Schlagwort Archiv: Hausbau

2019 Info Nothilfe für Ebrima 21511

Wir freuen uns, dass der Basar zur Mitgliederversammlung am letzten Samstag einen Erlös von 364,50€ für unseren Nothilfefonds gebracht hat. Das ist ein super Ergebnis und viel mehr als in den vergangenen Jahren. Die Weiterführung der Baustelle für unser Patenkind Ebrima (21511) ist somit bis zum Dach gesichert. Wir versuchen die Baustelle bis zur Regenzeit soweit wie möglich zu bringen und der Familie noch in 2019 wieder ein eigenes zu Hause zu ermöglichen.

2019 Einsatz März beendet

Das Team ist Donnerstagnacht zurückgeflogen und Freitag müde, aber glücklich in Berlin gelandet. In der gleichen Zeit hat unser Mitarbeiter Rise einige unserer Aufgaben auf der Nordbank übernommen. Er hat heute die Farbe für den First Aid Point nach Ndofan gebracht und so kann endlich der Anstrich und damit der letzte Teil der Sanierung begonnen werden.

Rise hatte erneut den Sand und Zement für den Boden und die Wände vom neuen Haus der Familie von Seedou (21306) sowie den Schlosser für die Anzahlung der Fenster und Türen geordert.

2019 aktueller Fall für Nothilfefonds

Zu Beginn des Jahres 2019 kontaktierte uns die Patin von Ebrima Sarr (21511). Mit der Jahresendpost hatte sie einen Brief erhalten, dass das Haus der Familie leider eingestürzt ist. Unser Mitarbeiter hat die Familie besucht und die schreckliche Nachricht bestätigt und uns diese Bilder gesendet. Die Familie wohnt seit der letzten Regenzeit in einem einzigen Zimmer bei Nachbarn. Wir versuchen der Familie zu helfen und auch die Patin unterstützt den Wiederaufbau des Hauses. Ohne eure Hilfe und den Nothilfefonds wird das nicht gelingen.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Nothilfefonds

2018 Hausbau für Paten beendet

In der vergangenen Woche erhielten wir die gute Nachricht, dass die Baustelle bei der Familie B. pünktlich beendet wurde. Für die Familie wollten wir im Auftrag des Sponsors das Haus reparieren lassen. Leider sind die Wände während der Reparatur zusammen gebrochen und das kleine Gebäude mußte vollständig abgerissen und neu aufgebaut werden. Pünktlich vor der Regenzeit sind für Adama und ihre Familie die Bauarbeiten zu Ende. Wir bedanken uns bei Ousainou für die Koordination und dem Sponsor für die große Hilfe.

2018 Pate ermöglicht Hausreparatur

Reparatur21614 Wir beginnen mit der Reparatur des Hauses für unser Patenkind Adama B. (21614). Der Sponsor hatte in einem Brief des Patenkindes erfahren, dass auch die Familie dringend Hilfe benötigt. Darauf haben wir die Familie besuchen lassen und mussten die Aussagen des Briefes bestätigen. Der Sponsor ermöglicht die Reparatur und ein neues Dach vor der Regenzeit. Bianca hat die Spende des Paten nach Gambia mitgenommen und von Ousainou auf der Bank einzahlen lassen. Vom ersten Teil der Summe wird Zement und Sand gekauft. Ousainou wird das mit dem Vater abstimmen und pünktlich liefern lassen. Die nächste Auszahlung erfolgt zur Absicherung nur nach Kontrolle vom Bau und ist für das Dach. Wir haben das mit dem Paten abgestimmt und unserem Mitarbeiter übergeben.

Kontrolle Bau vom Haus für Patenkind

 

Eines unserer Patenkinder hat in 2012 besonderes Glück. Die deutschen Pateneltern ( Fam. Uhlmann) waren zu Beginn des Jahres 2012 selbst vor Ort und haben die Lebensumstände des Patenkindes und seiner Familie selbst gesehen. Nach diesem Besuch war den Pateneltern klar, dass Sie helfen wollten. Sie starteten die Unterstützung und Finanzierung eines neuen Hauses. Unser Mitarbeiter Hatabou Janneh hat die ersten Schritte und Auszahlungen je Bauabschnitt für den Verein übernommen. 

IMG_0133