Schlagwort Archiv: Einsatz Gambia

2018 Reisebericht von Gerd (Mai) online

Wir hatten im Mai wieder viel Unterstützung von unserem Projektleiter Faraba Sutu.

Gerd B.-Sch. war für uns in diesem Jahr bereits das zweite Mal im Einsatz in Gambia. Er hat zusätzlich Anja Schütz Projektleiter Brunnenbau vertreten und alle noch in Gambia zu erfüllende Aufgaben aus der Mitgliederversammlung übernommen. Seit gestern ist sein Reisebericht online. Wir bedanken uns bei Gerd für den tollen Einsatz und schnellen Bericht. Wir werden die neuen Aufgaben aus diesem Einsatz im Sommer erledigen und mit dem Team im Herbst umsetzen. Besonders freuen wir uns, dass Gerd auch im Team im Oktober/November wieder dabei sein wird.

2018 Reisebericht von Kerstin ist online

Wir hatten in diesem Jahr unglaublich viele tolle Helfer. Besonders dankbar sind wir für die spontanen zusätzlichen Einsätze. Seit heute ist der nächste Reisebericht online. Wir bedanken uns bei Kerstin für den tollen Einsatz und ihren Bericht. Es ist schön, dass du im Team bist und auch im November wieder dabei sein wirst.

http://gambia-verein.org/wp-content/uploads/2018/05/Gambia-Bericht_Kerstin_03_2018.pdf

2018 Gambiareise aus Sicht eines Kindes

Wir haben uns im diesem Jahr sehr über den zusätzlichen Einsatz von Bianca und Torben gefreut. Besonders spannend finden wir den Reisebericht von Torben. Aus Sicht eines Kindes sehen wir durch seine Augen und Erzählungen Gambia noch einmal neu und anders. 

Wir haben den Bericht auch für euch auf die Seite der Reisen geladen und hoffen ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen.

2018-Reisebericht-Torben.pdf

 

Einsatzbericht 2017 – Team 1 ist online

 

Der Vorstand bedankt sich bei Ch. und R. Braunsdorf, Dr. D. Siegert, J. Siegert, L. Siegert, Fachärztin J. Bonneß-Zaloum, S. Zaloum, T. Zaloum, I. und W. Bonneß für einen tollen Einsatz. Es wurde viel geschafft und wir sind froh, dass das Team gesund zurück ist. Morgen erhält der Vorstand die Unterlagen der Schulgeldzahlung und vom Einsatz. Danach starten wir in die Vorbereitung der Jahresendbriefe. Das Team hat viel Post: Zeugniskopien, Auszahlquittungen und Fotos mitgebracht. Diese werden nun für alle Paten zusammengestellt und um die Spendenquittungen ergänzt.

Wer den gesamten Einsatzbericht lesen möchte ist herzlich auf unsere Seite eingeladen: http://gambia-verein.org/wp-content/uploads/2012/09/2017_Reisebericht-Team.pdf

2017: Einsatzinfo – Team 2

Gut eine Woche ist das Team schon in Gambia und hat unsere Projekte in2017_Team2 Ndungu Kebbeh und Ndofan besucht. Auch unser Notfall wurde getroffen und die Vorbereitungen für die Verteilung der Geschenke an die Patenkinder läuft. Wir freuen uns auf weitere Bilder und lassen euch gern daran Teil haben.

The team has been in Gambia for over a week now and visited our projects in Ndungu Kebbeh and Ndofan. Our emergency has been met as well and the preparations for the distribution of the gifts for the godchilds are going. We are looking forward for more pictures and will be glad to share them with you.

2017 Einsatzteam

 2017_Einsatz_1In diesem Jahr fahren Wolfgang und Ins Bonness zum dritten mal nach Gambia. Sie haben eine Menge freiwilliger Helfer um sich herum gewinnen können. Besonders glücklich sind wir über zwei Ärztinnen an Board. Wir werden für beide die Arbeitserlaubnis erwirken und haben die notwendigen Papiere bereits Ende Mai nach Gambia versendet.

 

This year, Wolfgang and Ins Bonness are going to Gambia for the third time. They have a lot of volunteers in the team. We are particularly happy with two female doctors on board. We will obtain work permits for both of them and have already sent the necessary papers to Gambia at the end of May.

