Kategorie Archiv: Allgemein

2013 – Reis für N´dofan – Schulküche braucht erneut Unterstützung

IMG_1275 Im Winter 2012-2013 hat der GBG 1.000 € Reisspenden ( ca. 43.000 DAL ) in Ndofan zur Unterstützung der Schulküche übergeben. Leider war dies nicht ausreichend.
 
Aktuelle Meldungen vom Einsatzteam bestätigen erneut, dass die Reisvorräte aufgebraucht sind.

 

Eine spontane Spende der Fam. Dr. Uhlmann sichert die Versorgung der Schulküche für die nächsten 10 Tage. Dafür herzlichen Dank.

 

Die Reislieferungen der Regierung erfolgen laut Aussage des Teams zur Zeit nicht. Dies ist für die Aufrechterhaltung der Mittagsversorgung in Ndofan ein großes Problem. Die Kinder erhalten in der Schule oft die einzige warme Mahlzeit am Tag. Diese gilt es nun weiter zu sichern.

 

Die MOU für medizinische Arbeit wird weiter voran getrieben

In diesem Jahr ist das Team der Ärzte um die Mitglieder Hrn. Dr. Uhlmann und Hrn. Zanke erweitert. Beide haben das große Ziel die durch den Vorstand vorbereitete MOU ( memorandum of understanding) mit dem Gesundheitsministerium in Gambia voran zu treiben. Hierin soll die medizinische Arbeit des GBG geregelt und vor allem die Beschaffung zukünftiger Arbeitserlaubnisse für Mediziner erleichtert werden. Zusätzlich erhofft der GBG sich eine endgültige Betreiber Genehmigung für den FAP um die dortige Arbeit weiter auszubauen. Wir werden weiter berichten und um Aktuelle Informationen ergänzen.

Großzügige Spende der Druckerei Thiel Gruppe

 

Die Druckerei Thiel Gruppe hat einen großen Teil des in 2012 gewonnen “Innovationspreis” an den GBG gespendet. Die Spendenübergabe erfolgte im Januar vom Geschäftsführer an die Vorsitzende des Vereins. Die Druckerei Thiel Gruppe unterstützt den Verein in finanzieller Hinsicht, mit Druck- und Werbemitteln. Zwei  Mitarbeiter des Unternehmens engagieren sich schon seit mehreren Jahren privat für unseren Verein. Die Projekte finden bei der Druckerei Thiel Gruppe und deren Mitarbeitern großen Anklang und werden mit dieser Spende auch in 2013 unterstützt.

 

             scheckübergabe_thiel                                               Druckerei Thiel

 

Die Spenderinfo: Druckerei Thiel Gruppe (link)

 

Erneuter Besuch bei Fatou Sarr – unserem besonderen Patenkind

 

Gambia 2013-letzte 043Unser Mitglied Marianne Kypke besuchte Fatou -unser besonderes Patenkind  Anfang des Jahres 2013. Hier wurde der lang erwartete Dankesbrief in Blindenschrift endlich übergeben. Die Schule für Seebehinderte in Königs Wusterhausen unterstützt seit Jahren Fatou Sarr und kann sich nach Rückkehr des nächsten Teams auf Post freuen. Ein letzter Besuch wird durch unseren gambianischen Mitarbeiter Lamin Bojang im März 2013 erfolgen. Bei diesem Besuch werden die Kosten für den letzten Teil des laufenden Schuljahres beglichen.

1.429,00 EUR am 19.10.12 – 2. Sponsorenlauf für Fatou Sarr

IMG_0633

 

 

wir freuen uns, dass am 19.10.12 beim 2. Sponsorenlauf für Fatou Sarr  in Königs Wusterhausen 1.429,00 € durch Schüler der Schule für Sehgeschädigte erlaufen wurden.

 

Die Schule unterstützte den GBG und unser Patenkind Fataou Saar in der Vergangenheit schon sehr. Wir sagen im Namen des Vorstandes und Fatou vielen Dank.

