Kategorie Archiv: Aktionen

Email Problem gelöst

Achtung: Email Probleme- wir bitte um Verständnis

Wir haben ein technisches Problem mit unserer Email: info@gambia-verein.com

Die automatische Weiterleitung an den Vorstand und der Abruf der Mails ist unterbrochen.

Bitte kontaktiert uns bei Facebook oder nutzt vorübergehend die Email: gambiahilfe@gmx.de

Solltet ihr bereits länger als fünf Tage auf Antwort warten. Bitte Email nochmals an die vorläufige Adresse senden. Dann hat uns eure Email leider nicht erreicht.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Achtung: Email Probleme- wir bitte um Verständnis

Wir haben ein technisches Problem mit unserer Email: info@gambia-verein.com

Die automatische Weiterleitung an den Vorstand und der Abruf der Mails ist unterbrochen.

Bitte kontaktiert uns bei Facebook oder nutzt vorübergehend die Email: gambiahilfe@gmx.de

Solltet ihr bereits länger als fünf Tage auf Antwort warten. Bitte Email nochmals an die vorläufige Adresse senden. Dann hat uns eure Email leider nicht erreicht.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Einsatzplanung 2015 in vollem Gange

In diesem Jahr sind wir leider sehr knapp mit Helfern. Anfang Oktober wird unser Projektleiter Faraba Sutu nach Gambia fliegen. Er wird uns auch bei der Schulgeldzahlung im Süden Gambias unterstützen und diese im Oktober betreuen. Anfang November wird Anja Baier folgen und mit der Unterstützung einiger Mitglieder und unserer Angestellten Lamin Bojang und Barbucarr Sarr die Auszahlung auf der Norbank nachholen. Auch in diesem Jahr sollen neue Kinder ins Programm aufgenommen werden. Diese Kinder wird das kleine Team  zu Hause besuchen und die Lebensumstände aufnehmen. Auch ein paar Geschenke, Fahrräder und Päckchen wird Frau Baier mit den Helfern verteilen. Das Große Ziel des Einsatzes: die Registrierung Faraba Sutu hängt von der Fertigstellung vom dritten Klassenraums in Faraba Sutu und die Einrichtung des Klassenraums ab. Hier haben wir die Bestätigung, dass die Registrierung in 2015 erfolgen kann.

Liebe Mitglieder und Helfer, unser Projektleiter, Hr. Werner Rehm braucht dringend Eure Hilfe und Unterstützung für Faraba Sutu. Er schreibt hierzu:

im letzten Jahr hatte ich Euch um eine Spende für den Kindergarten in Faraba Sutu gebeten. Viele hatten uns geholfen. Dazu nochmals recht, recht herzlichen Dank. Somit ist jetzt auch der Klassenraum fertiggestellt, es fehlt jetzt lediglich noch der Anstrich, der im kommenden Herbst erfolgen wird. Eventuell werden wir auch noch den Fußboden mit gebrochenen Fliesen ausstatten. Somit sind dann die Bauarbeiten im Kindergarten Faraba Sutu endgültig abgeschlossen. Die Versorgung der Kinder mit dem täglichen Mittagessen wird durch regelmäßige Spenden weiter geführt.DSCI0137

Durch Spenden konnten wir in den letzten Jahren folgendes im Kindergarten in Faraba Sutu erreichen: eine Toilette für die Kinder, eine Küche für die tägliche Speisung, einen großen Pavillon für Meetings etc.., die Versorgung der Küche und der Toilette mit fließendem Wasser, der Kindergarten hat jetzt auch Strom, die Einzäunung des Kindergartengeländes und letztendlich den 3. Klassenraum.

Somit steht jetzt der Registrierung des Kindergartens nichts mehr im Wege, sie wird in den nächsten Wochen Monaten erfolgen. Die Registrierungsstelle sagte mir persönlich, dass der Kindergarten viel besser ist als viele andere Kindergärten. Darauf bin ich stolz.

