Schlagwort Archiv: Mitglieder

2020 Bananenkisten für Patenkinder

Update

Auf Grund der Absage der MV bitten wir alle Interessenten sich per Email zu melden. Wir organisieren die Annahme.

Wer eine Bananenkiste für sein Patenkind packen möchte. Wendet sich bitte zur Abstimmung der Termine und Inhalt der Kiste und den Transport an: info@gambia-verein.org. Die Kosten setzen wir für den Transport in Deutschland, im Container und für die Übergabe vor Ort 35,00 EUR. Die Annahme ist auch bei der Mitgliederversammlung am 28.03.2020 möglich oder wird individuell vereinbart.

Auf mehrfachen Wunsch möchten wir euch diese Liste mit brauchbaren Dingen für Patenkind und Familie mitgeben:

2020 Vorstellung der aktiven (4)

Heute möchten wir euch Daniela vorstellen. Im Rahmen der Vorstellung unserer Aktiven freut es uns besonders, dass Daniela sich letztes Jahr als Mitglied und Projektleitung für Kunkujang gemeldet hat. Daniela ist verheiratet und wohnt in Berlin. Neben ihrem normalen Job nimmt sie sich die Zeit und Energie, für die Klinik und das Mädchenhaus zu planen, zu sammeln und zu organisieren. Ihr großer Vorteil: sie kennt Gambia seit langem und kann ihre Projektunterlagen, Artikel und Auswertungen stets zweisprachig (deutsch und englisch) erstellen. Zusätzlich helfen uns ihre Kenntnisse in französisch und wolof. Besonders bei Fördermittelanträgen unterstützt uns Daniela im Hintergrund. Und das auf unkomplizierte und dennoch zuverlässige Weise. Durch ihre Ausbildung und Qualifikation im Projektmanagement, Fundraising, Interkulturelle Kommunikation und Moderation ist Daniela nach kurzer Zeit eine starke Stütze und Entlastung des Vorstandes geworden. Dafür ist es hier an der Zeit Danke zu sagen. Seit offiziellem Start des Projektes und auch in der Vorbereitung für den Start stand und steht Daniela als Projektleiterin für alles rund um die Sheikh Tihami Ibrahim Nyass Stiftung zur Verfügung. Das Projekt hat zwei Schwerpunkte : 1. Medizinisch: Fatou Gayes Klinik, und 2. den Mädchenfonds, der zugunsten des Mädchen-Shelter besteht. Daniela beschreibt ihren Weg zu unserem Verein so: „Ich bin der Liebe wegen mit Gambia in Kontakt gekommen. Es konnte nicht ausbleiben, dass ich Schulpatenschaften übernehme. Aus den 5 Mädchen sind junge Frauen geworden – die ersten, die in ihrem Provinzdorf einen höheren Schulabschluss machen konnten. Meine eigene Tochter begann ihre Hebammen-Ausbildung direkt mit dem Ziel, zwischen Abschluss und erstem Job in Deutschland ein Praktikum im Heimatland ihres Vaters zu absolvieren. Sie suchte und fand dafür den perfekten Ort: Fatou Gaye’s Klinik mit Schwerpunkt Geburtshilfe sowie mit einem angeschlossenen Mädchen-Waisenhaus. Ich war so begeistert, dass ich mich ebenfalls um Mitarbeit (in der Administration) bewarb und akzeptiert wurde. Mit Fatou Gaye habe ich eine Seelenverwandte getroffen. Wir sind uns absolut einig darin, dass der Weg in die Zukunft global gedacht werden muss, dass nur Frieden überhaupt eine Zukunft für uns alle bringt, und dass die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Lebenslagen der Schlüssel zum Frieden ist. Gemeinsam mit Fatou Gaye daran zu arbeiten – sie als Hebamme, Shelter-Mutter und Stiftungssekretärin, ich als Webseitengestalterin und Fördermittelantragsschreiberin – erfüllt mein Leben mit tiefer Befriedigung. Nachdem ich mich getraut hatte, Gesundheit und Bildung Gambia e.V. anzusprechen, um gemeinsam eine Spendenaktion für Fatou Gayes Laboratorium aufzusetzen, hat mein Ehrenamt eine völlig neue Geschwindigkeit bekommen, haben sich 1000 Möglichkeiten eröffnet, die ich als Einzelperson nie haben würde, weil mir die Netzwerke fehlen. Wir sind jetzt ein Dreigestirn – Fatou, der Verein und ich – und gemeinsam schaffen wir drei große Aufgaben in 2020: Herz-OP für Isatou Tambedou, Laborausstattung erweitern, den Neubau des Mädchenhauses beginnen.“

