Schlagwort Archiv: Mädchenhilfe

2020 Mädchenhilfe Ndofan startet

Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ sammeln wir seit Monaten Nähmaschinen und Nähmaterial für die Mädchen in Gambia. Wir starten nun mit der Umsetzung des Projekts in Kunkujang. Die Nähmaschinen und ein Teil der Materialien sind auf dem Weg nach Gambia. Da wir fast ausschließlich elektrisch betriebene Nähmaschinen erhalten haben, starten wir in Kunkujang. Wir freuen uns, dass
wir sechs Nähmaschinen zusammen bekommen haben und wollen uns nun auf die BSC Ndofan konzentrieren. Dafür werden dringend nicht-elektrische Nähmaschinen benötigt. In Ndofan gibt es keinen Strom. Das Solarfeld im Büro reicht für elektrisch betriebene Maschinen nicht aus. Wer noch eine manuelle und ungenutzte Nähmaschine stehen hat, oder jemand kennt, der jemanden kennt, gebt bitte den Kontakt an uns oder unseren Kontakt weiter: E-Mail: info@gambia-verein.org, Telefon/ WhatsApp :0173 8959714 . Vielen lieben Dank.

2020-21 Fussballaktionen gehen weiter

Mit gespendeten Bällen, Fußballschuhen, Trikots und Hosen möchten wir wieder Fußball-Mannschaften in Gambia ausstatten und glücklich machen. Das kleine Land ist sehr fußballbegeistert. Oft sind die Mannschaften schlecht ausgerüstet. Das tut der Freude am Spiel jedoch keinen Abbruch. Wer die Aktion unterstützen möchte kann sich gern per Mail : info@gambia-verein.org oder WhatsApp : 01738959714 an uns wenden.
……………………………………………………………………
With donated balls, soccer shoes, jerseys and pants, we would like to equip soccer teams in The Gambia again and make them happy. The small country is very enthusiastic about soccer. The teams are often poorly equipped. However, this does not detract from the joy of the game. If you want to support the campaign, please contact us by email: info@gambia-verein.org or WhatsApp: 01738959714.

2020 Sonderdruck für Gambia

Wer kennt nicht Timbuktu, die reiche Wüstenstadt mit ihren Bibliotheken, Moscheen und Karawansereien? – Das Kinderbuch „Aliou Löwenherz und Mansa Moussa“ erzählt vom ganz normalen Leben zweier Jungs im 14. Jahrhundert, als Mansa Moussa, Herrscher des Mali-Reichs, als der reichste Mann der Welt galt und sich zum größten Pilgerzug aufmachte, den Mekka je erlebt hat. Timbuktu steht Kopf – und das Leben der Jungs auch. Wohin mit den Pilgernden? Wer heilt den Wesir? Besitzt Mansa Moussa wirklich ein ganz weißes Pferd und was hat es mit seinem sagenumwobenen Goldschatz auf sich?

2020 Danke an Frank und Freunde

Vielen lieben Dank an alle Freunde von Frank die bei der Aktion Spenden statt Blumen zu Gunsten vom Mädchenhaus in Kunkunjang /Gambia /Westafrika mitgemacht haben. Wir haben die Dose von der Beisetzung geöffnet und 249,00 Euro auf das Konto von „Gesundheit und Bildung Gambia e.V“ überwiesen. Zusätzlich haben wir direkte Spenden in Höhe von 378,00 EUR erhalten. Hiervon werden in den nächsten Tagen weiter die neuen Zimmer für die Mädels gestrichen. Vielen herzlichen Dank an alle Spender.

…………………………………………………………………….

