2020 Malaria Hilfe aktuelle Info

In Gambia ist noch immer Malaria-Hochsaison. Doch aufgrund der hohen Verdienstausfälle durch die Covid-19-Pandemie haben viel zu wenige Menschen die finanziellen Mittel, sich ärztlich behandeln zu lassen. Daher sieht Fatous Klinik zwar täglich viele Patient*innen, aber die meisten sind entweder schwerkranke mittellose Erwachsene, die sich in letzter Not hereintrauen, oder Kinder. Fatou behandelt sie alle, wie es ihr Gewissen befiehlt, erzeugt dadurch aber eine Schieflage bei Ausgaben und Einnahmen. Daher hat unser Verein erneut für die Anschaffung von Malaria-Testkits gespendet.

2020 Info aus Kunkujang

Im letzten Monat gab es einige Veränderungen im Darra in Kunkujang. Die wichtigstes Info: Es ist nun kein reines Mädchenhaus mehr. Fatou hat 15 Jungen aufgenommen. Sie schrieb uns dazu: „Diese Jungs kamen im Lockdown täglich zu uns und baten um Essen. Sie hatten sich zusammengetan, weil sie kein wirkliches Zuhause mehr hatten. Irgendwann dachte ich, wenn ich sie schon jeden Tag versorge, kann ich sie genauso gut auch aufnehmen und erziehen. Auch Jungen brauchen Liebe und eine Chance im Leben.“. So waren wir ganz froh, dass in den Kleiderspenden der Landfrauen auch Kleidung für Jungs dabei war. Ursprünglich waren diese Sachspenden zur Weitergabe durch Fatou an Bedürftige in der benachbarten Moschee gedacht. Nun ist ein Teil direkt im Haus geblieben und hat die Jungs erfreut.

2020 Update zum medizinischen Notfall Herz

Endich ist es soweit: Isatou ist Mitte November nach Dakar an die Universitätsklinik gereist, um ihre Herzoperation vorzubereiten. So lange hat das tapfere Mädchen warten müssen, weil die Pandemie und die Regenzeit immer wieder verzögernd wirkten. Isatou wurde in Dakar erneut den Ärzten vorgestellt, die ihre Herzoperation planen, denn die letzen Voruntersuchungen liegen schon lange zurück. Alles ist gut verlaufen. Isatou hat nun einen Operationsermin: 10. Januar 2021.

Dann ist es fast ein Jahr her, dass unsere engagierte Spendengemeinschaft es überhaupt Isatou ermöglichen konnte, auf ein gesundes Leben zu hoffen. Denn ohne euch wären wohl niemals die benötigten 7.500 € zusammengekommen, die die Operation kosten wird. Dieses Geld liegt noch immer wohlverwahrt bei Fatou Gaye, in deren Mädchenhaus Isatou lebt. Wer in Isatous strahlendes Gesicht sieht, kann ihre Glücksgefühle herauslesen 🙂

2020 Kooperation Daughters of Gambia

Wir unterstützen in diesem Jahr erneut die Daughters of Gambia. Sie betreiben in Siffoe eine Bibliothek und die Yakaar Football Academy. Sie ist die erste ausschließlich für Mädchen und Frauen aktive Fußballschule Gambias. Ihre Gründer und Managerin Adama Jarju war selbst in der Ersten Frauenliga Gambias erfolgreich aktiv, bevor sie eine Trainer*innen-Lizenz erwarb. 

Die Academy vermittelt mit und neben dem Training ganz bewusst auch Werte, die der gesellschaftlichen Stärkung von Mädchen und Frauen dienen: Selbstbewusstsein, Erfolgserlebnisse, Durchsetzungs- und Entscheidungskraft und das Wissen, in einer gleichgesinnten Gemeinschaft am stärksten zu sein. Unter anderem bietet die Akademie in Zusammenarbeit mit Daughters of Gambia Aufklärungs-Workshops zu FGM (weibliche Genitalverstümmelung) an, informiert über die Herkunft, den intendierten Sinn und Zweck, über die Risiken und über vor allem über die Möglichkeiten, die Praktiken im Einverständnis mit Kultur und Elternhaus zu beenden. 

