Schlagwort Archiv: Mädchenhilfe

2020 Ausbau Mädchen Projekte

Wir freuen uns auf einen weiteren Kooperationspartner in Sachen Aufklärung und Mädchen – und Frauenprojekte. Die „Aktion Regen“ ist in vielen afrikanischen Ländern bereits aktiv. Wir möchten diese unglaubliche Erfahrung der Gründer und Mitstreiter der „Aktion Regen“ nutzen, um diese auch in Gambia zu verbreiten. Aus diesem Grund stehen wir im engen Kontakt zur Schirmherrin und Projektleitung und freuen uns auf die Planungen 2020 und hoffentlich ein persönliches Treffen. Im ersten Schritt haben wir mit Spenden aus unseren Mädchenaktionen das Infomaterial der „Aktion Regen“ bestellt. Sobald es da ist werden wir unser zweites Telefoncoaching starten. Ende März wird das Material und die Pläne der Mitgliederversammlung vorgestellt. Wir werden sobald die Termine zum Austausch in Österreich stehen gesondert davon berichten und Mitstreiter und Multiplikatoren in Deutschland und Gambia suchen.

2019 Aufklärung gegen Beschneidung

Am Samstag, 21. Dezember 2019, fand in Siffoe die erste Diskussions- und Informationsveranstaltung zu den Themen „FGM – Weibliche Genitalverstümmlung“ und „Kinderehen“ statt. Wir danken Frau Fama Barry und Daugthers of Gambia für ihr Engagement und ihren Mut, sich mit diesen wichtigen und umstrittenen Themen öffentlich zu positionieren. Gerne würden wir mit unserer Kampagne auch in Ndofan starten, jedoch konnten wir bisher den Ältestenrat nicht davon überzeugen. Wir bleiben dran und suchen weiter nach Möglichkeiten. – An der Veranstaltungen nahmen 25 Mädchen teil, die von Daugthers of Gambia eingeladen worden waren. Zunächst ging es um die Aufklärung über die Nachteile von FGM, der eine lebhafte Diskussion folgte, die sich insbesondere um die Kernfrage des Problems drehte: Warum genau sollten wir aufhören, FGM zu praktizieren? Ist sie ein bewahrenswerter Teil unserer kulturellen Traditionen oder nicht? Was hindert die Elterngeneration, sich vertieft mit der Frage auseinanderzusetzen? – Die 25 Mädchen haben gestern wichtige Einblicke und Einsichten mit nach Hause nehmen können, die sie auch mit ihren Eltern und mit anderen Jugendlichen in Siffoe teilen können und werden. Diese Mädchen werden Multiplikatoren sein, denn sie wissen nun um die Folgen von FGM, ihren kulturellen Stellenwert und um Alternativen. Gleiches gilt für das Thema „Kinderehen“, welches auch hauptsächlich Mädchen betrifft. Adama Jarju und Fama Barry konnten durch eigenes Vorbild ganz authentisch dafür stehen, wie wichtig es ist, zunächst die Schule abzuschließen und am besten auch eine Ausbildung, und erst dann zu heiraten. Adama und Fama fanden diese Auftaktveranstaltung sehr gelungen und erfolgreich. Wir danken ihnen von Herzen für ihr tolles Engagement und werden euch bald vom Fortgang der Kampagne berichten.

2019 Mitgliederinfo

Vor zwei Monaten hatten am 14.08. Marianne und Anja das Glück Herrn Dr. Claus-Dieter König in seinem Büro der Rosa Luxemburg Stiftung zu treffen. Wir haben dabei eine Menge neues zur Struktur und Arbeit der Stiftung erfahren und freuen uns auf gemeinsame Überlegungen zur Kooperation und Ausbau unserer Arbeit in Gambia. Besonders die Förderung der Bildung und der Aufbau einer Bibliothek in Ndofan (Nordbank) wird ein Fokus im zukünftigen Austausch sein. Wir freuen uns natürlich zusätzlich, wenn Herr Dr. König uns Hilfestellung bei der Vermittlung unserer Aktionen zur Mädchenförderung und im Kampf gegen die Beschneidung der Mädchen unterstützt. Gerade der Kampf gegen FGM liegt uns neben der infrastruktuellen Hilfe in Ndofan sehr am Herzen.

2019 Info Mädchenprojekte

Wir haben seit längerer Zeit die gambische Leidenschaft für Fussball Dank einiger Spender und Mitglieder gefördert. In diesem Jahr steht im Rahmen der Mädchenprojekte der Fussball für die Damen und Mädchen im Vordergrund. So haben wir Spenden für das große Turnier der „Daughters of Gambia“ erhalten und mit Hilfe unseres Projektleiters Gerd am 13.10. übergeben. Am 26.10. ist der große Tag der Mädels und wir werden mit weiteren Geschenken dabei sein. Wir freuen uns sehr auf diesen Tag und wünschen Adama weiter viel Freude und Kraft bei der Vorbereitung.

2019 Info Mädchenhilfe

Wir arbeiten intensiv an der Kampagne gegen Beschneidung und freuen uns die Kampagne mit dem Team von „Daughters of Gambia“ im November in Ndofan zu starten. Die Vorbereitung und Abstimmungen laufen bereits.

Wer diese oder ähnliche Aktionen unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto
Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Mädchenhilfe

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per Email: info@gambia-verein.org
……………………………………………………………………
We are working intensely at a campaign against circumcision and are happy to start it with the team of „Daughters of Gambia“ in November in N’dofan. The preparations and coordinations have already started.