Schlagwort Archiv: Mitgliederinfo

2018 Mitgliedschaften helfen

Eine Mitgliedschaft im Verein “ Gesundheit und Bildung Gambia e.V. “ kosten nur 20,00 EUR im Jahr und sichert die Arbeit und Ziele des Vereins. Der Beitrag wird für den üblichen Verwaltungsaufwand verwendet. Wir bestreiten mit den Beiträgen auch die Gehälter unserer gambischen Mitarbeiter vor Ort.

Wie wir Ihnen schon mehrfach berichteten, können wir nur durch Mitgliedsbeiträge unser Motto „100 % Spenden bleiben 100 % Spenden“ weiterhin einhalten.
Der Antrag ist in unserem Blog: www.gambia-verein.org  im Reiter Dokumente jederzeit abrufbar. Den Antrag einfach auszufüllen und an uns senden.

2018 Sommerfest

Der GBG war am 25.8. in Potsdam beim Sommerfest der Linken dabei. Den Stand haben in diesem Jahr Gudrun und Anja betreut. Wir bedanken uns bei Marianne, die uns den Stand ermöglicht hat. So konnte wir zum zweiten Mal in diesem Jahr in Potsdam über unsere Arbeit berichten. Natürlich hatten wir auch eine Auswahl gambischer Kleinkunst dabei und sammelten Spenden für unsere Projekte. Der Erlös geht an den Nothilfefonds und belief sich auf 142 EUR. Danke an alle Besucher, Interessenten und Käufer.

2018 N‘ dofan – auf gute Zusammenarbeit

Am Dienstag war Ousainou in unserem Auftrag in Ndofan. Im Vordergrund standen noch offene Abstimmungen mit den Entscheidenden vor Ort. Hier müssen wir in den nächsten Monaten Auflagen für den langfristigen Betrieb des First Aid Point (FAP) realisieren und bereiten die nächsten Projekte gemeinsam mit Ndofan vor. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit in Ndofan und hoffen diese weiter auszubauen. Wir danken allen Teilnehmern und Ousainou und Herrn Hydara für die Organisation.

Leiter des Termins:
Ousainou Secka (GBG)
Ebrima Nyass (Assistent)

Gastgeber:
Herr Lamin Hydara (Schuldirektor)
Saja Sanyang (Schulsekretärin)
Herr Sanneh (Schuldirektor der Schule)
Talibe Manneh (Schule Arabisch Lehrer)

Kalender 2019 ist fertig – auf der MV erhältlich

Einladung zur Mitgliederversammlung am 21. April 2018

Rangsdorf, 20. März 2018

 

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Gäste,

unsere Jahreshauptversammlung findet diesmal nicht am letzten Sonnabend im März statt. Wir möchten Ihnen und uns ein schönes Osterfest wünschen und laden deshalb ganz herzlich zu unserem Treffen

am Samstag, 21. April 2018 von 10 bis ca. 14 Uhr in den Pramsdorfer Weg 1 (hinter der Feuerwehr) in 15834 Rangsdorf ein.

 

Wir berichten mit einer kleinen Dia-Show über unsere Aktivitäten im vergangenen Jahr und legen natürlich in gewohnter Weise alle Finanzunterlagen zur Einsicht aus.

