Schlagwort Archiv: Geschenke

Patenkinder freuen sich

Gambia 2014 012 Dank unserer Marianne Kypke und unserem Mitarbeiter Lamin Bojang konnten zu Beginn des Jahres 2014 gleich zwei Kinder mehr als glücklich gemacht werden. Ende des Jahres 2013 erhielten beide Paten von ihren Patenkindern Briefe in denen vorsichtig um ein Fahrrad gebeten wurde. 397505_663793740344445_1884224742_n Ein Transport aus Deutschland ist zu teuer und Sinn frei. Es gibt in Gambia gute Fahrräder zu kaufen. So haben wir das Geld nach Gambia gesendet und unser Mitarbeiter Lamin Bojang und unser Mitglied Marianne Kypke haben diesen Auftrag übernommen. Wir sagen beiden ganz herzlich DANKE. Es ist schön, dass durch Euch die Kinder einen Herzenswunsch erfüllt bekommen haben. Wir freuen uns sehr. Es ist toll, wenn Paten ihren Patenkindern so große Wünsche erfüllen. Oft sind es diese Dinge, die eine langjährige Bindung verstärken. Auch den Paten Fr. Brandenstein und Herrn Grünig vielen Dank. Das Geschenk ist wunderbar und nicht selbst verständlich.

Die Sache mit dem Fahrrad und der 9.Klasse des Rangsdorfer Gymnasiums

 

Gambia 2013 012[1]

Die Klasse 9c des Rangsdorfer Gymnasiums und ihre Lehrerin Frau Wimmer unterstützen schon seit längerem die kleine Adama Bobb, die in N´dofan, einem kleinen Dorf im Norden Gambias bisher zur Schule ging. Nur durch diese Unterstützung ist es Adama möglich weiterhin die Schule zu besuchen.

 

Geburtstagsgruß in Ndofan angekommen

geb_1_ludwig_schoko

 

Am 13.03.2013 wurde Kumba Bah 9 Jahre alt. Ihr Patin hat Ihr aus Deutschland etwas Geld ( 20 €) und eine Schokolade geschickt. Der GBG konnte über Freunde eines anderen Vereins die Zustellung ermöglichen.  Unser Mitglied Frau Marianne Kypke hat Kumba die getauschten Dalasis ( 900 DAL) bei ihrem letzten Besuch auf der Nordbank inklusive unbeschadeter Schokolade  übergeben. Das Geburtstagskind  hat sich sehr gefreut. In ihrem Namen sagen wir danke für die schöne Idee und besonderen Dank an alle Helfern für die problemlose Umsetzung.

Patengeschenke auf besonderem Weg

In 2012 hatte ein Teil des Teams von der Airline SN- Brussels Mehrgepäck erhalten. Dies wurde unter anderem zur Mitnahme kleiner Geschenke an unsere Patenkinder genutzt. Natürlich wurden auch Nichtpatenkinder bedacht. Der größte Teil des Mehrgepäcks bestand aus Kuscheltieren, Spielzeug, Schreibwaren und anderen kleinen Freuden. Dazu mehr im Reisebericht 2012.