2019 danke für Sonderspende Wasser

Danke für die Solarerweiterung des Brunnen zur Realisierung der hygienische Verbesserung an der Notfall Apotheke (First Aid Point) und Toiletten.

Es fehlten leider noch 3.000 EUR für die nächsten drei Bauabschnitte. Wir haben 1.500 von der Deutschen Bahn Stiftung erhalten. Vielen Dank dafür. 

Mit den ersten 1.000 EUR wird das Solarfeld am Brunnen realisiert. Der Brunnen, der Turm und der Wassertank sind bereits realisiert. Mit der nächsten Bauphase werden wir endlich das Solarfeld und die Pumpe am neuen Brunnen in Betrieb nehmen.

Ohne den Brunnen /Wassertank und Druck auf der Wasserleitung bekommen wir keine Zuleitung zum FAP realisiert. Die Zuleitung erfolgt durch den zweiten Bauabschnitt für ca. 700 EUR. Hier werden jede Woche kostenfrei die Patienten durch unsere Krankenschwester versorgt. Die Vermeidung des täglichen Wasserschleppens und eine schnelle Möglichkeit der Reinigung ist unser großes Ziel 2019/2020.

Auch der Bau von neuen Toiletten ist ohne ausreichend Wasser in der Nähe der Baustelle undenkbar. Zur Zeit teilen sich 900 Schüler nur vier vorhandene Toiletten. Das werden wir ändern.

Hier werden für den dritten Bauabschnitt – die Zuleitung der Wasserversorgung nach ersten Kostenschätzungen Mittel in Höhe von ca. 1.300 EUR benötigt. Diese Zuleitung bringt die erste Verbesserung der hygienischen Zustände und die Möglichkeit nach dem Toilettengang die Hände zu waschen.

Wir erarbeiten Hilfen und Bonus für die Helfer am Bau. Diese arbeiten kostenfrei für Ihre Gemeinschaft und wir versuchen Ihnen bestmögliche Arbeitsbedingungen und ein tägliches Essen zu verschaffen.

Bitte unterstützt uns bei der Verbesserung der Infrastruktur in Ndofan und damit sehr viele Kinder an der Basic Cycle School (BCS). Vielen Dank im Voraus.
…………………………………………………………….
Thanks for solar expansion of well for realizing hygienic improvement at First Aid Point and toilets.

Unfortunately we are still missing 3.000 EUR for the next three steps of construction. We received a donation amount 1.500 eur from the „Deutsche Bahn Stiftung“ and tell many thanks.

With the first 1.000 EUR we will realize the solar field at the well. The well, the tower and the water tank are already realized. With the next construction step we will finally be able to put the solar field and the new pump at the well into operation.

Without the well/ water tank and pressure on the water pipe we will not be able to realize a supply for the FAP. The supply will take part during the second step of construction for around 700 EUR. Here the patients are looked after every week by our nurse for free. It is our great goal in 2019/2020 to avoid the daily carrying of water and to have a fast opportunity of cleaning.

The construction of new toilets is unimaginable without enough water close to the building site as well. At the time 900 students have to share the four existing toilets. We will change that.

Here we will need for the third step of construction – the pipe for the water supply – recording to first cost estimates funds of around 1.300 EUR. This supply pipe will bring the first improvement of the hygienic condition and the possibility to wash hands after using the toilet.

We will work out help and a bonus for the helpers at the building site. They work unpaid for their community and we try to provide the best possible working conditions and a daily meal.

Please support us improving the infrastucture in N’dofan and and by doing so many children of the Basic Cycle School (BCS). Thank you a lot already.