Ein Patenkind hat uns geschrieben – Keita Musa

 

Anfang Juni haben wir uns sehr über Post auf Facebook gefreut. Es hat sich eins unserer Patenkinder bei der Vorsitzenden Anja Baier gemeldet und wollte Danke sagen. Im Rahmen des Chats hat er uns einen kleinen Bericht über sich zukommen lassen, den wir veröffentlichen dürfen und für Sie übersetzt haben. keitha_musa

 

Hallo. Ich bin Keita Musa. Ich bin 1996 geboren. Seit 2013 bin ich ein Patenkind vom GBG. Ich werde ihnen gerne über meine Schule mich an dieser Schule erzählen. Zunächst haben wir gute Lehrer an unserer Schule, sie sind alle qualifiziert zu lehren und der Unterricht ist sehr anerkannt. Sie bieten auch zusätzliche Unterrichtsstunden an, die normalerweise am Samstag sind. Sie helfen uns unsere Probleme zu verbessern.

Der Vorstand 2015-2017 stellt sich vor (5/5)

AB

Alle Vorstandsmitglieder sind unter info@@gambia-verein.com zu erreichen

 

Vorsitz: Mein Name ist Anja Baier. Ich bin 37 Jahre alt (geb.05.07.1977) und bin eines der Gründungsmitglieder des GBG.  Ich habe hier eine Schulpatenschaft für einen Jungen in N´dofan.

 

Seit 2011 bin ich nicht nur für die Öffentlichkeitsarbeit, sondern auch als Vorsitzende des Vereins tätig. Ich möchte auch in Zukunft mit Hilfe meiner Mitstreiter aktiv an der Erreichung der gesetzten Ziele des GBG weiterarbeiten.

 

Ich bedanke mich für das Vertrauen aller Mitglieder in unser Handeln und die Einstimmige Wahl des Vorstandes mit seinen Ämtern. In den nächsten zwei Jahren stehen wieder viele Aufgaben an.

Der Vorstand 2015-2017 stellt sich vor (4/5)

woBo

Alle Vorstandsmitglieder sind unter info@@gambia-verein.com zu erreichen

 

Mein Name ist Wolfgang Bonneß. Ich bin 65 Jahre alt (geb.08.10.1949) und seit 2008 Mietglied im GBG.

 

In 2010 habe ich das erste Mal die Schulgeldzahlung in Gambia geleitet und dies in 2013 mit meiner Frau wiederholt.

 

Ich habe bis 2013 die Kinderpatenschaften und deren Paten betreut und werde mich nun die Mitgliederbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand übernehmen.

Der Vorstand 2015-2017 stellt sich vor (3/5)

caroline_hickstein

Alle Vorstandsmitglieder sind unter info@@gambia-verein.com zu erreichen

 

Mein Name ist Carolin Hickstein. Ich werde in Kürze 23 Jahre alt (geb.26.04.1992). Seit Ende 2009/Anfang 2010 bin ich Mitglied im GBG und habe hier eine Schulpatenschaft für ein Mädchen übernommen.

 

Zurzeit studiere ich „Regionalstudien Asien/Afrika“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ich möchte auch weiterhin im Vorstand des Vereins aktive mitarbeiten und zum Erreichen der gesetzten Ziele beitragen.

 

Ich werde mich um die Patenkinderbetreuung kümmern. 

Der Vorstand 2015-2017 stellt sich vor (1/5)

marcusMein Name ist Marcus Schulz. Ich bis 36 Jahre alt (geb. 17.3.1979). Ich bin seit 2010 Mitglied im Verein  und möchte im Vorstand des Vereins mitarbeiten.  Ich werde ab 2015 die medizinische Leitung übernehmen. Als Physiotherapeut, Heilpraktiker und Osteopath bin ich das einzige Mitglied des Vorstandes mit medizinischen Kenntnissen. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.