Schlagwort Archiv: Danke

2018 Container ist eingetroffen

Mit Freude haben wir gestern Abend von unserem Mitarbeiter Ousainou erfahren, dass der Container und unsere Beiladung in Gambia eingetroffen ist. Gestern Abend wurden durch Ousainou noch alle Kisten des GBG abgeholt und gelagert. Das Team wird am 24. und 26.10. den Kisten folgen und dann gemeinsam die Verteilung organisieren. Wir sagen danke an alle Helfer, Vermittler, Transportöre und Pateneltern, die sich an der Aktion beteiligt haben. Wir werden aus dem Einsatz über Inhalte und Übergaben berichten.

2018 Danke für die Spenden: Schulspeisung

In diesem Jahr haben wir bis zum 03.10. Eine Summe von 3.123,00 Euro für die Aktion Schulspeisung 2018/2019 gesammelt. Damit haben wir ca. die Hälfte der kalkulierten Summe bis zu den Sommerferien 2019 zusammen. Wir haben auf Facebook eine virtuelle Veranstaltung zur Erinnerung an die Aktion mit dem Titel „Erntedankfest“ eingestellt, Infostände und Artikel organisiert. Alle allgemeinen Reisspenden wurden als Bestandteil der Mittagsspeisung mit zur Aktion „Schulspeisung“ gerechnet. Wir hoffen auch in den nächsten Monaten auf eure Unterstützungen. Und sagen allen Spendern und Helfern an unseren Ständen herzlich Danke für die bisherige Hilfe. Ohne euch könnten wir nicht viel bewegen.

2018 Klassenzimmer N’dofan Info

Die zwei neuen Klassenzimmer für die Basic Cycle School (BCS) N’dofan sind fertig. Wir können fast den Abschlussbericht schreiben. Es fehlt nur noch die Grundreinigung der Böden. Die Verputzung der Außen- und Innenwände wurde diese Woche abgeschlossen. Die Malerarbeiten erfolgen erst nach der Regenzeit.

Wir freuen uns über den guten Projektverlauf und sagen Danke an alle Spender, aber auch allen Helfern, den Teams und den Männer in N’dofan. Gemeinsam haben wir zwei neue Klassenräume realisiert. Wenn alles klappt, können wir zum Schuljahresbeginn das Gebäude für die Nutzung frei geben. Im nächsten Schuljahr werden wir hoffentlich auch Schulmöbel mit eurer Unterstützung ermöglichen können.

2018 Danke aus N’dofan

Wir wurden in N’dofan für unsere Arbeit in den letzten Jahren geehrt und sind sehr stolz auf diese Anerkennung. In den letzten Jahren haben wir in N’dofan den Schulgarten, den Spielplatz, die Reperatur der Küche, den Sportplatz, die Schulspeisung, Solar, den FAP und aktuell den Bau von 2 Klassenräumen und einen neuen Brunnen ermöglicht. Die Anerkennung möchten wir gern an alle Spender, Teams und Unterstützer weiter geben. Ohne euch könnten wir nichts bewirken. Eure Ideen, Zeit und Spenden ermöglichten alle Projekte in N’dofan. Vielen Dank dafür von uns und auch aus N’dofan.

Wir sagen Danke für die großzügige Spende

In 2017 schaffte es eine einzige Familie 2.200 EUR für unsere Mauer in NK zu sammeln bzw. selbst zu spenden.

Unser Mitglied Daniel Katsch arbeitet als Osteopath, Erfolgscoach und im Network Marketing. Seine Informationsseminare nutzt er seit 2016 auch, um auf die Situation in Gambia aufmerksam zu machen und für unsere Projekte zu werben.

Sein großes Ziel in Gambia Schulen zu bauen, werden wir gemeinsam in 2018 vorbereiten. Und hoffen auf eine erste Realisierung ab 2019. Wir werden darüber berichten und euch auf dem laufenden halten.