2019 Gehaltserhöhung und Erstattungen

Wir arbeiten seit 2006 in Gambia als Verein und spüren langsam die Veränderung. Nach dem politischen Machtwechsel vor zwei Jahren steigen langsam die Löhne und das freut uns sehr. Auch wir steigern in diesem Jahr endlich um 25 % die Gehälter unserer Mitarbeiter und die Aufwandsentschädigungen für Lehrer im Kindergarten Faraba Sutu. Die damit verbundenen Kosten gilt es langfristig zu beschaffen. Unsere Mitglieder leisten ihren Beitrag durch eine genehmigte Beitragserhöhung ab 2020. Von diesen Einnahmen werden die Gehälter unserer beiden Mitarbeiter, ein Praktikant und die laufenden Verwaltungskosten gedeckt. Die Aufwandsentschädigung für die Lehrer in Faraba Sutu werden durch Spenden ermöglicht. Hier haben wir eine erste große Spende im Einsatz März 2019 erhalten und sammeln weiter. Das große Ziel ist es die Gehälter im Frühjahr 2020 um weitere 25 % der heutigen Beträge zu ermöglichen. Bitte unterstützt uns weiter dabei, damit bei steigenden Kosten auch unsere Partner in Gambia den Aufschwung spüren und sich und ihren Familien tatsächlich Unterstützung bieten. Vielen Dank im Voraus.
…………………………………………………………………….

2019 Veranstaltungstipp 31.08. Zossen

Wir sind mit unserem Infomaterial auf dem Flohmarkt beim 12. Gesundheitstag  in Zossen. Der Tag steht unter dem Motto: „weitergeben statt wegwerfen“. Das passt zu uns und wir freuen uns auf euren Besuch. 

Am 31.08. bauen wir um 09:00 Uhr auf und werden bis ca. 16:00 Uhr vor Ort sein.

Wir sehen euch dann hoffentlich auf dem Gesundheitstag: Weinberge 57 in 15806 Zossen.

Wir haben wieder viele tolle Spenden erhalten, die wir gern für unsere Projekte in Gambia verkaufen möchten. Eine kleine Auswahl der tollen Sachen haben wir für euch bei Facebook ( Gesundheit und Bildung Gambia) eingestellt. Bitte nutzt den Button oben rechts. So könnt ihr unsere Beiträge ansehen, ohne als Facebooknutzer registriert zu sein.

2019 Mitgliederinformation

Die frühere britische Kolonie Gambia rangiert im Welthunger-Index 2018 auf Platz 75 von 119 Ländern. Mit einem WHI-Wert von 22,3 fällt Gambia in die Schweregradkategorie ernst.

Auch wenn Gambia nicht mehr zu den 20 ärmsten Ländern der Welt gehört, gibt es noch keinen Anlass zum aufhören und noch viel zu tun. Wir hoffen in den nächsten Jahren bessert sich die wirtschaftliche Lage weiter und die steigenden Zahlen der Schulabgänger bekommen auch eine berufliche Zukunft. Neben der Landwirtschaft hat Gambia mit etwa zwei Millionen Einwohnern zur Zeit nur den Tourismus als wichtigsten Wirtschaftszweig. Es entwickeln sich in Gambia langsam neue Ideen und hoffentlich bessere berufliche Möglichkeiten für die Zukunft. Wir versuchen im kleinen Rahmen unser Möglichkeiten Kindern den Besuch der Schule damit eine Chance für die Zukunft zu bieten.

2019 Mitgliederinformation

Unsere Mitglieder zahlen seit 2006 nur 20 EUR Beitrag im Jahr. In 2019 wird der Vorstand den Mitgliedern vorschlagen, dass sich der Beitrag erstmalig seit 13 Jahren erhöht. Dann wird er ab 2020 für alle 30 EUR im Jahr betragen. Hintergrund sind steigende Kosten für Banktransaktionen, Porto und die auf Wunsch der Mitglieder steigenden Gehälter unserer gambischen Mitarbeiter. Wir halten seit Gründung die 100 Prozent Spendenquote, weil alle administrativen Kosten durch Beiträge gedeckt werden. Wir hofften auf neue Mitglieder und Abwendung der Erhöhung. Und bitten um Verständnis, dass wir diese im März beschließen lassen müssen. Nicht-Mitglieder/Vereine/Klassen übernehmen auch Patenschaften und zahlen dann auch wieder die gleiche Summe als Verwaltungsaufwand. Davon bezahlen wir wie versprochen die Gehälter vor Ort, das Porto, die Fotos, das Internet usw. Die Schulförderung jedes Paten ist ausschließlich für das Kind. Hier zahlen alle mindestens: 50 EUR für Kindergarten bis Klasse 6. und 75 EUR an Klasse 7. Bestenfalls, wenn es die Leistungen und Noten her geben, bis Klasse 12. Jede weitere Zahlung des Paten für sein Patenkind wird zu 100 Prozent diesem Patenkind ausgezahlt bzw. gut geschrieben. Gutschriften entstehen manchmal bei Kursdifferenzen, dann verbleibt der krumme nicht auszahlungsfähige Betrag als Guthaben für jedes Kind stehen und wird im Folgejahr ausgezahlt.
…………………………………………………………….
Our members pay since 2006 only 20 EUR fee per year. In 2019 the executive committee will propose to raise the fee for the first time in 13 years. From 2020 it will cost 30 EUR then. The background are increasing expenses for transactions of banks, postage and the request of members to raise the salary for our Gambian employees. We keep the quote to 100 percent donations since the establishment, because all administrative expenses are covered with the member fees. We hoped for new members and therefore no increase. Still we are asking for your understanding that we have to decide it in March. Non members/ associations/ school classes also take over godparentships and pay the same amount as administrative expense. We use the money to pay the salaries on-site, the postage, pictures, the internet etc. as promised. The school support of each godparent is used only for this child. Here everyone pays: 50 EUR for the nursery school until grade 6 and 75 EUR for class 7. In the best case, if accomplishments and marks allow it, until grade 12. Every additional payment of the donator is payed out or credited 100 percent to his godchild. Credit entries sometimes occur when the exchange rate differs. Than we use the crooked amount that can’t be paid out as credit for each child and pay it out in the next year.

