Schlagwort Archiv: Bücher

Pressemitteilung zum 180. Todestag von Bililé

Pressemitteilung zum 180. Todestag von Bililé (Machbuba) am 28.10.2020: Eine kurze Erzählung ihres Lebens

Bililé – bekannt als Machbuba – kam im September 1840 nach Muskau. Nicht aus freien Stücken, sondern in der Entourage des Fürsten Pückler. Nur wenige Wochen später starb sie, krank und einsam. Europaweit war sie als Pücklers „abessinische Sklavin“ bekannt und im Dreiecksverhältnis mit Pücklers früherer Ehefrau kontrovers diskutiert worden. Ihre Lebensgeschichte, wie sie sie mit eigenen Worten erzählte, fasste Pfarrer Georg Liebusch aus Spremberg zwanzig Jahre nach ihrem Ableben zusammen. Alles andere Wissen über Bililé beziehen wir bis heute aus den Schriften Pücklers und seiner Biograf*innen. Was fehlt: Bililés Darstellung der Geschehnisse.

2020-21 Bibliothek Ndofan

Info zur Aktion 2020/2021:
Bibliothek in der Basic Cycle School Ndofan. Wir haben uns entschlossen in Ndofan an der BCS die Bibliothek weiter auszubauen.Wer die Aktion weiter unterstützen möchte, kann uns gern eine Spende für den Transport und die Fertigstellung der Regale, weitere englische Bücher oder Register zukommen lassen. Natürlich lassen wir die Regale wieder in Gambia fertigen und unterstützen damit nicht nur die BCS in Ndofan, sondern auch wieder einen Tischler vor Ort.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto : Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Bibliothek
…………………………………………………………………. 
Information about the campaign in 2020/2021:

2020 Dankeschön für Container 2

Herzlichen Dank an alle Spender und Paten, die bei der Container Aktion 2020 mitgemacht haben. Wir können somit im Herbst alle unsere Projekte und Kooperationen in Gambia unterstützen. Besonders wichtig ist das medizinische Material für den FAP in Ndofan und die Klinik in Kunkunjang. Aber auch Schulmaterial für Faraba Sutu, die BSC Ndofan und die Mädchen im Darra ist dabei. Natürlich haben wir auch wieder „Familyhelp“ Kisten für besonders Bedürftige in Ndofan und Faraba gepackt. Auch unsere Kooperationspartner GAMSNA kann sich wieder auf medizinisches Material freuen. Der erste Teil der Hilfe für die Töchter Gambias ist ebenfalls dabei. Hier wurden wir um Ausbildungsmaterial für die Aufklärungskampagne und Stühle für die Bibliothek in Siffoe gebeten. Im Rahmen der Mädchenhilfe senden wir diesmal vier Nähmaschinen zur Förderung der Ausbildung der Mädchen im Darra in Kunkujang. Besonders freuen wir uns aber für unsere Patenkinder, die eine Bananenkiste oder Fahrrad erhalten werden. Dank vieler fleißiger Helfer wurde am 09.07.20 der Transporter beladen und am Freitag alles in Hamburg abgegeben. Herzlichen Dank an alle Spender, Paten und Helfer. Ohne euren Einsatz wäre das nicht möglich gewesen.

2020 Kooperation mit Daughters of Gambia

Gern unterstützen wir auch in 2020 die „Daughters of Gambia“. In diesem Jahr hat uns Adama um Stühle und Bücher in der Bibliothek in Siffoe gebeten. Wer diese Aktion gern unterstützen möchte, schreibt uns bitte eine PN oser Email an : info@gambia-verein.org

Wer die Aktionen für Mädchen finanziell unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Mädchenhilfe

2019 Mitgliederinfo

Vor zwei Monaten hatten am 14.08. Marianne und Anja das Glück Herrn Dr. Claus-Dieter König in seinem Büro der Rosa Luxemburg Stiftung zu treffen. Wir haben dabei eine Menge neues zur Struktur und Arbeit der Stiftung erfahren und freuen uns auf gemeinsame Überlegungen zur Kooperation und Ausbau unserer Arbeit in Gambia. Besonders die Förderung der Bildung und der Aufbau einer Bibliothek in Ndofan (Nordbank) wird ein Fokus im zukünftigen Austausch sein. Wir freuen uns natürlich zusätzlich, wenn Herr Dr. König uns Hilfestellung bei der Vermittlung unserer Aktionen zur Mädchenförderung und im Kampf gegen die Beschneidung der Mädchen unterstützt. Gerade der Kampf gegen FGM liegt uns neben der infrastruktuellen Hilfe in Ndofan sehr am Herzen.

2019 Aktion : Bibliothek in Ndofan

Wir wollen mit unseren Büchern Interessen wecken, neugierig machen und etwas Wissen und Freude vermitteln. Leider sind Bücher in Gambia genau so teuer wie in Deutschland. Ein Lehrer verdient allerdings nur etwa 50,00 – 100,00 Euro im Monat. Ein Fachbuch kostet damit einen großen Teil seines Gehalts und ist für seine Schüler unerschwinglich. 

Leider können in Gambia auch heute noch nur ca. 40 % der Männer und geschätzt 30 % der Frauen lesen. Den Willen und Wunsch lesen zu lernen erleben wir immer wieder. Leider sind die meisten Schulen überfüllt und haben nur wenig Schulmaterial. Auch sind Bücher für die Mehrheit der Schüler kaum bezahlbar. So stehen wir oft vor dem Problem, dass Schüler lesen wollen, aber keine Möglichkeit haben. Als wir uns mit Bibliotheken und die Möglichkeit so etwas in Gambia einzuführen beschäftigen, haben wir ein tolles Projekt entdeckt und werden uns beraten lassen.

2019 Bibliothek in der BCS N’dofan

Info zur neuen Aktion 2019:
Bibliothek in der Basic Cycle School N’dofan

Wir haben uns entschlossen in Ndofan an der BCS eine neue Bibliothek aufzubauen. Wir versuchen zur Sicherung der Nachhaltigkeit die Bücher und Hilfestellungen für das Führen einer Schulbibliothek im Herbst / Winter zu übergeben. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann uns gern eine Spende für den Transport und die Fertigstellung der Regale, weitere englische Bücher oder Register zukommen lassen. Natürlich lassen wir die Regale wieder in Gambia fertigen und unterstützen damit nicht nur die BCS in N’dofan, sondern auch wieder einen Tischler vor Ort.