Schlagwort Archiv: Dauerspender

2018 Danke für Dauerspende Faraba Sutu

In 2018 hatten wir das Glück, dass Gerd als Projektleiter über 1.300 EUR für unseren Kindergarten in Faraba Sutu spendete.

Wir können unsere Dankbarkeit und Anerkennung schwer in Worte fassen und haben als kleines Dankeschön den Kalender 2019 übergeben.
…………………………………………………………………
In 2018 we got lucky because Gerd as projectmanager donated more than 1.300 Euro for our nursery school in Faraba Sutu.

It is hard to express our thanks and our appreciation with words, so as a little sign of our gratitude we handed over the calender of 2019.

Danke für Dauerspenden Schulspeisung

2018 konnten wir 2590 EUR von unserer Dauerspenderin Bärbel für die Schulspeisung verzeichnen. Seit Jahren sammelt sie eifrig auf den von ihr gegebenen Seminaren und rundet die eingesammelten Spenden auf das doppelte zum Wohle der Kinder in Gambia. Bärbel hat mit ihren Spenden einen großen Teil dazu beigetragen, dass wir die Schulspeisung immer weiter verbessern konnten.  Wir konnten mit ihrer und zusätzlicher Hilfe anderer Spender sogar den Speiseplan in Faraba Sutu in 2018 anpassen. Nun ist auch am kurzen Freitag die Versorgung sicher gestellt und mit einem warmen Frühstück realisiert. 

Dauerspender ermöglichen das Projekt Faraba Sutu

IMG_7736In 2017 haben die Dauerspender Bärbel Stut und Gerd Blattner-Scholz zusammen 2.560 EUR gespendet. Sie  haben mit ihren Spenden einen Teil dazu beizutragen, dass sich die Arbeitsbedingungen der Crew  verbessert haben.  Wir konnten mit zusätzlicher Hilfe aus München auch in 2017 wieder die Gehälter anpassen und freuen uns sehr über die begonnenen Weiterbildungen zweier Lehrer. 

Dauerspender ermöglichen Projekte: Faraba

faraba

 

Allein in 2016 schaffte es eine einzige Frau über 2.000 EUR für unser Projekt in Faraba Sutu zu sammeln bzw. selbst zu spenden. Unser Mitglied Bärbel Stut arbeitet freiberuflich mit und für betriebliche Interessenvertretungen. Durch Beratung und Coaching versucht sie ihren Teil dazu beizutragen, dass sich die Arbeitsbedingungen anderer verbessern. Ihre Seminare nutzt sie seit 2012 auch, um auf die Situation in Gambia aufmerksam zu machen und für das Projekt Faraba Sutu zu werben.
Neben ihren Patenkindern in unserem Verein unterstützt sie uns auch in unglaublichem Maße in Faraba Sutu. Es ist zum großen Anteil ihr Verdienst, dass die Schulspeisung in Faraba seit November 2012 dauerhaft und konstant realisiert werden konnte.
Wir können unsere Dankbarkeit und Anerkennung schwer in Worte fassen und werden ihr den Kalender 2018 als Dankeschön übergeben. Wir freuen uns sehr, dass es Menschen wie Fr. Stut gibt, die uns helfen Gutes zu tun.