Kategorie Archiv: Reiseberichte

2019 Februar Einsatz Gerd in Faraba

Im Februar hatte der Kindergarten Faraba Sutu wieder mehrfach Besuch vom Projektleiter Gerd. Wir sind als Verein genauso dankbar wie die Lehrer / Erzieher und Kinder des Kindergarten. Hier ein paar Impressionen der Besuche.
…………………………………………………………………
In February the nursery school in Faraba Sutu was visited many times by the project manager Gerd again. We are just as grateful as association as the teachers/educators and children of the nursery school. Here are a couple of impressions from the visit.

2019 Einsatz Gerd Bericht Ndofan

Gerd hat im Februar in unserem Namen auch Ndofan besucht. Wir sind ihm für die zusätzlichen Informationen sehr dankbar. Leider mussten wir feststellen, dass die BCS die von uns erbauten Klassenräume noch immer nicht nutzt und einen Raum sogar weiter als Lager ihrer Baumaterialien für den auf dem Gelände entstehenden Shop benutzt. So war die Abstimmung im November nicht. Wir werden erneut mit dem Direktor der BCS Ndofan im März beim nächsten Besuch reden. Sollte der Zustand sich nicht verbessern, werden wir uns nicht um Schulmöbel bemühen. Hier ein paar Bilder von Gerd.
………………………………………………………………….
Gerd visited N’dofan in February in our name as well. We are grateful for the additional information. Unfortunately we had to find out that the BCS is still not using the classrooms that we built and even continues to use one room as a storage for its building materials for a shop that is supposed to be build on the premises. This is not what we agreed on in November. We will have to talk to the headmaster of the BCS N’dofan again in March during our next visit. If the conditions will not improve, we will not try to get school furniture. Here a couple of  pictures from Gerd.

2019 medizinischer Einsatz beendet – vielen Dank

Der medizinischer Einsatz Februar 2019 ist beendet. Wir danken Frau Gesper und ihrem Team für die geleistete Arbeit und ihren ehrenamtlichen Einsatz. Es ist toll, dass Frau Gesper in diesem Jahr sogar 4 Helfer gewinnen konnte und mit ihnen gemeinsam viele Kinder untersucht hat. Ein besonderer Dank geht an unseren Praktikanten Rise für die kurzfristige Vertretung von unserem Mitarbeiter. Wir sind allen anderen Helfern: dem Fahrer und Begleiter des Teams Lamin Gai, Harald für die Fotos und Informationen und Ousainou für die Organisation der Arbeitserlaubnis ebenfalls dankbar. Hier nochmal der Einsatzplan zur Übersicht. Wenn der Bericht vom Team da ist, werden wir diesen veröffentlichen.

2019 die ersten realisierte Patenkindergeschenke

Für Jainaba gab es eine neue Ziege. Sie hatte letztes Jahr schon eine bekommen, die leider verstorben ist.

Muhammed bekam bereits sein zweites Fahrrad. Er hatte im letzten Jahr zwei Ziegen bekommen und bereits Jungtiere. Sein nächstes Fahrrad kann er sich selbst vom Erlös seiner gesponserten Ziegenzucht leisten. Wir freuen uns über diese schöne Entwicklung.

Sulayman bekam sein erstes Fahrrad und hat wie Muhammed die Chance auf eine Ziegenzucht. Seiner Familie wurde das noch einmal deutlich gesagt. Wir hoffen die in 2018 erhaltene Ziege wird dafür verwendet und unterstützt die Familie bei der Finanzierung der zukünftigen Ausbildung.

2019 dringende Hilfe für medizinischen Notfall

Wir haben keine guten Nachrichten vom medizinischen Team erhalten.
Das Team hat am 13.2. erneut unseren medizinischen Notfall besucht. Das Bein der Patientin bzw. die Wunde kann ab jetzt nicht mehr zu Hause versorgt werden. Es haben sich leider Eitertaschen gebildet und die Familie wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Numa sofort in eine Klinik muss. Das Team kann eine weitere ambulante Behandlung der Wunden nicht verantworten. Wir brauchen dringend weitere Spenden, und starten hier einen neuen Aufruf. Leider reichen nun keine einfachen Verbandsmittel mehr aus. Jetzt erwarten uns die Behandlungskosten, denn Numa muss dringend in einer Klinik versorgt werden. Bitte unterstützt unsere Hilfe und teilt unsere Beiträge. Jede noch so kleine Spende hilft.