2020 Adventskalender Onlineflohmarkt

Für diesen besonderen Advent in Corona-Zeiten haben wir uns auch etwas Besonderes einfallen lassen: Einen digitalen Vereins-Advents-Kalender, zu finden unter diesem Link: https://gbgadvent.wordpress.com/

Anders als ihr es von euren Kalendern zuhause gewöhnt seid, gibt es bei uns kein Naschwerk. Stattdessen findet ihr täglich eine Kleinigkeit, die gegen Spenden zu erwerben ist. Damit wollen wir unserem Verein die Chance geben, die ausfallenden Einnahmen vom Weihnachtsmarkt zu kompensieren. Alle Einnahmen kommen selbstverständlich 100%ig unseren Projekten zugute.

Bitte teilt diesen Link gerne mit so vielen Menschen wie möglich. Erzählt ihnen, dass sie bei uns handgemachte Geschenke erwerben können, allesamt Unikate, die wir mit Liebe für euch zusammengestellt haben.

2020 Info aus Faraba Sutu

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir im Kindergarten Faraba Sutu wieder eine freiwillige Absolventin des College haben. Es ist Fräulein Adama Bojang. Herzlich willkommen.
………………………………………………………………….. 
We are pleased to inform you that we have a volunteer fresh graduate from the college. She is Miss Adama Bojang

2020 Info Schulspeisung

Rise hat diesen Monat wieder den Einkauf für die Schulspeisung in Faraba Sutu und Ndofan organisiert.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Schulspeisung

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per Email: info@gambia-verein.org

………………………………………………………………….. 
Rise organized the purchase for the school meals in Faraba Sutu and Ndofan again in this month.

If you want to support the campaign financially please transfer to our bank account:
IBAN: DE43160500003637000716
Using the keyword: school meals

2020 Info Container Nr. 3

Update : letzte Kiste gefunden und erhalten

Unsere nächste Beiladung ist in Gambia angekommen. Unser Mitarbeiter Rise hat bereit mit der Verteilung begonnen. Der größte Teil der Spenden ist bereits sortiert. Wir vermissen noch eine Bananenkiste. Aber erfahrungsgemäß taucht sie wieder auf. Bisher ist noch nie Fracht verloren gegangen und braucht manchmal nur etwas länger, bis sie den Weg zu uns findet. Wir sind dankbar für die schnelle Information und halten euch auf dem Laufenden.

2020 Info aus Faraba Sutu

Manchmal werden wir knapp aber immerhin informiert, wenn der Sanikasten am Kindergarten zu Ende geht oder alle ist. Natürlich reagieren wir darauf und lassen das benötigte Material wieder auffüllen um unsere Kids im Notfall vor Ort zu versorgen. Kleine Wunden und Blessuren werden durch die Crew in Faraba versorgt. Wir freuen uns, dass unser Mitarbeiter Rise und die Crew in den vergangenen Einsätzen ein vertrauensvolles Miteinander und arbeiten auf Augenhöhe geschaffen haben.

…………………………………………………………………….

2020 Aktion Moskitonetze

In Fatou Gaye’s Mädchenhaus werden nach und nach Moskitonetze  angeschafft. Auch Spenden unseres Vereins helfen dabei. Danke dafür an alle bisher erhaltenen Spenden. Ein Moskitonetz kostet ca. 7 Euro – und sichert eine Menge Lebensqualität, rettet im Zweifel sogar Leben. Gerade zu dieser Jahreszeit stellen Malaria-Patient*innen (neben Diabetes) den größten Anteil aller Patient*innen in Fatou Gayes Klinik. Den Mädels diese Krankheit zu ersparen, ist ein großes und nicht leicht zu erreichendes Ziel.

…………………………………………………………………….