2020 Update zum medizinischen Notfall

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, nun können wir die letzten Vorbereitungen treffen, um Isatou ins Universitätskrankenhaus nach Dakar zu bringen. Beim letzten Versuch kam die Covid-19-Pandemie dazwischen. Die Grenzen zu Senegal wurden gesperrt und in Gambia der Ausnahmezustand ausgerufen. Beides ist nun aufgehoben. Dank direkter Spenden vor Ort und Spenden an uns, konnten wir die Kosten der erneut notwendigen Voruntersuchung und Reisekosten nach Dakar realisieren. Die Planung läuft aktuell und wir hoffen auf einen zeitnahen Termin in Dakar und im Anschluss auf die lebensrettende Operation. Wir sind allen Spendern dankbar und haben euren Beitrag für die Reisekosten an Fatou zur Koordination der Reise übergeben. Herzlichen Dank allen Helfern.

……………………………………………………………………

Dear supporters, we are now able to make the final preparations to take Isatou to the university hospital in Dakar. Our last attempt was interfered with by the Covid-19 pandemic. The borders with Senegal were closed and a state of emergency was declared in The Gambia. Both of these measures have now been lifted. Thanks to direct donations on site and donations to us, we were able to realize the costs of the necessary repeat preliminary examination and travel expenses to Dakar. Planning is currently being carried out and we hope for an appointment in Dakar very soon and subsequently for the life-saving operation. We are grateful to all donors and have handed over your contribution for the travel costs to Fatou to coordinate the trip. Many thanks to all supporters.