2018 Projektleiterwechsel in Faraba Sutu

Zum Jahresende hat unser Ehrenmitglied und Projektleiter Werner Rehm seine Arbeit als Projektleitung in Faraba Sutu niedergelegt. Er hat Anfang Januar trotzdem die notwendigen Lebensmittel eingekauft und das Projekt weiter betreut. Wir sind sehr dankbar, dass er zusätzlich in 2018 den Bau der neuen Toilette im Kindergarten beenden möchte.

 

Wir danken Werner für seine Arbeit in den letzten 7 Jahren. Er hat Faraba zu dem Kindergarten ausgebaut und zu dem Projekt gemacht, dass es heute ist. Unermüdlich hat er Verbesserungen angestrebt und in Faraba viel bewegt.

 

Danke an das Fontane Gymnasium Rangsdorf

Afrikatag (see english text below)

 

Am 20.6.2017 haben die Schüler des Fontane Gymnasium Rangsdorf wieder ihren Afrikatag absolviert. An diesem Tag arbeiten die Schüler der 10. Klassen und spenden den Verdienst an unseren Verein. In diesem Jahr werden wir den unglaublichen Erlös von 431,32 Eur für unser Projekt Reis für Ndofan verwenden. Wir bedanken uns bei den organisierenden Lehrern und vor allem bei den Schülern der 10. Klassen des Fontane Gymnasium.

 

https://www.facebook.com/pages/Fontane-Gymnasium-Rangsdorf/123447804338385

 

Wir sagen Danke

Abschied_Wolfgang Wir verabschieden mit einem großen Dankeschön ein langjähriges Mitglied des Vorstandes. Wolfgang ( rechts unten) hat in den vergangenen Jahren erst die Patenkinderbetreuung und später die Öffentlichkeitsarbeit für uns koordiniert. Zusätzlich hat er als Druckfachmann unsere Druckaufträge schnell und unkompliziert umgesetzt. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Liebe. Wir freuen uns sehr, dass Wolfgang in diesem Jahr trotzdem den Einsatz Schulgeldzahlung leitet und hoffen mit ihm ein aktives Mitglied zur Unterstützung des Vorstandes zu behalten.

vielen Dank – thank you – abaraka – jerejeff – aimelykati – jarama (deutsch englisch mandinka wolof jola fula)

Liebe Freunde der „Alieu Jawo Memorial Nursery School Faraba Sutu“ in Gambia,

heute komme ich zu Euch nicht als Bettler, heute komme ich zu Euch um tausendmal Danke für die Unterstützung des Kindergartens in Faraba Sutu zu sagen. Seit Anfang Oktober befinde ich mich nun wieder in Gambia. Die Kindergartenmöbel, die wir von der „Käthe Kruse Grundschule“ aus Berlin-Steglitz gespendet bekommen haben, sind alle gut angekommen und aufgestellt. Der neue Klassenraum ist gestrichen worden und der Fußboden wurde mit gebrochenen Fliesen ausgestattet. Am 18.11.2015 wurde der neue Klassenraum in Anwesenheit der Vereinsvorsitzenden vom GBG, Frau Anja Baier, eingeweiht. Nachzulesen im Facebook unter „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“, mit Datum vom 18.11.2015. Somit sind dank Eurer Hilfe alle Baumaßnahmen im Kindergarten abgeschlossen. Jetzt müssen wir nur noch den Kindergarten am Leben erhalten.

2015 Info: Faraba Sutu

Bei der Eröffnung des dritten Klassenraums bedankte sich die Gemeinde Faraba Sutu beim Verein. Besonderer Dank gilt dem Projektleiter Werner Rehm. Er hat in Deutschland immer wieder Spenden gesammelt. In Gambia hat er jedes Jahr das Projekt begleitet und sehr gut beendet.IMG_6145

At the opening of the third classroom, the community Faraba Sutu thanked the GBG. Special thanks goes to the project manager Werner Rehm. He has collected donations in Germany. In the Gambia, he has supported the project every year and finished it very well.