Schlagwort Archiv: Einsatz 2019

2019 Info Vorbereitung Einsatz

Wir haben in diesem Jahr erneut großes Glück, dass eine Patin alle Bilder unserer Kinder laminiert und damit dem Team eine tolle Hilfe bei der Auszahlung und den Familien in Gambia eine bleibende Erinnerung schafft. Wir haben großen Respekt vor der Menge der Arbeit und dem freiwilligen Einsatz. Das bedeutet für uns nicht nur eine finanzielle Unterstützung, es ist auch eine unglaubliche zeitliche Ersparnis für den Vorstand. Wir sagen herzlichen Danke für diese großartige Hilfe.

2019 Info Einsatz Schulgeldzahlung

Liebe Sponsoren, Paten und Mitglieder. Hier eine aktuelle Info zur Schulgeldzahlung 2019.Wir haben das Schulgeld und eure Spenden nun vollständig nach Gambia überwiesen. Die Bankgutschrift ergab einen Kurs von 1 EUR : 55 Dalasi . Wir werden die Spenden an die Patenkinder und ihre Familien zu diesem Kurs auszahlen. Sollten durch fehlende kleine Geldscheine Differenzen entstehen, bleiben diese für das Kind im nächsten Jahr als Guthaben. Keine Spende wird umgewandelt.

…………………………………………………………………..
Dear donators, godparents and members. Here a current information about the school fees payment 2019.

2019 Team Schulgeldzahlung steht fest

Wir können heute berichten, dass wir das Team zur Schulgeldzahlung 2019 zusammen haben. Wir freuen uns über Anja erneute Einsatzleitung und ihre Helfer und Begleiter. Diesmal unterstützen Gerd, Kerstin, Marianne, Sabine und Christine. Vor Ort wird das Team im Oktober /November natürlich durch unsere Mitarbeiter unterstützt. Wenn wir Glück haben, kommen kurzfristig wieder Unterstützungen von Mitgliedern und Urlaubern vor Ort. Dann werden wir natürlich berichten.
…………………………………………………………………….
We can report today that the team for the school fee payments in 2019 is complete. We are happy about Anja as campaign leader and her helpers and companions. This time Gerd, Kerstin, Marianne, Sabine and Christine support. On-site the team in October/ November will of course be supported by our employee. If we are lucky we we will meet members and vacationers on-site who will also help at short notice. In this case we will of course report.

2019 Helfer für Einsatz Schulgeld gesucht

Wir suchen Helfer für den Einsatz im Jahr 2019. Wir haben viele Patenkinder zu besuchen. Leider können wir keine Erstattung der Reisekosten ermöglichen. Reisekosten werden als steuerlich abzugsfähig anerkannt und als Spendenquittung ausgewiesen. Alle Patenkinder brauchen unsere Hilfe. Alle Schulgebühren müssen bezahlt werden. Wir freuen uns auf Helfer, die nach den Oktoberferien Zeit und Lust zum Helfen haben. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.
…………………………………………………………………….
We are looking for helpers for our mission in the Gambia in 2019. We have to visit many godchildren. Unfortunately, we can not refund travelling expenses. Travel costs are recognized as tax-deductible. All godchildren need to get our help. All school fees must be paid. We would be glad to find helpers who have time and want to help us after the October holidays. Please contact us. We are looking forward to your cooperation.

2019 Schulessen in Ndofan in Klärung

Leider war bei allen Besuchen in der BCS Ndofan im März die Schulküche geschlossen. Das Team hatte dennoch Reis gekauft und bei seinem Besuch dabei. Die Bestellung für Öl wurde abgesagt, das Öl wie auch die Erdnusspaste noch vorrätig waren. Wir haben keine Bestellung für Hirse ausgelöst, da uns niemand der Lehrer sagen konnte, wann die Küche wieder aktiv ist. Der Direktor Herr Hydara war leider wieder nicht in der Schule um diese Dinge mit uns abzusprechen. Die Lehrer berichteten, dass keine neue Anforderung für Reis vom WFP (World food program) durch ihn erfolgte und wir können leider nicht die vollständige Versorgung übernehmen. Wir warten noch immer auf die Informationen von Herrn Hydara. Danach werden wir mit unserem Mitarbeiter versuchen einen neuen Plan zur Hilfe der Essensversorgung zu erarbeiten.

