Kategorie Archiv: Aktionen

Angebot Containernutzung vom Verein “Pro Kids Gambia”

Angebot Containernutzung vom Verein „Pro Kids Gambia “ für unsere Paten.

Wir haben gestern das Angebot erhalten, dass auch unsere Pateneltern Bananenkisten im Container des befreundeten Vereins „Pro Kids Gambia“ mitschicken dürfen. Der Preis für zwei Bananenkisten ist 30 Eur. Leider ist es etwas kurzfristig. Aber der Container wird am 5.7. gepackt.

Anbei die Information von Pro Kids – ihr könnt diese auch gern auf der Facebook Seite des Vereins nachlesen und dem Verein dort folgen.

Überraschung der Woche – Reis in Ndofan

(See English text below)
Es gab Reis in der Schulküche der BCS Ndofan. ( see English text below)

In der vergangenen Woche gab es in der BCS Ndofan Reis und die Schulküche. Der GBG hat nur bis Ende Mai den Reis bezahlt. Auch beim befreundeten Verein „Pro Kids“ wurde keine Reislieferung veranlasst. Wir versuchen noch heraus zu finden, wer die Schule noch unterstützt. Es wäre toll, wenn sich alle Vereine abstimmen, damit keine Doppelzahlungen möglich werden. Wer Kontakte zu anderen Vereinen hat und etwas weiß, kann uns gern anschreiben. Wir warten noch auf die Rückmeldung unseres Mitarbeiters.

Projektinfo: Ndungu Kebbeh

Wir haben von unserem neuen Praktikanten die nächste Aufgaben erfüllt 2017_NK bekommen. Zu aller erst musste er unser Projekt im Norden kennen lernen. Seine Aufgabe war die Kontrolle der Klassen und die Erhebung der Statistik. Sein Einsatz hat uns überzeugt. Aber auch Informationen für euch ergeben.

Zur Zeit haben wir im Kindergarten in Ndungu Kebbeh 24 Kinder, davon 10 Jungen und 14 Mädchen im Level 1.

Im Level 2 sind es 15 Kinder, davon 9 Jungen und 6 Mädchen.

Alle zusammen betreue wir in den zwei Klassen zur Zeit 39 Kinder im Kindergarten.

Schulbesuch in Ndofan (see English text below)

 

In dieser Woche hat unser Mitarbeiter die BCS in Ndofan besucht. Wir warten noch immer auf die Liste der neuen Vorschläge für Patenkinder. Leider war der Direktor nicht vor Ort. 2017_ndofan

Das Team 2016 hatte die Liste nicht mit nach Deutschland genommen, weil die Kopien der Zeugnisse und einige Angaben fehlten. Das Team 2017 wird nur Hausbesuche bei den Kindern machen, wo das Zeugnis eingereicht ist und eine Förderung der schulischen Ausbildung sinnvoll ist.

 

This week our employee visited the BCS in Ndofan. We are still waiting for the list of new proposals for sponsors. Unfortunately the principal was not there.

2017 medizinische Arbeit

Dritte medizinische Spende ist eingetroffen und bereits im Lager verstaut. (see English text below)2017_Med.Spende_3

Die dritte medizinische Sachspende ist eingetroffen. Wir sagen auch hier herzlich Danke an Sabine Brackmann und andere. Wir freuen uns sehr.

The third medical donation has arrived. We also sincerely thank you to Sabine Brackmann and other. We are very pleased.

2017 Patenkindbesuch inNdofan

see English text below

Eines unserer neuen Mitglieder hat im Februar der Gambiavirus gepackt. So nennen wir es ,wenn man nach dem ersten Besuch helfen möchte und wieder kommt. So war es mit Kik Van IJzendoorn und seiner Frau Ans Beuming aus Holland.