2020 Dankeschön für Container 2

Herzlichen Dank an alle Spender und Paten, die bei der Container Aktion 2020 mitgemacht haben. Wir können somit im Herbst alle unsere Projekte und Kooperationen in Gambia unterstützen. Besonders wichtig ist das medizinische Material für den FAP in Ndofan und die Klinik in Kunkunjang. Aber auch Schulmaterial für Faraba Sutu, die BSC Ndofan und die Mädchen im Darra ist dabei. Natürlich haben wir auch wieder „Familyhelp“ Kisten für besonders Bedürftige in Ndofan und Faraba gepackt. Auch unsere Kooperationspartner GAMSNA kann sich wieder auf medizinisches Material freuen. Der erste Teil der Hilfe für die Töchter Gambias ist ebenfalls dabei. Hier wurden wir um Ausbildungsmaterial für die Aufklärungskampagne und Stühle für die Bibliothek in Siffoe gebeten. Im Rahmen der Mädchenhilfe senden wir diesmal vier Nähmaschinen zur Förderung der Ausbildung der Mädchen im Darra in Kunkujang. Besonders freuen wir uns aber für unsere Patenkinder, die eine Bananenkiste oder Fahrrad erhalten werden. Dank vieler fleißiger Helfer wurde am 09.07.20 der Transporter beladen und am Freitag alles in Hamburg abgegeben. Herzlichen Dank an alle Spender, Paten und Helfer. Ohne euren Einsatz wäre das nicht möglich gewesen.

2020 Kooperation Mädchenhilfe Nähmaschinen

Fatou Gaye’s Stiftung erweitert Jugendarbeit mit einer Nähstube. Fatou Gaye’s Stiftung heißt Sheikh Tihami Ibrahim Nyass Foundation. Unter ihrem Dach betreibt sie das Mädchenschutzhaus, die Klinik mit Schwerpunkt Frauengesundheit und beteiligt sich an der Ausbildung von Krankenpflegepersonal.

Gemeinsam mit unserem Verein hat sich Fatou Gaye überlegt, unter dem Stiftungsdach eine Nähstube als Unterrichtsort einzurichten. Denn Gambia ist ein Land, das vielen Nähern, und zunehmend auch Näherinnen, in kleinen Werkstätten stabiles Einkommen verschafft. Und genau das ist ja auch eines unserer Ziele der Zusammenarbeit mit Fatou.

2020 Neues aus Kunkujang

Auch Anfang Juli konnten wir wieder gute Fortschritte am Darra erreichen. Wir bedanken uns bei allen Spendern und den Helfer vor Ort. Die letzte große Aufgabe haben wir im Juni begonnen. Mit Hilfe von Zimmerpaten und unserer Sammlung auf Betterplace können wir alle Räume malern und werden danach Schritt für Schritt die Zimmer einrichten.

…………………………………………………………………….

At the beginning of July we were again able to make good progress at the Darra. We would like to thank all donors and the helpers on-site. We started the last big task in June. With the help of room sponsors and our collection on Betterplace we can paint all rooms and will then furnish the rooms step by step.

2020 Erste Mülltonne ist eingetroffen

Aktuelles aus Kunkujang. Rise konnte Fatou das Geld für eine erste Mülltonne übergeben. Ganz schnell kam die Info, dass die Tonne erworben wurde und dieses Bild. Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit von den beiden so gut klappt und werden weiter berichten, wenn die nächste Mülltonne gekauft worden ist.

2020 Kooperation Daughters of Gambia -Bäume für Siffoe

Der GBG unterstützt Daugthers of Gambia seit ihrer Gründung in 2019, denn – wie der Name sagt – setzen sich hier junge Frauen selbstbestimmt und mit alltäglichen Aktionen für eine bessere Zukunft ihres Landes ein. Ein wichtiger Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel. Gambia ist davon als Atlantik- und als Sahelzonen-Anrainerstaat unmittelbar betroffen. Die Töchter Gambias bringen das Thema jährlich wirkungsvoll in die öffentliche Diskussion: mit #operation green up Siffoe# rufen sie zu Baumpflanz-Aktionen in ihrer Heimatstadt Siffoe auf und gehen mit guten Beispielen voran.

2020 Nähmaschinen gesucht

Wir haben im Rahmen der Aktion Mädchenhilfe Nähanleitungen für waschbare Binden und Einlagen erhalten. Daraus haben wir Schritt für Schritt Anleitungen in Englisch erstellt und starten nun den nächsten Beitrag Hilfe zur Selbsthilfe für die Mädchenhilfe. Wir beginnen mit den Mädchen in Kunkujang und Ndofan. Dafür werden dringend Nähmaschinen benötigt. Wer noch eine ungenutzte Nähmaschine stehen hat, oder jemand kennt, der jemanden kennt. Bitte unbedingt Kontakt an uns oder unseren (info@gambia-verein.org, 01738959714) weiter geben. Vielen lieben Dank.