2019 Geschenke für Patenkinder

Letzte Woche hat Nyara ihr erstes Fahrrad bekommen. Die Achtjährige konnte erst zur Schule gehen, nachdem wir sie in ins Programm aufgenommen haben. Wir freuen uns, dass der Sponsor ihr ein so tolles Geschenk gemacht hat und sind froh, dass unser Mitarbeiter ein Fahrrad in der passenden Größe besorgt hat.
Mariama ist in der 11. Klasse und eine der sehr guten Schülerinnen im Programm. Sie hatte von ihrer Sponsorin Geld gesendet bekommen und das Team überrascht. Sie blieb nach Übergabe im Auto sitzen und schrieb einen Dankesbrief und übergab ihr Zeugnis. In keinem einzigen Fach ist Mariama schlechter als Note zwei. Wir freuen uns sehr darüber.

Auf dem Weg nach Faraba trafen wir die kleine Nyima. In 2018 hatten wir Nyima mit dem Nothilfefonds aufgenommen und schnell vermittelt. Die Patin übernahm die Schulförderung 2018/2019 und das Team konnte heute die restliche Auszahlung und ein Geschenk übergeben.

Die kleine Ajar trafen wir auf dem Rückweg in Brikarma und übergaben eine Geldspende und ein Päckchen der Sponsoren. Aja hatte unaufgefordert ihre Zeugniskopie und ein gemaltes Bild für die Sponsoren dabei. Wir freuen uns auf die Übergabe in Deutschland.
Der kleine Ebrima ist durch ein Mitglied neu mit ins Programm gebracht und vermittelt worden. Ebrima lebt ohne Eltern bei einem Teil der Familie dem unser Mitglied sehr verbunden ist. Wir freuen uns, dass wir in diesem Einsatz eine Sonderzahlung übergeben konnten.
…………………………………………………………….

2019 Rubrik Mitglieder erzählen – Ute:

Im letzten Einsatz Schulgeldauszahlung haben wir Ute von uns überzeugt. In der Rubrik Mitglieder erzählen möchten wir heute mit euch Utes Erzählungen teilen:

„Bevor ich mitgefahren bin , habe ich mich sehr oft mit Christine und Gerd unterhalten. Das hat mich neugierig gemacht. Ich hab dann gefragt , ob sie mich mal mit nehmen würden. Sie haben gleich ja gesagt. Und konnte mich 2018 vor Ort von eurer sehr guten Arbeit überzeugen. Alles war sehr eindrucksvoll. Was ich sehr gut fand, ihr habt mich gleich mit eingebunden. Die 3 Wochen waren sehr kurzweilig. Immer war was los. Deshalb habe ich mich für euren Verein entschieden und ein Patenkind angenommen.“
…………………………………………………………………. 
During the last campaign for the school fee payments we were able to convince Ute of us. In our category memers report, we would like to share Ute’s story:

2019 Vorstand gesucht

Liebe Mitglieder und Freunde des GBG. Im März 2019 stehen wieder Vorstandswahlen an. Wir würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere von Euch für die aktive Arbeit interessiert und sich zur Wahl 2019 aufstellen lassen würde. Der Vorstand wird jeweils für zwei Jahre gewählt.

In der jetzigen Legislaturperiode waren vier aktive Vorstandsmitglieder mit allen Aufgaben des Vereins betraut. Alle haben als Ehrenamtliche neben den Vollzeitjobs für den GBG ihr Bestmögliches getan.

Aus familiären Gründen werden wir in 2019 auf unsere medizinische Leitung Marcus Schulz verzichten müssen. Das Team bedauert das sehr und hofft auf neue Mitstreiter. Zu dritt ist die Arbeit schwer machbar.
…………………………………………………………

2018 Weihnachtsmarkt Rangsdorf 15.+16.12.

Der GBG ist am 15. + 16.12.2018 wieder auf dem Rangsdorfer Weihnachtsmarkt. Wir freuen uns auf Euren Besuch. Ihr findet uns im Hof 4 (Korsing) auf der Seebadallee in 15834 Rangsdorf am Stand 4.5. Das Team 2018 hat viele Bilder dabei und auch einige gambische Holzkunst, Taschen, Armbänder und sonstige Geschenkideen. Natürlich bieten wir auch wieder alkoholfreien Punsch, Kekse und Lose für den guten Zweck an.

Infos zum Weihnachtsmarkt findet ihr auf der Seite vom Rangsdorfer Weihnachtsmarkt :

https://www.facebook.com/Rangsdorfer.Weihnachtsmarkt/