2019 medizinischer Einsatz beendet – vielen Dank

Der medizinischer Einsatz Februar 2019 ist beendet. Wir danken Frau Gesper und ihrem Team für die geleistete Arbeit und ihren ehrenamtlichen Einsatz. Es ist toll, dass Frau Gesper in diesem Jahr sogar 4 Helfer gewinnen konnte und mit ihnen gemeinsam viele Kinder untersucht hat. Ein besonderer Dank geht an unseren Praktikanten Rise für die kurzfristige Vertretung von unserem Mitarbeiter. Wir sind allen anderen Helfern: dem Fahrer und Begleiter des Teams Lamin Gai, Harald für die Fotos und Informationen und Ousainou für die Organisation der Arbeitserlaubnis ebenfalls dankbar. Hier nochmal der Einsatzplan zur Übersicht. Wenn der Bericht vom Team da ist, werden wir diesen veröffentlichen.

2019 die ersten realisierte Patenkindergeschenke

Für Jainaba gab es eine neue Ziege. Sie hatte letztes Jahr schon eine bekommen, die leider verstorben ist.

Muhammed bekam bereits sein zweites Fahrrad. Er hatte im letzten Jahr zwei Ziegen bekommen und bereits Jungtiere. Sein nächstes Fahrrad kann er sich selbst vom Erlös seiner gesponserten Ziegenzucht leisten. Wir freuen uns über diese schöne Entwicklung.

Sulayman bekam sein erstes Fahrrad und hat wie Muhammed die Chance auf eine Ziegenzucht. Seiner Familie wurde das noch einmal deutlich gesagt. Wir hoffen die in 2018 erhaltene Ziege wird dafür verwendet und unterstützt die Familie bei der Finanzierung der zukünftigen Ausbildung.

2019 Pate für Muhammed gesucht

Update: ein Sponsor hat sich gemeldet und bekommt am Wochenende die Unterlagen zur Übernahme gesendet. Wir bedanken uns jetzt schon für die Übernahme der Patenschaft. 

Sponsor gesucht!

Wir suchen noch dringend einen Sponsor für unser Patenkind Muhammed Okwesa. Der Teenager ist am 09.09.2005 geboren. Da beide Elternteile keine Arbeit haben können sie sich nicht für alle neun Kinder einen Schulbesuch leisten. Zurzeit wird die Familie vom Großvater bei der Zahlung von Miete und einiger Schulgelder unterstützt. Muhammed besucht im laufenden Schuljahr die 7. Klasse. Wir suchen einen Sponsor für Muhammed, damit dieser auch weiterhin die Schule besuchen kann. Dafür sind nur 75 EUR pro Jahr erforderlich.

2019 Post zum Unabhängigkeitstag

Wir haben Post aus Faraba erhalten und möchten diese gern mit euch teilen.

Von Alieu:

„Today marks 54th year since The Gambia gain Independence on the 18th February 1965. On behalf of the Staff and pupils of Alieu Jawo Memorial Nursery School we wish you Happy Independence. May we cerebrate many more to come with happiness, friendship and solidarity. Thanks for always been there for us at all time.“

2019 Lernhilfen und Material

Die Lehrer aus Faraba Sutu haben uns gebeten für den Kindergarten Lernhilfen als Plakate zu drucken. Wir finden die Idee klasse und haben mit Unterstützung der Sunprint GmbH die Idee umgesetzt. Natürlich nehmen wir auch Plakate mit nach N’dofan und übergeben an jede Klasse des Kindergarten die gleiche Unterstützung.

………………………………………………………………….

The teachers from Faraba Sutu asked us to print posters as learning support for the nursery school. We love the idea and put it into practice with support of the Sunprint GmbH.
Of course we will take posters to N’dofan as well and hand over the same support to every class of the nursery school.