2019 Bericht Medizinischer Einsatz

2019 Einsatz März beendet

Das Team ist Donnerstagnacht zurückgeflogen und Freitag müde, aber glücklich in Berlin gelandet. In der gleichen Zeit hat unser Mitarbeiter Rise einige unserer Aufgaben auf der Nordbank übernommen. Er hat heute die Farbe für den First Aid Point nach Ndofan gebracht und so kann endlich der Anstrich und damit der letzte Teil der Sanierung begonnen werden.

Rise hatte erneut den Sand und Zement für den Boden und die Wände vom neuen Haus der Familie von Seedou (21306) sowie den Schlosser für die Anzahlung der Fenster und Türen geordert.

2019 Fussballtore für Faraba Sutu

Mittwoch kamen die erst letzte Woche bestellten Fussballtore für Faraba Sutu. Wir sind sehr glücklich und Birgit für die Sonderspende sehr dankbar. Die Fussballtore werden in Abstimmung mit den Lehrern vor dem Schulgelände verankert. Somit können unsere Kinder die Fläche am Vormittag und die Jungs der Gemeinde den Platz am Nachmittag nutzen.

2019 Weiterer medizinischer Notfall

Das Team um Frau Gesper hat Isatou B. in Ndofan getroffen und hat die Informationen an uns übergeben. Isatou ist 24 Jahre alt und sehr magersüchtig. Das Team Gesper versuchte zu helfen. Und unser gambischer Mitarbeiter suchte nach psychologischer Unterstützung vor Ort. Er fand einen Arzt im Süden und bespricht mit der Familie einen zeitlich begrenzten Umzug zu Familienmitgliedern im Süden. Wir übernehmen die Behandlungskosten und die Familie die Versorgung. Das Folgeteam März wurde informiert und versuchte vor Ort zu unterstützen. Es ist für uns alle das erste Mal, dass wir mit diesem Krankheitsbild konfrontiert sind. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Tipps und Hinweise zum Umgang als persönliche Nachrichten erhalten und bitten von öffentlichen Diskussionen abzusehen. Vielen Dank.
…………………………………………………………….

2019 Einsatzinformation

Der heutige Einsatz auf der Nordbank wurde abgebrochen. Wir mussten leider zurückfahren. Die Anlegestelle in Barrar ist defekt und die nächsten Tage nicht nutzbar. Leider sind damit alle Aufgaben des heutigen Tages gestrichen und müssen an unseren Mitarbeiter Rise übergeben werden. Das Team hätte ihm lieber alles gezeigt und einmal mit ihm zusammen gemacht. Wir hatten gehofft, dass der FAP noch vor unserem Abflug gestrichen wird. Dafür hätten wir heute aber die Farbe nach Ndofan bringen müssen. Auch die Materialien für den Schulgarten hätten wir heute gern übergeben. Der Einkauf war für Barrar geplant und hat uns zumindest das Zurückschleppen erspart. Dafür hatten wir alle Geschenke für die Hausbesuche und den Laptop für den FAP und das Abschiedsgeschenk für Isatou wieder auf dem Rückweg dabei. Auf der Fahrt begannen wir die für heute georderten Materialien abzubestellen. Wir hatten heute Sand und Zement für den Boden und die Wände vom neuen Haus der Familie von Seedou (21306) sowie den Schlosser für die Anzahlung der Fenster und Türen geordert. Auch die Materialien für die Steine unseres Notfallfonds Hauses für die Familie von Ebrima (21511) mussten wir leider auch abbestellen. Wir bedauern sehr, dass sich der Aufbau nun erneut verzögert und wir etwas Zeitnot vor der nächsten Regenzeit bekommen. So übergeben wir heute alle Aufgaben an Rise. Er zahlt das Geld wieder aufs Projektkonto ein und wird es je nach Aufgabe abholen und den Vorstand informieren, was und wann er die Aufgaben erledigt. Wir sind traurig und hätte heute gern die Kinder zur Aufnahme 2019 besucht und das letzte Geschenk, eine Ziege, an Awa (21103) übergeben. An manchen Tagen fällt es uns schwerer zu akzeptieren, dass Pläne nicht umsetzbar sind und wir von vielen Faktoren abhängig sind, wenn wir im Norden helfen wollen.