2019 Info medizinischer Einsatz

Wir erhielten die ersten Bilder vom medizinischen Einsatz von Frau Gesper und ihrem Team. Wir werden die nächsten Tage weiter über den Einsatz berichten und haben ein Album auf Facebook für die Bilder erstellt. (nicht Facebook User nutzen bitte den Button rechts zum mitlesen ohne Registrierung bei Facebook) Wir freuen uns sehr über diesen Einsatz und sind froh, dass unser Praktikant die Vorbereitung und Begleitung einiger Einsatztage ermöglichen konnte . Wir hoffen im März den Reisebericht online zu stellen. Ihr findet dann diesen und jetzt bereits alle vergangene im Reiter : unsere Reisen.

…………………………………………………………………..

2019 medizinischer Einsatz gestartet

Unser Mitglied Gerd und unser Mitarbeiter Ousainou standen uns bei der Koordination des medizinischen Einsatzes 2019 vor Ort zur Seite. Wir hatten diesmal rechtzeitig den Termin erfahren und alle Formulare erstellt und versendet.

Frau Gesper unterstützt als Allgemeinärztin seit Jahren den Verein und ist in diesem Jahr zum 12. Mal in Gambia um dort aktive Hilfe zu leisten.

Sie hat in diesem Jahr vier freiwillige Helfer dabei. Das Team ist gestern Abend sicher in Gambia gelandet.

Mit unserer gemeinsamen Vorbereitung konnte unser Praktikant Rise zum ersten Mal die notwendige Arbeitserlaubnis für unsere deutsche Ärztin abholen. Die notwendigen Gebühren waren vorab bereits von Ousainou bezahlt.

2019 Einsatzinfo Gerd

Seit Ende Januar ist Gerd als Projektleiter vor Ort. Er hat dem Folgeteam schon einige Aufgaben abgenommen. Die ersten 2 Solaranlagen für Patenkinder sind bereits gekauft und übergeben. Auch wurden wieder Reisspenden an Patenfamilien ausgegeben. Besonders freuen wir uns über die zusätzlichen Baukontrollen in Ndofan. Hier beenden wir hoffentlich in den nächsten Wochen einen Hausbau für ein Patenkind und starten den Nächsten. Die Preissteigerungen gerade für Baumaterial haben uns diesen Winter hart getroffen. Gerade Zement ist schwer zu vernünftigen Preisen zu bekommen. Wir verlängern damit leider die Bauzeiten und hoffen auf eine Stabilisierung der Preise zu Gunsten unserer Patenkinder.

2018 Aktion Klassenräume N’dofan beendet

Die zwei neuen Klassenzimmer für die Basic Cycle School (BCS) N’dofan sind fast fertig. Wir können endlich den Abschlussbericht schreiben. Es fehlt in einem Klassenraum noch die Beerdigung vom Fussboden und natürlich die Grundreinigung der Böden. Die Verputzung der Außen- und Innenwände und die Malerarbeiten waren schon vor unserem Besuch beendet.

Wir freuen uns über den Projektverlauf und sagen Danke an alle Spender. Danke senden wir auch an alle Helfer, die Teams und an die Männer in N’dofan. Gemeinsam haben wir zwei neue Klassenräume realisiert.

2018/19 FAP braucht Sicherung

Nach vielen Jahren ehrenamtliche Arbeit in Ndofan gibt es auch immer wieder Enttäuschungen. Wir bieten in unserem FAP alle Leistungen und Medikamente kostenfrei an. Dennoch wurde in den letzten Monaten mehrfach in den FAP eingebrochen und Medikamente gestohlen. Wir verstehen nicht, wer so etwas macht. Diese Menschen schaden der eigenen Bevölkerung. Unsere Krankenschwester ist traurig und fühlt sich unsicher im FAP. Das darf nicht länger so sein. Wir werden den Schutz an den Fenstern verbessern und hoffentlich die Situation verändern. Wir sind dennoch traurig, dass diese Ausgaben ungeplant auf uns zu kommen. Es arbeiten so viele Menschen in Deutschland um N’dofan zu unterstützen und in Gambia zu helfen. Wir sind mehr als wütend und traurig.