Schlagwort Archiv: Einsatz 2018

2018 Solar für Patenkinder möglich

Wir setzen uns seit 2006 erfolgreich für bessere Lebensbedingungen unserer Patenkinder in dem kleinen Dorf N’dofan (auf der Nordbank in Gambia ) ein. Dieses Dorf hat kein Strom, keine Telefonanschlüsse und kein fliessendes Wasser. Elektrisches Licht halten wir für ein Selbstverständlichkeit. Das ist leider in dieser Region Gambias nicht so. Ein schöneres und sichereres Leben möchten wir unseren Patenkindern und ihren Familien mit sicheren Lichtquellen durch LED-Solarlampen ermöglichen. Hier können deutsche Paten gern ihrem Patenkind eine große Freude machen. Wir haben vor Ort in Gambia die Möglichkeit die Lampen zu erwerben. Somit entfallen Transportkosten aus Deutschland. Für 40 Eur ist der Erwerb und die Lieferung an die Familie möglich. Für Rückfragen steht der Vorstand unter info@gambia-verein.org gern zur Verfügung.

2018 Der Einsatz rückt näher

Die letzten 100 Tage bis zum Einsatz sind angebrochen. Der Countdown läuft. Bald heißt es wieder um 5.30 Uhr aufstehen und zur ersten Fähre fahren, hoffen, bangen und glücklich von Banjul nach Barrar übersetzen. Die meisten unserer Patenkinder leben auf der anderen Seite des Gambia River. Es gibt ausser einer waghalsigen Piroggenfahrt keine andere Möglichkeit zu ihnen zu gelangen. Wir werden ab Ende Oktober von den einzelnen Etappen des Einsatzes berichten, sobald es die Stromversorgung und die Internetverbindung zu lassen. Bis dahin stellen wir euch weiter das ein oder andere Projekt vor und freuen uns auf eure Kommentare und natürlich das Teilen unserer Beiträge.
………………………………………………………………………
We are counting the last 100 days until our mission in the Gambia. Soon we will get up at half past 5 am to catch the first ferry to get from Banjul to Barra. The majority of our godchildren lives on the other side of the Gambia river. Apart from the daring crossing with the fishing boats there is no other possibility to get on the other side of the river. From the end of october we will report about our mission as long as the electricity and the internet is working. Until then we will inform you about some projects and look forward to your comments and of course the sharing of our posts.

2018 Einsatzvorbereitung

Wir wünschen allen wunderschöne Sommerferien und kümmern uns jetzt aktiv um die Einsatzvorbereitung.

Paten, die noch zusätzliche Hilfen für ihre Schützlinge überweisen wollen, können das gern bis 30.8. machen. Die Auszahlung erfolgt mit der Schulförderung Ende Oktober/ Anfang November.

Wer noch Briefe und kleine Geschenke  (bitte A4 Umschlag nicht übersteigend) nach Gambia senden möchte, kontaktiert uns bitte per Mail. Wir versuchen es in dem Gepäck der Gambiafreunde mit zu senden.

Wer Patenkindgeschenke wie Tiere, Solar, Fahrräder oder Betten organisiert haben möchte, meldet sich bitte umgehend.  Die Kapazität ist begrenzt und hier entscheidet die Menge und Reihenfolge der Anfragen über die Realisierung.

2018 Reisebericht von Gerd (Mai) online

Wir hatten im Mai wieder viel Unterstützung von unserem Projektleiter Faraba Sutu.

Gerd B.-Sch. war für uns in diesem Jahr bereits das zweite Mal im Einsatz in Gambia. Er hat zusätzlich Anja Schütz Projektleiter Brunnenbau vertreten und alle noch in Gambia zu erfüllende Aufgaben aus der Mitgliederversammlung übernommen. Seit gestern ist sein Reisebericht online. Wir bedanken uns bei Gerd für den tollen Einsatz und schnellen Bericht. Wir werden die neuen Aufgaben aus diesem Einsatz im Sommer erledigen und mit dem Team im Herbst umsetzen. Besonders freuen wir uns, dass Gerd auch im Team im Oktober/November wieder dabei sein wird.

2018 Reisebericht von Kerstin ist online

Wir hatten in diesem Jahr unglaublich viele tolle Helfer. Besonders dankbar sind wir für die spontanen zusätzlichen Einsätze. Seit heute ist der nächste Reisebericht online. Wir bedanken uns bei Kerstin für den tollen Einsatz und ihren Bericht. Es ist schön, dass du im Team bist und auch im November wieder dabei sein wirst.

http://gambia-verein.org/wp-content/uploads/2018/05/Gambia-Bericht_Kerstin_03_2018.pdf

2018 Gambiareise aus Sicht eines Kindes

Wir haben uns im diesem Jahr sehr über den zusätzlichen Einsatz von Bianca und Torben gefreut. Besonders spannend finden wir den Reisebericht von Torben. Aus Sicht eines Kindes sehen wir durch seine Augen und Erzählungen Gambia noch einmal neu und anders. 

Wir haben den Bericht auch für euch auf die Seite der Reisen geladen und hoffen ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen.

2018-Reisebericht-Torben.pdf

 

2018 medizinischer Einsatz

Frau Gesper unterstützt als Allgemeinärztin seit Jahren den Verein und ist in diesem Jahr zum 11. Mal in Gambia um dort aktive Hilfe zu leisten.

Frau Gesper hat in diesem Jahr wieder drei freiwillige Helfer dabei. Wir hoffen das Team ist gestern Abend sicher in Gambia gelandet.

Unsere Mitglieder Gerd und Hatabou standen uns bei der Koordination des medizinischen Einsatzes 2018 im Februar vor Ort zur Seite. Wir hatten sehr kurzfristig den Termin erfahren und alle Formulare erstellt und versendet.

Mit unserer gemeinsamen Vorbereitung konnte unser Mitarbeiter Oussainou zum ersten Mal eine Arbeitserlaubnis für eine deutsche Ärztin beantragen. Die notwendigen Gebühren waren vor Anreise bezahlt.

2018 – Einsatz Gerd FAP:

Wir danken Gerd für die begleitete Übergabe des FAP in N‘dofan und seinen Bericht. Die Schlüsselübergabe an unseren Mitarbeiter Ousainou ist erfolgt. Das Inventar war vollständig vorhanden und wurde uns mit einigen Bildern bestätigt. Es ist noch ausreichend Verbandsmaterial aus der Sendung 2017 vorhanden. Das Material kann und wird von den deutschen Ärzten in 2018 genutzt werden. Gerd und Ousainou haben Stichproben zum Verfallsdatum gemacht und keine Unregelmäßigkeiten gefunden. Es sind zusätzlich noch geringe Mengen von oralen Antibiotika und Salben vorhanden. Auch diese stehen den Teams zur Verfügung. Die Patienten- und Verbrauchsbücher sind im FAP geblieben. Hier erhielten wir den Hinweis: