2021 Coronahilfe geht weiter

Es gibt weiter sehr wenig aktive Coronafälle in Gambia. Zurzeit (Stand 06.01.2021) sind es 31 Fälle. Leider hatte der Lockdown 2020 schlimme Folgen. Da nicht nur die Touristen fehlten, sondern auch viele Restaurants und Hotels geschlossen wurden. Auch Guides und Taxifahrer hatten kaum Möglichkeiten Geld zu verdienen. Die minimalen Einnahmen wurden fast von ihren Kosten für Benzin aufgebraucht. Auch die von uns so geliebten kleinen Straßenverkaufsstände durften ihre Waren nicht mehr verkaufen. Zeitweilig waren sogar die Märkte geschlossen. Die Covid-19-Situation in Europa lässt weiter wenig Hoffnung auf einen schnellen Anstieg im Tourismus und damit weiterhin keine Besserung der Einnahmen in einem der hauptsächlichen Betätigungsfelder vieler Gambier.
Aus diesen Gründen haben wir uns dazu entschlossen auch in 2021 wieder Coronahilfe zu sammeln. Ziel ist es mindestens jeder Patenfamilie einen Sack Reis und 5 Liter Öl zu ermöglichen. Sollte die Sammlung erfolgreicher als der Bedarf sein, wird es weitere Ausgaben für Notfälle geben. Im letzten Jahr konnten wir 3.896 Euro im Namen der Coronahilfe in Gambia ausgeben. Für viele Familien war das die einzige Hilfe. In Gambia gibt es weder Arbeitslosengeld noch Sozialhilfe oder ähnliches.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Corona Hilfen (ggf Patenkindnr)

Spendenquittungen werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per E-Mail: info@gambia-verein.org
…………………………………………………………….
There are currently very few active corona cases in The Gambia (as of 6th January 2021 there are 31 cases). Unfortunately, the lockdown in 2020 had some negative effects. Not only are tourists not coming, but also many restaurants and hotels have been closed. Tourist guides and taxi drivers had very little opportunity to earn money. The little income made was almost spent on fuel for their cars. Even the small street stalls we love so much were no longer allowed to sell their goods. At times, even the markets were closed. The Covid 19 situation in Europe continues to leave little hope for a rapid increase in tourism and thus still no improvement in income in one of the main areas of activity for many Gambians.
For these reasons we have decided to collect Corona aid again in 2021. The goal is to provide at least one bag of rice and 5 liters of oil to each sponsored family. If the collection exceeds the need there will be additional spending on emergencies. Last year we were able to spend 3,896 Euros on behalf of Corona Aid in The Gambia. For many families this was the only help they would ever receive. In Gambia there is neither an unemployment benefit nor social welfare or anything of that kind.
If you want to support this campaign, please send your donations to the following bank account:
IBAN: DE43160500003637000716
using keyword: Corona Hilfen (if necessary ID-number of sponsored child)
Donation receipts will be issued immediately. Please send the necessary address for a receipt via PM on Facebook or via Email to info@gambia-verein.org