DSGVO Datenschutz GBG

Sehr geehrter Pate, liebes Mitglied,

beim Verein „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ (GBG) ist uns Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Daten ein besonderes Anliegen.
 
Im Zusammenhang mit dem Abschluss Ihrer Mitglied- /Patenschaft haben wir Daten von Ihnen erhalten und diese verarbeitet. Ohne diese Daten können wir Ihre Mitgliedschaft/ Patenschaft nicht betreuen und abrechnen. Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt den Datenschutz in allen EU-Mitgliedsstaaten einheitlich. Entsprechend dieser gesetzlichen Regelungen möchten wir Sie darüber informieren, wie wir beim GBG den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen.
 
Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte aus dem neuen Datenschutzrecht. Für Sie entsteht aus dieser Information keine Verpflichtung. Eine Antwort auf dieses Schreiben Ihrerseits ist nicht erforderlich.
Mit freundlichen Grüßen
 
Der Vorstand
 
Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
– In erster Linie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn diese für die Abwicklung der mit Ihnen bestehenden Mitgliedschaft erforderlich sind (z.B. Name, Adresse, Kontodaten, Zahlungsinformationen). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?
– Wir geben personenbezogene Daten unserer Mitglieder/ Paten nicht an Dritte weiter.
 
Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
– Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, werden so lange gespeichert, wie sie für die jeweiligen Zwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden. Wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht (z.B. aus steuerlichen Gründen) besteht, werden hierfür erforderliche personenbezogene Daten für die Dauer dieser Aufbewahrungsfrist gespeichert.
 
Sind Sie zur Bereitstellung der Daten verpflichtet?
– Wir weisen darauf hin, dass Sie grundsätzlich nicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten verpflichtet sind. Die Bereitstellung kann unter Umständen aber zum Abschluss oder Durchführung einer Mitgliedschaft / Patenschaft erforderlich sein. Die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten kann in diesen Fällen zur Folge haben, dass Sie keine Mitgliedschaft/ Patenschaft übernehmen können.
 
Welche Rechte haben Sie als Mitglied/ Pate?
– Sie haben in Bezug auf die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten jederzeitiges Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte durch eine nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden. Dadurch, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO. Als Betroffene/r haben Sie in Bezug auf die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls folgende Datenschutzrechte:
– das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO);
– das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 16-18 DSGVO)
Hierzu ist anzumerken, dass dies nur gilt, wenn die (weitere) Verarbeitung der Daten datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, oder Sie erfolgreich von Ihrem Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) Gebrauch gemacht haben.
 
Zusätzlich steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen aufgrund eines besonderen, Sie betreffenden Einzelfalls verarbeiten.
 
Es dürfen keine Entscheidungen über Sie getroffen werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen (z.B. Profiling), wenn diese Entscheidungen Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen (Art. 22 DSGVO).
 
Wie können Sie uns erreichen?
– Sofern Sie weitere Fragen oder Anregungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:
Gesundheit und Bildung Gambia e.V.
Seebadallee 13a
15834 Rangsdorf
Oder per Email: info@gambia-verein.org

Der Vorstand