2019 dringende Hilfe für medizinischen Notfall

Wir haben keine guten Nachrichten vom medizinischen Team erhalten.
Das Team hat am 13.2. erneut unseren medizinischen Notfall besucht. Das Bein der Patientin bzw. die Wunde kann ab jetzt nicht mehr zu Hause versorgt werden. Es haben sich leider Eitertaschen gebildet und die Familie wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Numa sofort in eine Klinik muss. Das Team kann eine weitere ambulante Behandlung der Wunden nicht verantworten. Wir brauchen dringend weitere Spenden, und starten hier einen neuen Aufruf. Leider reichen nun keine einfachen Verbandsmittel mehr aus. Jetzt erwarten uns die Behandlungskosten, denn Numa muss dringend in einer Klinik versorgt werden. Bitte unterstützt unsere Hilfe und teilt unsere Beiträge. Jede noch so kleine Spende hilft.

2019 Wir sagen danke und viel Erfolg

Leider hat uns ein weiterer Mitarbeiter verlassen, um sein neues Leben in Deutschland zu starten. Wir danken Ousainou für die Arbeit im letzten Jahr und wünschen ihm für sein neues Leben alles Gute. Ohne ihn hätten wir viele Projekte und Aktionen in 2018 nicht bewältigen können. Die Kontrolle der Patenkinderhilfen, wie z. B. den Bau eines Hauses, möchten wir nur beispielhaft nennen. Es hat uns Freude gemacht mit Ousainou zusammenzuarbeiten und wir hoffen auch weiterhin auf sein Engagement. Erstmal alles Gute für einen neuen Lebensabschnitt und viel Kraft für die Bewältigung der neuen Umstände.

2019 Info medizinischer Einsatz

Wir erhielten die ersten Bilder vom medizinischen Einsatz von Frau Gesper und ihrem Team. Wir werden die nächsten Tage weiter über den Einsatz berichten und haben ein Album auf Facebook für die Bilder erstellt. (nicht Facebook User nutzen bitte den Button rechts zum mitlesen ohne Registrierung bei Facebook) Wir freuen uns sehr über diesen Einsatz und sind froh, dass unser Praktikant die Vorbereitung und Begleitung einiger Einsatztage ermöglichen konnte . Wir hoffen im März den Reisebericht online zu stellen. Ihr findet dann diesen und jetzt bereits alle vergangene im Reiter : unsere Reisen.

…………………………………………………………………..

2019 medizinischer Einsatz gestartet

Unser Mitglied Gerd und unser Mitarbeiter Ousainou standen uns bei der Koordination des medizinischen Einsatzes 2019 vor Ort zur Seite. Wir hatten diesmal rechtzeitig den Termin erfahren und alle Formulare erstellt und versendet.

Frau Gesper unterstützt als Allgemeinärztin seit Jahren den Verein und ist in diesem Jahr zum 12. Mal in Gambia um dort aktive Hilfe zu leisten.

Sie hat in diesem Jahr vier freiwillige Helfer dabei. Das Team ist gestern Abend sicher in Gambia gelandet.

Mit unserer gemeinsamen Vorbereitung konnte unser Praktikant Rise zum ersten Mal die notwendige Arbeitserlaubnis für unsere deutsche Ärztin abholen. Die notwendigen Gebühren waren vorab bereits von Ousainou bezahlt.

2019 medizinischer Notfall

Wir bitten euch heute wieder um eure Hilfe für unseren neuen medizinischen Notfall. Während Gerds Einsatz hat uns eine Anfrage über Facebook erreicht. Hier wurde dringend medizinische Hilfe nach einem schweren Autounfall benötigt. Im Krankenhaus konnte man ihr ohne finanzielle Mittel nicht helfen.
Gerd hat mit unserem Praktikanten Rise die Patientin Numa getroffen und erste Hilfen eingeleitet. Die Wunden benötigen allerdings dringend weitere medizinische Behandlung. Gerd wird Numa am Montag unserem medizinischen Team übergeben. Wir hoffen auf die Unterstützung vom Team und die weitere Behandlung. Wir schätzen die Behandlungsdauer länger als den medizinischen Einsatz und stellen uns auf weitere Termine im Health Center und Krankenhaus für die nächsten 6-8 Wochen ein. Wir brauchen deshalb eure Unterstützung.