 

Wir freuen uns der Schule bald aktuelle Bilder und den Dankesbrief von Fatou zu übergeben. Info zur Schule unter:

http://www.sehgeschaedigtenschule.net/service/service/der-weg-zu-uns.html

Vorstandsmitglieder gesucht

 

Liebe Mitglieder und Freunde des GBG. In 2013 stehen wieder Vorstandswahlen an. Wir würden  uns freuen, wenn sich der ein oder andere von Ihnen für die aktive Arbeit interessieren und sich zur Wahl 2013 aufstellen lassen würde. Der Sitz im Vorstand wird jeweils für zwei Jahre besetzt. In der vergangenen Legislaturperiode waren 5 aktive Vorstandsmitglieder mit allen Aufgaben des Vereins betraut. Diese ehrenamtlichen Mitglieder haben neben ihren Vollzeitjobs für den GBG ihr Bestmögliches getan. Vielleicht wollen Sie dieses Team erweitern oder komplettieren? Wir suchen aktiv einen neuen Finanzer und sind für jede zusätzliche Hilfe dankbar. Wenn Sie Interesse haben, sich vorstellen können – mehr für den GBG und somit für Gambia zu tun, oder auf der Suche nach einer neuen Aufgabe oder Herausforderung sind – wenden Sie sich bitte unter info@gambia-verein.com an uns. Wir beantworten gern alle Fragen und hoffen Sie bald im Team begrüßen zu können.

Verteilung Bananenkisten gestartet

 

In alter Tradition hatten einige Mitglieder für Ihre Patenkinder im Sommer2012 Bananenkisten gepackt und über den GBG versenden lassen. Der sehr kurzfristig angekündigte Containerplatz hatte uns alle etwas unter Zeitdruck gesetzt. Leider ist der Container dann doch erst Ende des Jahres in Gambia gelandet. In der Zwischenzeit wurde mit der Verteilung der Geschenke begonnen. Wir können vermelden, dass keine Kiste verloren gegangen ist oder vermisst wird. Die Bilder erreichen uns nur langsam. Wir bitten alle Mitglieder um Nachsicht, dass wir Ihnen die Bilder der Übergaben erst mit den Einladungen zur Mitgliederversammlung zusenden. Treu dem Motto, wir optimieren die Ausgaben für Porto und sonstige Kosten. Auf Anfrage und bei Verfügbarkeit ist eine Zusendung per Email möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Container 2012 endlich in Gambia

 

container_2

Durch unseres Mitarbeiters Hatabou Janneh konnten alle notwendigen Formalitäten in Gambia erfüllt werden, um den am 27.12.12  in Gambia eingetroffenen Container am Montag aus dem Hafen zu bekommen.

 

Bei der Entladung und Verteilung wurde er tatkräftig von unseren Mitarbeitern Lamin Bojang und Barbucarr Saar, sowie unseren Mitgliedern Sabine Brackmann und Werner Rehm unterstützt.

 

Wir sagen allen Beteiligten herzlichst Danke. Wir werden uns bei der Mitgliederversammlung in guter Tradition besonders und persönlich bedanken.

Projektinfo 2013 – GBG weiterhin in der Spendenplattform betterplace.org 5€ für ein Menschenleben

 

Hier seht Ihr wie unser Projekt auf der Plattform aussieht.image

 

Es soll für die Beschaffung von Malariatherapien genutzt werden. Wir haben uns vorgenommen auf betterplace.org 100 Malariatherapien durch Spenden zu erhalten und an Malaria erkrankten Kindern und Menschen in Gambia zu helfen.

 

Wer mitmachen möchte, der gehe zu unserem Projekt.

Auch mit diesen Spenden verfahren wir getreu nach unserem Motto:

 

„100% Hilfe mit 100% der Spenden“

Projektinfo 2013 – Nothilfefonds

Seit drei Jahren wird mit Hilfe des Nothilfefonds Bedürftigen und Patenkinder des GBG geholfen, deren deutsche Paten über das Schuldgeld hinaus nicht zusätzlich unterstützen können. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel eingestürzte Wände wieder aufgebaut, Reis verteilt, marode Dächer gedeckt, schwere Krankheiten geheilt, Wunden versorgt, Schulgelder übernommen und andere kleine und große Wunder für viele bedürftige Kinder und Erwachsene in Gambia vollbracht.

 

In den Jahren 2010 bis 2012 war der Nothilfefonds immer sehr wichtig. Denn in  jedem Jahr stehen die Teams vor kurzfristigen Hilfeanfragen und freuen sich über den zusätzlichen Hilfstopf in Form des Nothilfefonds. Er erleichtert die Arbeit vor Ort sehr und kann mit wenigen Mitteln so viel Gutes ermöglichen.