskosten gedeckt. Die Aufwandsentschädigung für die Lehrer in Faraba Sutu werden durch Spenden ermöglicht. Hier haben wir eine erste große Spende im Einsatz März 2019 erhalten und sammeln weiter. Das große Ziel ist es, die Gehälter im Frühjahr 2020 um weitere 25 % der heutigen Beträge zu ermöglichen. Bitte unterstützt uns weiter dabei, damit bei steigenden Kosten auch unsere Partner in Gambia den Aufschwung spüren und sich und ihren Familien tatsächlich Unterstützung bieten. Vielen Dank im Voraus.

2019 Containerinfo

Unsere Beiladung aus dem Container kam im April in Gambia an. Leider war das Team da nicht mehr vor Ort. Wir sind froh, dass wir Transport und Lagerung auch in Abwesenheit organisieren konnten. Unser Dank gilt Lamin G für die unkomplizierte Hilfe vor Ort und Rise für die Organisation der Verteilung. Wir hätten das gern gemeinsam mit ihm gemacht und freuen uns um so mehr, dass es ohne deutsche Helfer vor Ort so gut geklappt hat.

2019 Helfer für Einsatz Schulgeld gesucht

Wir suchen Helfer für den Einsatz im Jahr 2019. Wir haben viele Patenkinder zu besuchen. Leider können wir keine Erstattung der Reisekosten ermöglichen. Reisekosten werden als steuerlich abzugsfähig anerkannt und als Spendenquittung ausgewiesen. Alle Patenkinder brauchen unsere Hilfe. Alle Schulgebühren müssen bezahlt werden. Wir freuen uns auf Helfer, die nach den Oktoberferien Zeit und Lust zum Helfen haben. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.
…………………………………………………………………….
We are looking for helpers for our mission in the Gambia in 2019. We have to visit many godchildren. Unfortunately, we can not refund travelling expenses. Travel costs are recognized as tax-deductible. All godchildren need to get our help. All school fees must be paid. We would be glad to find helpers who have time and want to help us after the October holidays. Please contact us. We are looking forward to your cooperation.

2019 erste medizinische Sachspenden erhalten

34,35,302,314.934235

Wir haben wieder eine medizinische Spende erhalten und bedanken uns bei Werner für die Spenden. Leider können wir nur die Spenden verwenden, deren Ablauf nach 03/20 liegt. Der Transport mit dem Container braucht Vorbereitung und Zeit. Die Spenden müssen bei Ankunft noch mindestens 6 Monate haltbar sein. Wir geben einen Teil der Spenden daher an andere Projekte in Deutschland. Bitte bedenkt das bei euren Sachenspenden und kontaktiert bei Fragen gern den Vorstand unter info@gambia-verein.org.
Wir geben gern Auskunft was wirklich gebraucht wird und was besser nicht nach Gambia gebracht wird.

2019 Schulessen in Ndofan in Klärung

Leider war bei allen Besuchen in der BCS Ndofan im März die Schulküche geschlossen. Das Team hatte dennoch Reis gekauft und bei seinem Besuch dabei. Die Bestellung für Öl wurde abgesagt, das Öl wie auch die Erdnusspaste noch vorrätig waren. Wir haben keine Bestellung für Hirse ausgelöst, da uns niemand der Lehrer sagen konnte, wann die Küche wieder aktiv ist. Der Direktor Herr Hydara war leider wieder nicht in der Schule um diese Dinge mit uns abzusprechen. Die Lehrer berichteten, dass keine neue Anforderung für Reis vom WFP (World food program) durch ihn erfolgte und wir können leider nicht die vollständige Versorgung übernehmen. Wir warten noch immer auf die Informationen von Herrn Hydara. Danach werden wir mit unserem Mitarbeiter versuchen einen neuen Plan zur Hilfe der Essensversorgung zu erarbeiten.

2019 neue Patenkinder aus Ndofan

Vergangene Woche hat unser Mitarbeiter Rise die im März abgesagten Hausbesuche in Ndofan übernommen. Wie mit dem Team abgesprochen bekam er Unterstützung von unserem Kontakt vor Ort. Seit einigen Jahren hilft Ebou den Teams bei der Besuchsplanung. Er kennt das Dorf und die Familien und ermöglicht eine effiktive Route. Im Gegensatz zu den Teams braucht Rise keine Hilfe zur Übersetzung der lokalen Sprachen aber Ebous Ortskentnisse. Die Besuche waren notwendig und alle benötigten Information hat der Vorstand bereits erhalten. Die Vermittlung der Kinder 2019 kann nun beginnen. Wir freuen uns über die Neuaufnahmen und hoffen auf weitere Paten.

2019 Sanierung FAP Ndofan beendet

Wir freuen uns sehr über die Fertigstellung vom First Aid Point (FAP) in Ndofan. Dank einer sehr großen Spende konnten wir den FAP in 2018 sanieren und zu Beginn 2019 streichen lassen. Jetzt hat der FAP eine Zwischendecke und neue Fenstergitter und ist innen und außen saniert. Unsere Mitarbeiterin Isatou kann sich auf eine weitere Behandlungsliege freuen. Wir haben diese im nächsten Container und organisieren gerade den Transport mit unserem Mitarbeiter Rise.

2019 Osterferien und liebe Grüße

Wir möchten euch informieren, dass letzten Freitag die Osterferien begannen und die Schulen bis 29.4.19 geschlossen sind. Wir wünschen schöne Tage und frohe Ostern. Hoffentlich genießen alle die freien Tage und gutes Wetter. Hier für euch der Feriengruß aus Faraba Sutu. 

2019 medizinische Hilfe für Isatou

Wir brauchen 20.000 Dalasi für die Diagnostik und ca 1.000 Dalasi für den Transport für Isatou und Begleitung von Ndofan in den Süden. Der Teil der Familie im Süden stellt die Unterkunft. Wir wissen noch nicht wie weit die Zahlung für die Diagnostik auch für die Anfangsbehandlung reicht und wie hoch die Kosten für die Therapie werden. Dennoch wollen wir gern diesen medizinischen Notfall aus dem Ärzteeinsatz 2019 betreuen und helfen.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Notfall Isatou

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per Email: info@gambia-verein.org

2019 Sonderaktion Fussballtore Faraba Sutu

Wir freuen uns, dass wir in 2019 neue Fussballtore in Faraba Sutu realisieren konnten. Sie bringen sehr viel Freunde in den Ort. Unser Mitarbeiter Rise klärt mit den Bewohnern den Arbeitseinsatz zur dauerhaften Befestigung. Unser Dank gilt Birgit für diese tolle Aktion. Ohne diese Sonderspende hatten wir die Tore nicht realisieren können.