Mediziner Treffen in Rangsdorf

Am 23.01.2017 traf sich unsere Medizinische Leitung, Herr Marcus Schulz mit Ärzten des Vereins. Im Vorrang standen die Einsätze 2017. Frau Gesper wird in 2017 wieder als Allgemeinärztin in Gambia behandeln und hat aus ihren Erfahrungen der Vorjahre berichtet. Im Oktober möchten sich zwei weitere Ärzte zum ersten Mal nach Gambia auf den Weg machen. Sie schließen sich dem Team der Schulgeldzahlung an und wollen in Gambia behandeln und aufklären. Frau Bonneß-Zaloum ist Frauenärztin und als Muslimin eine ideale Besetzung zur Aufklärung gegen Beschneidung. Beschneidung ist in Gambia verboten und dennoch in vielen Dörfern praktiziert. Wir werden versuchen hier die Kontakte zu den Ältestenräten der Gemeinden herzustellen und eine erste kleine Aufklärungskampagne zu starten. Frau Dr. Seifert wird das Team als Allgemeinärztin komplettieren. Wir freuen uns über den ersten Aud´ftakt und die weiteren Planungen. 

Reisaktion 2014 – Unterstützung der Schulküche der LBS N´dofan

Der GBG hat 2009 die Aktion “100 Säcke Reis gegen den Hunger”  begonnen um in Gambia etwas gegen die Auswirkungen der steigenden Reispreise und dessen Folgen für die Ärmsten zu unternehmen. 

 

Bis Mitte September konnte jeder Pate unter Nennung seines Patenkindes (Nr.) eine Reisspende überweisen. Die Spenden wurden im Rahmen der Schuldgeldzahlung im Einsatz 2014 mit an alle Familien der Patenkinder ausgezahlt. Die Familien in N´dofan haben seit 2012 auch einen kleinen Laden, in dem sie ihren Reis kaufen und bestellen können.

 IMG_3368 IMG_3369 IMG_3150

Einsatzplanung 2014 beginnt

Das Team ist vorläufig komplett. Wir freuen uns in diesem Jahr drei neue Mitstreiter im Einsatz zu haben. Herr Thomas Schink als langjähriger Sponsor für Druckerzeugnisse des GBG und selbst Pate wird den Einsatz mit einem Freund für 14 Tage begleiten. Der Rest des Teams: Frau Dr. Mielhahn und die Vorsitzende Frau Anja Baier werden sogar 4 Wochen in Gambia vor Ort sein. Hier gilt es in den ersten 14 Tagen zu viert die Schulgeldzahlung vollständig abzuschließen. Alle Patenkinder anzutreffen und Familienhilfe, Reisspenden und Schulgeld auszuzahlen. Die zweite Hälfte des Einsatzes wird Fr. Dr. Mielhahn als Kinderärztin tätig sein. Hier nutz Frau Baier die Chance und Zeit die neuen Patenkinder zu Hause zu besuchen, ihre Wohnsituation kennen zu lernen und den den Bedarf weiterer Hilfe aufzunehmen. Auch unser Kindergartenprojekt in Faraba Sutu steht in der zweiten Hälfte des Einsatzes im Fokus. Hier werden wir versuchen die notwendige Alarmanlage mit dem Projektleiter W. Rehm zu aktivieren und den Ausbau weiter voran zu treiben.

Einsatzplanung 2013 in vollem Gang

 

Am 26.09.2013 startet das Team: Wolfgang Bonneß, Ina Bonneß, Caroline Hickstein und Birgit Kelling zusammen nach Gambia. Im Vorfeld wird unser Mitarbeiter Lamin Bojang bereits einiges organisieren.

Dennoch ist der Zeitplan und die Fülle der Aufgaben sehr straff zu planen. Seit 2010 war ein Team nicht mehr so groß. In diesem Jahr sind allerdings zwei neue Mitglieder dabei.

 

Der Einsatz zum Ende der Regenzeit wird in diesem Jahr nur 14 Tage dauern. Hier hoffen wir alle, dass dies ausreichend sein wird und nicht zu viele Aufgaben für unsere Mitarbeiter nach der Abreise offen sind.