Schlagwort Archiv: Küche

2020 Malern in Faraba Sutu beendet

Wir freuen uns sehr über die Fertigstellung der Malerarbeiten in Faraba Sutu . Dank einer Sonderspende konnten wir die Küche und Regale streichen lassen. Jetzt macht das Kochen nach der Öffnung der Schulen hoffentlich doppelt Spaß. Wir hoffen weiter, dass die Covid-19 Zahlen sinken und die Schulen bald wieder öffnen können. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir berichten.

2020 Coronahilfe in Ndofan

Da wir befürchten müssen, dass die Preise für Lebensmittel ansteigen und damit auch die Versorgungslage schwieriger wird, haben wir im Vorstand entschieden allen drei Küchenfrauen in Ndofan im Rahmen der Nothilfe Corona einen 50 kg Sack Reis und 5 Liter Öl zu übergeben. Wir bedanken uns bei Rise für die Verhandlungen und Organisation, sowie die schnelle Übergabe.

………………………………………………………………….

Since we fear the prices of food are rising and the supply situation is becoming more difficult, the board decided to hand over to all 3 kitchen women in Ndofan a 50 kg sack of rice and 5 liters of oil as part of the emergency aid Corona. We thank Rise for the negotiations and organization, as well as the quick handover.

2018 Projektinfo Faraba Sutu


Wir hatten in den letzten Monaten immer wieder Meldungen, dass die Köchin Fatou B. im Kindergarten Faraba Sutu zu viel arbeitet und im letzten Monat wurde sie zusätzlich sehr krank. In Abstimmung mit den Hauptsponsoren und Projektleiter wurde im Mai eine zusätzliche Köchin eingestellt. Sie wird bei der Reinigung und der Mittagsspeise helfen und somit die Arbeit für die Crew erleichtern. Wir begrüßen Sarata D. im Team und hoffen auf gute Zusammenarbeit. Natürlich bekommt Sarata auch in den Ferien ihre Aufwandsentschädigung. Hier machen wir keine Unterschiede innerhalb der Crew. Wir freuen uns über die Hilfe für unsere erste Köchin Fatou.

2016 Küchensanierung Ndofan

Im Einsatz 2015 haben wir den angebrochenen Ofen bereits besichtigt und uns2016_Küche_Ndofan war klar, dass dieser in 2016 dringend erneuert werden muss. Als wir Ende Oktober in N´dofan eintrafen, war der Ofen vollständig zerbrochen. Die Küchendamen wurden überredet, ab sofort außerhalb der Küche zu kochen. Wir konnten den örtlichen Baumeister gewinnen, den Ofen zu erneuern, die Wände auszubessern und auch zu streichen. Bei der Kontrolle am 21.11. war die Sanierung fast geschafft. Es wurde leider keine Endabnahme, da die Außenwände noch ausgebessert werden müssen. Die Farbe ist noch ausreichend da und der Zement ist bezahlt. Wir müssen hier sicherstellen, dass die Mauer bei der nächsten Regenzeit keine großen Fehler hat und damit die starken Regengüsse besser übersteht. Unser Team wird durch Frau M. Kypke in den nächsten Monaten vor Ort vertreten. M Kypke wird für uns die Endabnahme nachholen. Wir sind sehr dankbar dafür.

2014 Faraba Sutu: tägliches Essen als höchstes Ziel:

Wir haben im November 2012 Dank vieler Faraba Freunde und ihren Spenden die tägliche Essensversorgung in Faraba Sutu gestartet. Seit dem gab es nur eine unerfreuliche und kurzzeitige _MG_1169 Unterbrechung.  Die Versorgung und Sicherung der täglichen warmen Speise ist unser höchstes Ziel im Projekt. Durch zwei Dauerspender und Faraba Freunde ist die Versorgung 2014/15 fast gesichert. Wir bedanken uns bei G. Blattner Scholz und B. Stut für die wunderbare und langjährige Unterstützung.

Dank einer weiteren großzügigen Spende der Firma IBAK konnten wir die Wasserversorgung in 2013/2014 ermöglichen.  Zusätzlich konnten durch weitere Spenden eine Stromversorgung, ein Kühlschrank und ein Pavillon realisiert werden.

Projektinformation 2014 – Faraba Sutu – Schulküche seit mehr als 13 Monaten aktiv

DSCI0076

 

Bitte helfen Sie uns auch in den nächsten 13 Monaten täglich ein warmes Mittagessen für ca. 120 Kinder zu schaffen.

 

Faraba Sutu liegt ca. 50 km östlich von Kololi (Serekunda).  In 2012 konnte der Verein Dank vieler Spenden für Faraba Sutu eine Küche errichten. Seit 11/2012 erhalten alle Kinder eine warme Speise am Tag. Um diese langfristig zu sichern brauchen wir Ihre Unterstützung.

 

Wir freuen uns über jede langfristige Hilfe und jeden Dauerspender. Natürlich hilft uns auch jede Einzelspende die Versorgung zu sichern. Wenn sie den Link Projekt Kindergarten Faraba (PDF) öffnen, finden sie unseren Spendenaufruf  als Infoblatt.

2012 Küche Faraba Sutu eingeweiht

DSCI0024

Faraba Sutu ist ein sehr armes Dorf und liegt ca. 50 km östlich von Kololi (Serekunda). In dem dortigen Kindergarten werden z.Z. etwa 80 Kinder unterrichtet. 2011 wurde dort durch den Verein eine Toilette gebaut und die Vorschule renoviert. In 2012 konnte der Verein Dank großer Spenden für Faraba Sutu eine Küche errichten. Diese wurde im November eingeweiht. Das Einsatzteam war am 14.11.2012 war beim ersten Kochen mit dabei. Seither erhalten alle Kinder eine warme Speise am Tag. Um diese langfristig zu sichern brauchen wir Ihre Unterstützung.