Pressemitteilung zum 180. Todestag von Bililé

Pressemitteilung zum 180. Todestag von Bililé (Machbuba) am 28.10.2020: Eine kurze Erzählung ihres Lebens

Bililé – bekannt als Machbuba – kam im September 1840 nach Muskau. Nicht aus freien Stücken, sondern in der Entourage des Fürsten Pückler. Nur wenige Wochen später starb sie, krank und einsam. Europaweit war sie als Pücklers „abessinische Sklavin“ bekannt und im Dreiecksverhältnis mit Pücklers früherer Ehefrau kontrovers diskutiert worden. Ihre Lebensgeschichte, wie sie sie mit eigenen Worten erzählte, fasste Pfarrer Georg Liebusch aus Spremberg zwanzig Jahre nach ihrem Ableben zusammen. Alles andere Wissen über Bililé beziehen wir bis heute aus den Schriften Pücklers und seiner Biograf*innen. Was fehlt: Bililés Darstellung der Geschehnisse.

Saratah Keita, ein historisch interessiertes Mitglied unseres Vereins, hat sich die Pücklerschen Schriften vorgenommen, um sie gänzlich mit den Augen Bililés zu lesen und aus Bililés Blickwinkel zu interpretieren. Mit der Kurzgeschichte „Bililé. Oder: Abschied von Machbuba“ ist ihr ein berührendes Porträt gelungen, das – nach unserem Wissensstand – die einzige deutschsprachige Prosa ist, die Bililé nur aus ihrer eigenen Perspektive zu verstehen sucht.

Ergänzt wird die Erzählung durch einen zweiten Teil mit sicheren und fast sicheren Fakten über Bililé, volkskundlichem Hintergrundwissen und einer Zeittafel. Den Schluss bildet ein zeitgenössisches Gedicht des Hamburgers Wilhelm Hocker mit einem sehr dezidierten Urteil über Pückler und Bililé.Saratah Keita hat unserem Verein einen Sonderabdruck genehmigt, dessen Einnahmen sie für das Mädchen-Schutzhaus der Sheikh-Tihami-Stiftung in Gambia bestimmt hat. Wir sind dieser Stiftung seit Mitte 2019 partnerschaftlich eng verbunden, die ohne staatliche Unterstützung eine gemeinnützige Frauen-zentrierte Klinik betreibt und aus deren Gewinnen ca. 50 Mädchen aus benachteiligten Verhältnissen ein liebevolles, gesundes und zukunftsorientiertes Zuhause ermöglicht.

Bestellmöglichkeit: https://sheikhtihami.com/bilile/