Kategorie Archiv: Reiseberichte

Erklärung Zeugnisnoten

Liebe Mitglieder,

wir haben für die meisten Patenkinder ein Zeugnis erhalten und vor Ort für Sie kopiert. Alle Kinder und Eltern wurden darauf hingewiesen, dass Zeugnisse für die Einschätzung einer weiterführenden Förderung nach Klasse 9 ( westafrikanisches Examen – Abschluss) erforderlich sind. Wir achten auch im nächsten Jahr auf die Noten und den Erhalt.

 

Bitte beachten Sie unsere Empfehlung für die weiterführende Klassen. Anbei eine kleine Hilfe und Erklärung der Zeugnisse. Die Pateneltern von Kindern in den Oberstufenklassen erhalten unsere Bewertung und diese Informationen mit dem Jahresendbrief.

Einsatz 2014 – ein Bett als Geschenk für ein Patenkind

Das Team hatte im Auftrag eines Paten ein Bett für das Patenkind in N´dofan in Auftrag gegeben. Natürlich haben wir uns auch um eine gute Matratze gekümmert. Leider war der gambische Tischler nicht pünktlich mit seiner Arbeit fertig. So konnte das Team in einer unfreiwilligen Pause die Fertigstellung live mit erleben.

 

IMG_3516IMG_3517  IMG_3524

Einsatz 2014 – Fahrräder als Patenkindergeschenke

In diesem Jahr hatte das Team 2014 nicht nur die Schulgeldzahlung an alle Patenkinder auf dem Plan. Einige Pateneltern hatten Ihren Patenkindern Fahrräder versprochen oder als Überraschung als Aufgabe ans Team übergeben. 

 IMG_3302  IMG_3170 IMG_3098   IMG_3295  IMG_3072IMG_3534IMG_3325 IMG_3319

Reisaktion 2014 – Unterstützung der Schulküche der LBS N´dofan

Der GBG hat 2009 die Aktion “100 Säcke Reis gegen den Hunger”  begonnen um in Gambia etwas gegen die Auswirkungen der steigenden Reispreise und dessen Folgen für die Ärmsten zu unternehmen. 

 

Bis Mitte September konnte jeder Pate unter Nennung seines Patenkindes (Nr.) eine Reisspende überweisen. Die Spenden wurden im Rahmen der Schuldgeldzahlung im Einsatz 2014 mit an alle Familien der Patenkinder ausgezahlt. Die Familien in N´dofan haben seit 2012 auch einen kleinen Laden, in dem sie ihren Reis kaufen und bestellen können.

 IMG_3368 IMG_3369 IMG_3150

Einsatzteam stellt sich vor

IMG_2163 In diesem Jahr fährt Fr. Anja Baier ( Vorsitzende) mit Herrn Thomas Schink ( langjähriger Spender), Herrn Sören Kaus und Frau Brigitte Mielhahn ( Kinderärztin) in den Einsatz zur Schulgeldzahlung. Vor Ort werden sie durch die Mitglieder Frau Conny Boldt, Frau Marianne Kypke und Herrn Werner Rehm unterstützt. Zusätzlich stehen natürlich unsere Mitarbeiter: Lamin Bojang und Barbucarr Sarr dem Team zur Seite. In nur wenigen Tagen folgt eine weitere kleine Hilfsmannschaft mit Herrn Karl- Heinz Schulz und Frau Bärbel Thieme. Wir freuen uns in diesem Jahr so zahlreiche Helfer vor Ort zu haben. Danke an alle freiwilligen Helfer.

Einsatz 2014 beginnt verspätet

Eigentlich sollte unser Team am Samstag Morgen nach Gambia starten. Leider wurden Freitag unsere Flüge gestrichen. Wir haben erst für Montag Ersatz und somit zwei zusätzliche kalte Tage in Deutschland bekommen. In der Zwischenzeit haben wir unser Quartier und Transport informieren können. Die gestohlenen zwei Tage werden uns fehlen. Wir planen gerade den unfreiwilligen späten Start um und hoffen, dass Montag alles gut geht. Viele Grüße auch nach Gambia an alle Mitglieder und Helfer vor Ort. Wir freuen uns sehr auf euch.

Einsatzplanung 2014 beginnt

Das Team ist vorläufig komplett. Wir freuen uns in diesem Jahr drei neue Mitstreiter im Einsatz zu haben. Herr Thomas Schink als langjähriger Sponsor für Druckerzeugnisse des GBG und selbst Pate wird den Einsatz mit einem Freund für 14 Tage begleiten. Der Rest des Teams: Frau Dr. Mielhahn und die Vorsitzende Frau Anja Baier werden sogar 4 Wochen in Gambia vor Ort sein. Hier gilt es in den ersten 14 Tagen zu viert die Schulgeldzahlung vollständig abzuschließen. Alle Patenkinder anzutreffen und Familienhilfe, Reisspenden und Schulgeld auszuzahlen. Die zweite Hälfte des Einsatzes wird Fr. Dr. Mielhahn als Kinderärztin tätig sein. Hier nutz Frau Baier die Chance und Zeit die neuen Patenkinder zu Hause zu besuchen, ihre Wohnsituation kennen zu lernen und den den Bedarf weiterer Hilfe aufzunehmen. Auch unser Kindergartenprojekt in Faraba Sutu steht in der zweiten Hälfte des Einsatzes im Fokus. Hier werden wir versuchen die notwendige Alarmanlage mit dem Projektleiter W. Rehm zu aktivieren und den Ausbau weiter voran zu treiben.

Medizineinsatz 2014

1897667_663799593677193_1690577464_n Auch in 2014 haben sich die Ärzte Dr. Bille und Fr. Gesper entschieden in den Einsatz nach Gambia zu gehen. Die notwendigen Arbeitserlaubnis für beide Ärzte hat unser Mitarbeiter Lamin Bojang im Auftrag des GBG besorgt. Wir sind sehr froh über diesen Einsatz und sagen Fr. Gesper und Herrn Dr. Bille herzlichst Danke.

2014 kurz vor der Beendigung der Wasserversorgung der Küche/Toilette in Faraba Sutu

  DSCI0021

Die Dorfgemeinschaft hat bei allen Bauarbeiten: Steine herstellen,  Schachtarbeiten übernehmen,  Rohre/Kabel verlegen, kostenfrei  geholfen und auch weiterhin zu helfen.

 

Wir versuchen damit weiterhin das Bewusstsein für selbst erschaffene Erneuerungen und den späteren achtsamen Umgang mit diesem großen Geschenk zu erwirken und die Kosten so gering wie möglich zu halten.

 

Einsatz 2013 Bilder

Der Einsatz 2013 wurde in der Zeit vom 27.09.-13.10.2013 von C. Hickstein, B. Kelling, W.+I. Bonneß und M.+P. Zimmermann übernommen.

0001