2018 Infos aus Faraba

Wie wir bereits berichteten unterstützen wir als Verein das weiterführende Studium des bisherigen Direktors in Faraba Sutu. Hatabou hat seit langem darum gebeten. Wir haben schon vor einigen Jahren begonnen für das Studium zu sammeln. Leider wurde der Start in den letzten zwei Jahren nicht realisiert. In diesem Jahr konnten wir pünktlich die Anmeldung unterstützen und die Studiengebühren für das erste Jahr bezahlen. Die Weiterführung des Studiums entscheiden Hatabous Leistungen und Noten. Wir haben mit ihm einen Ausbildungs- und Verpflichtungsvertrag geschlossen. So verpflichtet sich Hatabou nach Beendigung des Studiums seinem Dienst in Faraba Sutu fortzusetzen. Wir stellen heute glücklich seinen Ersatz und Vertretungslehrer Augustine Manneh vor. Augustine ist unverheiratet und 29 Jahre alt. Er hat ein Kind und stammt aus Faraba Sutu.

2018 Weiterführung der Aktion Schulspeisung

Ousainou kaufte auch im Oktober Nahrungsmittel für die BCS N’dofan. Diesmal stand vorrangig Reis auf der abgestimmten Einkaufsliste. Wir werden weiter ab November auch wieder Hirse und Bohnen in N’dofan anbieten. Anja und Ousainou werden im November mit den Köchinnen und die Rezepte und den Speiseplan abstimmen. Wir werden weiter Ideen entwickeln, um die Akzeptanz der gesunden Lebensmittel zu schärfen. Ein wichtiger Schritt ist die Verbesserung des Schulgartens. Hier bauen Lehrer und Kinder zur Zeit gemeinsam das Gemüse zur Ergänzung der Schulspeisung an. Wir freuen uns auf die Besichtigung und hoffen, dass der Schulgarten den Speiseplan erweitert.

2018 Mitgliedschaften helfen

Eine Mitgliedschaft im Verein “ Gesundheit und Bildung Gambia e.V. “ kosten nur 20,00 EUR im Jahr und sichert die Arbeit und Ziele des Vereins. Der Beitrag wird für den üblichen Verwaltungsaufwand verwendet. Wir bestreiten mit den Beiträgen auch die Gehälter unserer gambischen Mitarbeiter vor Ort.

Wie wir Ihnen schon mehrfach berichteten, können wir nur durch Mitgliedsbeiträge unser Motto „100 % Spenden bleiben 100 % Spenden“ weiterhin einhalten.
Der Antrag ist in unserem Blog: www.gambia-verein.org  im Reiter Dokumente jederzeit abrufbar. Den Antrag einfach auszufüllen und an uns senden.

2018 Dauerprojekt Faraba Sutu

Kindergartenprojekt Faraba Sutu:
Faraba Sutu ist ein sehr armes Dorf und liegt ca. 50 km östlich von Kololi (Serekunda). In dem dortigen Kindergarten werden zurzeit etwa 90 Kinder unterrichtet. 2011 wurde dort durch unseren Verein eine Toilette gebaut und die Vorschule renoviert. In 2012 konnte der Verein dank großer Spenden für Faraba Sutu eine Küche errichten. Diese wurde im November 2012 eingeweiht. Das Einsatzteam war beim ersten Kochen mit dabei. Seither erhalten alle Kinder eine warme Speise am Tag. Wir ermöglichen zusätzlich die Bezahlung der Lehrkräfte und Küchenfrauen.

Damit ermöglichen wir auch:

2018 Zahnaktion wird ausgeweitet

Ingrid wird als Mitglied des GBG die Aktion Zahnpflege in Nejofelleh im Kindergarten einführen. Der GBG hat bisher nur 11 Patenkinder im Ort. Der Kindergarten wird von einem anderen Verein unterstützt, der aber die Zahnpflege nicht realisieren kann. Die ersten zwei Bestellungen Zahnbürsten sind erfolgt und werden auf das Gepäck von freiwilligen Helfern verteilt. Die Zahnpasta wurde Dank einer zusätzlichen Spende bereits gekauft. Leider kann man Kinderzahnpasta nicht vor Ort erwerben. So musste ein Teil in die Beiladung für einen Container im Januar und ein Teil in die Koffer vom Team. Wir werden mit dem Team 2018, Ousainou und Ingrid im November die Aktionen in Nejofelleh umsetzen und die Zahnpflege über das nächste Schuljahr für alle Kinder im Kindergarten Nejofelleh ermöglichen. Wir hoffen das unsere Projektleitung Zahnpflege Bianca beim nächsten Besuch in Gambia auch Nejofelleh besucht und den Lehrern zusätzlich zu unserem Schulungsmaterial und Mitarbeiter Ousainou Hilfestellungen bietet. Als ausgebildete Erzieherin und Erstellerin der Schulungshilfen ist sie die beste Übermittlerin für die Nachhaltigkeit der Aktion.