Am gestrigen Tag haben Kik, Ans und ihrer Freundin Ria Augustijn den beschwerlichen Weg zur Nordbank auf sich genommen, um ihr Patenkind selbst zu besuchen. Nicht nur die Schule und unsere Briefe zu sehen, das war ihnen wichtig. So hat unser Mitarbeiter seine Kontrollfahrt so gelegt, dass er die holländischen Mitglieder begleiten konnte und als Übersetzer fungiert. Gerade in den Familien auf dem Land ist es wichtig einen lokal Sprechenden dabei zu haben. Oft sind unsere Patenkind die erste Generation in der Schule. Und ohne Schule sind oft keine englisch Kenntnisse vorhanden.

Postboten im Einsatz für den GBG

(see English text below)

 

Danke an Conny für den freiwilligen Dienst als Postbote des Vereins. Gestern ist die letzte Post bei unserem Mitarbeiter angekommen. Er kann sich nun um die Arbeitserlaubnis für die Ärzte im Oktober kümmern. Er wird auch noch ein kleines Geschenk bei einem Patenkind abgeben und das neue Stethoskop im FAP übergeben. Wir bereiten parallel den Einsatz 2017 vor.

Thanks to Conny for the voluntary service as postman. Yesterday the last post arrived our employee. He can now take care of the work permit for the doctors in October. He will also give a small present at a goodchild and hand over the new stethoscope in the FAP. We are also preparing the deployment in parallel.

2017 – Reissammlungen (see English text below)

Unser Verein hat vor einigen Jahren begonnen in Gambia etwas gegen die Auswirkungen der Spekulationen auf dem Weltmarkt und dessen Folgen für die Ärmsten zu unternehmen. Der Preis für Reis wurde für weite Teile der Bevölkerung unerschwinglich.

 

In den vergangenen Jahren wurde das „Reisgeld“ der Pateneltern direkt an die Familien der Patenkinder ausgezahlt und ermöglichte mehr Hilfe auf Grund geringerer Transportkosten.

 

Zusätzlich wurden allgemeine Reisspenden zur Unterstützung der Schulküche verwendet. Hier wurde durch Mitglieder des Vereins beim Versorgungsengpass 2016 der Reis für die Schulküche vor Ort erworben und an die BCS N´dofan übergeben.

2017-2018 : Spielplätze in Gambia

2012 sind zwei Spielplätze im Namen des Vereins „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ errichtet worden. Wir hatten uns für die Grundschule in N’dofan und den Kindergarten in Faraba Sutu entschieden. Hierfür sind die Spielgeräte in Deutschland erworben worden. Der zweite Schritt, die Herstellung der Gestelle für die Rutschen in Gambia realisiert worden.

 

In 2017 und 2018 soll nun der Spielplatz in Ndungu Kebbeh folgen. Für den Erwerb und  Aufbau, sowie die Fertigstellung in Gambia fehlen noch einige finanzielle Mittel.

Wer den Spielplatz unterstützen möchte, spendet bitte unter dem Stichwort „Spielplatz NK”

2017 “Schulmaterial für Gambia”

see English text below
2017_Schulmaterial Mit unserem Projekt “Schulmaterial für Gambia” versuchen wir das Lernen in Gambia etwas zu erleichtern. Auch hier konzentrieren wir uns auf die Schule in N´dofan, den Kindergarten in Ndungu Kebbeh und den Kindergarten in Faraba Sutu. In Deutschland werden kleine Lerntafeln erzeugt und mit Kreide nach Gambia gebracht. Diese Aktion soll die bessere Mitarbeit und das Lernen der Kinder fördern. Durch die klimatischen Bedingungen sind Vorräte an Papier schlecht zu lagern und später nicht mehr nutzbar. Wir hoffen mit diesem Lernmittel den Kindern Freude zu bringen und eine nachhaltige Lernmethode zu etablieren.
School learning material for the Gambia
With our project „School learning material for the Gambia“ we try to make learning more effective in the Gambia. Again, we are focusing on the school in N’dofan, the nursery school in Ndungu Kebbeh and the nursery school in Faraba Sutu. In Germany small school boards are produced and brought to the Gambia with chalk for writing. This action is intended to support better cooperation and improve the learning for children. Due to the climate conditions in the Gambia, stocks of paper are difficult to store properly and mostly can not be used later. We do hope that the school boards will delight the children and establish a sustainable learning method.