Schlagwort Archiv: Mitglieder

Erinnerung: Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Gäste,

unsere Jahreshauptversammlung findet
am Samstag den 21. April 2018 von 10 bis ca. 14 Uhr im Jugendklub im Pramsdorfer Weg 1 (hinter der Feuerwehr) in 15834 Rangsdorf statt.

Wir berichten mit einer kleinen Dia-Show über unsere Aktivitäten im vergangenen Jahr und legen natürlich in gewohnter Weise alle Finanzunterlagen zur Einsicht aus.

Sollte Ihnen die Teilnahme nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die erhaltene Briefwahlunterlage und senden diese bis zum 20.04.2018 an uns zurück. Zur Abstimmung können nur Stimmen gezählt werden, die zu Beginn der Veranstaltung vorliegen und durch die Wahlkommission registriert und bestätigt wurden.

Wir sagen Danke für die großzügige Spende

In 2017 schaffte es eine einzige Familie 2.200 EUR für unsere Mauer in NK zu sammeln bzw. selbst zu spenden.

Unser Mitglied Daniel Katsch arbeitet als Osteopath, Erfolgscoach und im Network Marketing. Seine Informationsseminare nutzt er seit 2016 auch, um auf die Situation in Gambia aufmerksam zu machen und für unsere Projekte zu werben.

Sein großes Ziel in Gambia Schulen zu bauen, werden wir gemeinsam in 2018 vorbereiten. Und hoffen auf eine erste Realisierung ab 2019. Wir werden darüber berichten und euch auf dem laufenden halten.

Wir suchen Verstärkung

Liebe Mitglieder und Freunde des GBG. In 2019 stehen wieder Vorstandswahlen an. Wir würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere von Euch für die aktive Arbeit interessiert und sich zur Wahl 2019 aufstellen lassen würde. Der Vorstand wird jeweils für zwei Jahre gewählt.

In der jetzigen Legislaturperiode waren vier aktive Vorstandsmitglieder mit allen Aufgaben des Vereins betraut. Alle haben als Ehrenamtliche neben den Vollzeitjobs für den GBG ihr Bestmögliches getan.

Aus familiären Gründen werden wir in 2019 auf unsere medizinische Leitung Marcus Schulz verzichten müssen. Das Team bedauert das sehr und hofft auf neue Mitstreiter. Zu dritt ist die Arbeit schwer machbar.

Mitglieder erzählen

Kalender 2019 ist fertig – auf der MV erhältlich

Einladung zur Mitgliederversammlung am 21. April 2018

Rangsdorf, 20. März 2018

 

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Gäste,

unsere Jahreshauptversammlung findet diesmal nicht am letzten Sonnabend im März statt. Wir möchten Ihnen und uns ein schönes Osterfest wünschen und laden deshalb ganz herzlich zu unserem Treffen

am Samstag, 21. April 2018 von 10 bis ca. 14 Uhr in den Pramsdorfer Weg 1 (hinter der Feuerwehr) in 15834 Rangsdorf ein.

 

Wir berichten mit einer kleinen Dia-Show über unsere Aktivitäten im vergangenen Jahr und legen natürlich in gewohnter Weise alle Finanzunterlagen zur Einsicht aus.