2018 Einsatzteam Schulgeldzahlung

In diesem Jahr fährt Anja Schütz ( Vorsitzende) zum 6. Mal in den Einsatz zur Schulgeldzahlung. Vor Ort wird sie durch die Mitglieder Ursula, Gerd und Christine unterstützt. Zusätzlich stehen natürlich unsere Mitarbeiter Ousainou und Isatou dem Team zur Seite. Wir freuen uns in diesem Jahr auf weitere Helfer vor Ort. So begleitet Ute die Manschaft aus Bremerhaven und Ingrid wird dem Team später folgen. Wir sagen allen freiwilligen Helfern herzlich Danke.

2018 Container ist eingetroffen

Mit Freude haben wir gestern Abend von unserem Mitarbeiter Ousainou erfahren, dass der Container und unsere Beiladung in Gambia eingetroffen ist. Gestern Abend wurden durch Ousainou noch alle Kisten des GBG abgeholt und gelagert. Das Team wird am 24. und 26.10. den Kisten folgen und dann gemeinsam die Verteilung organisieren. Wir sagen danke an alle Helfer, Vermittler, Transportöre und Pateneltern, die sich an der Aktion beteiligt haben. Wir werden aus dem Einsatz über Inhalte und Übergaben berichten.

2018 Einsatzvorbereitung Kinderfest

Wir haben viele tolle Preise für unser Kinderfest in Faraba Sutu bekommen. Gerd möchte in diesem Jahr mit dem Team in Faraba Sutu ein Kinderfest realisieren. Hier wird es vom „Dosen werfen“ bis „Wettlauf“ eine Menge Spass für die Kinder geben. Wir freuen uns, dass wir die schönen Spenden erhalten haben und nehmen diese im Handgepäck mit. Die Koffer vom Team ab Berlin sind nun voll. Wir haben hier wieder 2× 23 kg und 2x 10 kg Handgepäck bis auf das letzte Gramm ausgenutzt. Die Koffer aus Bremerhaven werden ähnlich gefüllt sein und noch eine Menge Überraschungen beinhalten.

………………………………………………………………

2018 Danke für die Spenden: Schulspeisung

In diesem Jahr haben wir bis zum 03.10. Eine Summe von 3.123,00 Euro für die Aktion Schulspeisung 2018/2019 gesammelt. Damit haben wir ca. die Hälfte der kalkulierten Summe bis zu den Sommerferien 2019 zusammen. Wir haben auf Facebook eine virtuelle Veranstaltung zur Erinnerung an die Aktion mit dem Titel „Erntedankfest“ eingestellt, Infostände und Artikel organisiert. Alle allgemeinen Reisspenden wurden als Bestandteil der Mittagsspeisung mit zur Aktion „Schulspeisung“ gerechnet. Wir hoffen auch in den nächsten Monaten auf eure Unterstützungen. Und sagen allen Spendern und Helfern an unseren Ständen herzlich Danke für die bisherige Hilfe. Ohne euch könnten wir nicht viel bewegen.

2018 Einsatzvorbereitung Fotos

In den Jahren wurde es zur guten Tradition, dass wir unseren Patenkindern die Fotos des vergangenen Jahres mitbringen. Anfänglich war dies aus der Idee, der vereinfachten Wiedererkennung und Hilfe zur Auszahlung gedacht. Bald erkannten wir, dass die Bilder bei den Kindern eine große Freude auslösten.

Seit einigen Jahren unterstützt uns eine Patenfamilie dabei, die Bilder zu laminieren und spendet Zeit und Material für die Aktion. So bekommen alle Patenkinder jedes Jahr mindestens ein laminiertes Bild von sich. Dass diese Bilder auch die schlechten Wetterverhältnisse in der Regenzeit überstehen und in der Familie oft einen Platz an der Wand finden, freut uns besonders.