2020 Vorstellung der Aktiven (2) Gerd

Wir möchten euch ein paar aktive Helfer vorzustellen. Wir haben euch in den letzten Jahren einen Teil unserer aktiven Projekte und Aktionen vorgestellt. Immer wieder fallen Namen, aber kennt ihr auch die Gesichter, die dahinter stecken? Wir möchten das gern ändern und stellen euch ab und an eine Person aus unserem Kreis etwas näher vor. Natürlich haben alle Beteiligten im Vorfeld zugestimmt und die Freigabe für Text und Bild erteilt. Heute möchten wir euch Gerd vorstellen. Gerd ist seit 13 Jahren regelmäßig in Gambia. Vor einigen Jahren (2013) ist er aus Interesse an unserem Kindergarten Projekt in Faraba Sutu zu uns gestoßen. Am Anfang als Spender und seit 2018 als Projektleiter. Von Anfang an hat Gerd Menschen bewegt das Projekt zu unterstützen, er wird nicht müde, weiter Sammlungen für den Kindergarten oder unsere Fussballaktionen zu starten. Durch seine ruhige Art und regelmäßige Präsenz vor Ort hat er die Gemeinde und Crew schnell überzeugt, mit uns den Kindergarten in einen der besten der Region zu verwandeln. Ideen gehen nicht aus und Sponsoren fahren seit längerem sehr gern zu Besuch in das Projekt und sind von den Fortschritten begeistert. Wir sagen hier heute ganz herzlich danke. Faraba und wir sind glücklich dich zu haben. 

…………………………………………………………….
We would like introducing a couple active helpers to you today. We introduced a part of our active projects and campaigns to you during the last years. We always mention names, but do you also know the faces behind them? We would like to change that and will introduce to you now and then a person from our group closer. Everyone has of course agreed beforehand and given release for text and pictures.

Today we would like to introduce Gerd to you. Gerd has been to The Gambia for 13 years regularly. A couple years ago (2013) he met us because he was interested in our nursery school project in Faraba Sutu. In the beginning he was a donator and since 2018 he is the project manager. Gerd moved people to support the project all along. He never tired to start collections for the nursery school or our soccer project. Due to his calm personality and regular presence on-site he convinced the municipality and the crew quickly to transform the nursery school into one of the best in the region. Ideas never stop coming and the donators have been visiting the project for a lengthy period and are enthusiastic about the progress. We say thank you a lot today here! We and Faraba are glad to have you.