2018 Mitglieder erzählen

Mein Name ist Bianca Schumacher , ich werde in diesem Jahr 42 (geboren bin ich am 24.08.1976) . Ich pflege durch meinen eigenen Freundeskreis enge Beziehungen zu Gambiern in Deutschland und Gambia. Im Sommer 2017 bat mich mein Freund Ousainou Secka um Hilfe . Er war zu diesem Zeitpunkt sehr krank und es wurde in Gambia der Verdacht von Lungenkrebs gestellt. Die Diagnostik dazu war in Gambia nicht möglich. Verzweifelt bat er mich um Hilfe. Wir kontaktierten die Kinderärztin meines Sohnes, welche auch Tropenärztin ist und bereits in der Entwicklungshilfe tätig war. Sie sichtete die Röntgenbilder und Arztberichte, holte Spezialisten dazu. Nach erster Einschätzung erhielt ich die Nachricht von ihr : “ die Lunge sieht schlimm aus . Ist es Krebs hat dieser bereits gestreut. Bitte kümmern sie sich um die Kinder für den Fall das es nicht gut aus geht. Ich kümmer mich um die Diagnosik!“ Nach langer verzweifelter Suche fand ich den GBG. Ich bekniete den Vorstand den Kindern zu helfen. Darauf wurde Alieu (der Jüngste) aufgenommen und mir eine große Sorge genommen. Der GBG half mir und Frau Dr. Kuhls auch die Koordination der Diagnostik des Vaters voran zu treiben. So war es möglich zu verhindern, dass in der Zeit wo Ousainou schwer krank war und nicht arbeiten konnte Alieu aufzufangen und die Diagnostik und die Behandlung zu gewährleisten. Der Verdacht vom Lungenkrebs konnte ausgeräumt werden und die Behandlung gestartet werden. Ousainou kann nun trotz Erkrankung in seinem Beruf wieder arbeiten und seine Familie Dank des Vereines wieder alleine versorgen. Ich bin so dankbar für die Hilfe, dass ich Mitglied wurde. Ich möchte all meine Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen. Ich bin Erzieherin und möchte unterstützend mit diesem Wissen helfen. In 2018 werde ich als Projektleiter für die Aktion Zahnpflege das erste Mal in den Einsatz für den GBG gehen und bin glücklich aktiv in Gambia bewirken zu können.

Mitgliederinformation vor MV am 21.04.2018

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle Mitglieder und Pateneltern uns zu kontaktieren ,falls sich ihre Postadresse 2017/2018 geändert hat. Eine Mail via Facebook oder eine E-Mail an info@gambia-verein.org wird umgehend bearbeitet. Wir möchten Mitte März die Einladungen zur Mitgliederversammlung versenden und brauchen aktuelle Adressen. Gern können Sie die Einladung und Wahlunterlagen per Email erhalten, bitte kontaktieren Sie uns hierfür per Mail. Wir freuen uns wenn wir alle Mitglieder erreichen und parallel auch Porto sparen können.

2018 Teaminformation für alle

IMG_8305 Wir haben von Gerd eine Zusammenfassung des Besuchstages im Februar in

N‘ dofan erhalten und möchten diese gern mit euch teilen:

Die Menschen in dem Dorf sind nicht mit Reichtümer gesegnet, jedoch sind sie freundlich aufgeschlossen und hilfsbereit. Der Familienzusammenhalt ist da.

Die Häuser sind aus Sand/Lehm und leiden immer sehr in der Regenzeit. Alle Kinder der besuchten Familien gehen zur Schule. Ein Schulweg von einer Stunde (aus Busara) wird in Kauf genommen auch wenn die Kinder in der ersten Klasse sind. Es ist nicht überraschend, dass sich die Kinder ein Fahrrad wünschen auch wenn sie auf einer Sandpiste fahren müssen. Solarlampen sind immer wieder gefragt, denn die Stromversorgung lässt Wünsche offen.

2018 Mitglieder erzählen

IMG_8355

 

Wir haben folgende Zeilen von Gerd erhalten und möchten diese  gern mit Euch teilen:

 

„Besuch bei unserem Patenkind Soffie

 

Voller Stolz sagte sie mir auf dem Schulhof schon, dass sie seit 3 Tagen eine Schwester hat. Bei dem Besuch in ihrem Haus traf ich die Mutter an, die schon wieder am Arbeiten war. Sie bearbeitete die Erdnüsse. Voller Stolz zeigte sie mir ihr neues Familienmitglied. Es ist ein Mädchen. Sie bat mich den Namen meiner Frau aufzuschreiben, denn danach sollte das Kind benannt werden. Denn sie sich freut sich, dass fremde Menschen Ihrer Familie helfen. Die übliche Reisspende war mit großer Dankbarkeit angenommen worden.“