2018 Mitglieder erzählen

Mein Name ist Bianca Schumacher , ich werde in diesem Jahr 42 (geboren bin ich am 24.08.1976) . Ich pflege durch meinen eigenen Freundeskreis enge Beziehungen zu Gambiern in Deutschland und Gambia. Im Sommer 2017 bat mich mein Freund Ousainou Secka um Hilfe . Er war zu diesem Zeitpunkt sehr krank und es wurde in Gambia der Verdacht von Lungenkrebs gestellt. Die Diagnostik dazu war in Gambia nicht möglich. Verzweifelt bat er mich um Hilfe. Wir kontaktierten die Kinderärztin meines Sohnes, welche auch Tropenärztin ist und bereits in der Entwicklungshilfe tätig war. Sie sichtete die Röntgenbilder und Arztberichte, holte Spezialisten dazu. Nach erster Einschätzung erhielt ich die Nachricht von ihr : “ die Lunge sieht schlimm aus . Ist es Krebs hat dieser bereits gestreut. Bitte kümmern sie sich um die Kinder für den Fall das es nicht gut aus geht. Ich kümmer mich um die Diagnosik!“ Nach langer verzweifelter Suche fand ich den GBG. Ich bekniete den Vorstand den Kindern zu helfen. Darauf wurde Alieu (der Jüngste) aufgenommen und mir eine große Sorge genommen. Der GBG half mir und Frau Dr. Kuhls auch die Koordination der Diagnostik des Vaters voran zu treiben. So war es möglich zu verhindern, dass in der Zeit wo Ousainou schwer krank war und nicht arbeiten konnte Alieu aufzufangen und die Diagnostik und die Behandlung zu gewährleisten. Der Verdacht vom Lungenkrebs konnte ausgeräumt werden und die Behandlung gestartet werden. Ousainou kann nun trotz Erkrankung in seinem Beruf wieder arbeiten und seine Familie Dank des Vereines wieder alleine versorgen. Ich bin so dankbar für die Hilfe, dass ich Mitglied wurde. Ich möchte all meine Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen. Ich bin Erzieherin und möchte unterstützend mit diesem Wissen helfen. In 2018 werde ich als Projektleiter für die Aktion Zahnpflege das erste Mal in den Einsatz für den GBG gehen und bin glücklich aktiv in Gambia bewirken zu können.

Mitgliederinformation vor MV am 21.04.2018

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle Mitglieder und Pateneltern uns zu kontaktieren ,falls sich ihre Postadresse 2017/2018 geändert hat. Eine Mail via Facebook oder eine E-Mail an info@gambia-verein.org wird umgehend bearbeitet. Wir möchten Mitte März die Einladungen zur Mitgliederversammlung versenden und brauchen aktuelle Adressen. Gern können Sie die Einladung und Wahlunterlagen per Email erhalten, bitte kontaktieren Sie uns hierfür per Mail. Wir freuen uns wenn wir alle Mitglieder erreichen und parallel auch Porto sparen können.

Jahresendbrief

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Pateneltern,

in alter Tradition berichten wir zum Jahresende über die zurückliegenden zwölf Monate. Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, um Ihnen für das Jahr 2018 alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und Wohlergehen, zu wünschen.

Wie bereits bei der Mitgliederversammlung berichtet, ist der Regierungswechsel in Gambia zu Beginn des Jahres friedlich und ohne große Änderungen für unseren Verein vollzogen worden. Die Stromversorgung hat sich leider seitdem noch nicht verbessert. Die neue Regierung und der Nachbarstaat Senegal arbeiten mit Hochdruck an der Verbesserung.

2017 Jahresendbriefe

Aus aktuellem Anlass bitten wir alle Mitglieder und Pateneltern uns zu kontaktieren ,falls sich ihre Postadresse in 2017 geändert hat. Eine Nachricht via Facebook oder eine E-Mail an info@gambia-verein.org wird umgehend bearbeitet. Wir möchten im Dezember die Jahresendbriefe inklusive Spendenquittung und Auszahlungsquittungen versenden.

Because of a topical event we are asking all members and godparents to contact us if their postal address changed in 2017. A message via Facebook or an email to info@gambia-verein.org will be noted immediately. We want to send the year’s end letters in December including receipts of donations and receipts of payments.

Mitglieder erzählen – Cathleen Hickstein

Ich wurde durch meine Schwester Carolin Hickstein auf den Verein „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ aufmerksam. Man hört ja von mehreren Vereinen, dass dringend Spenden benötigt werden, um Kindern in Not zu helfen. Meist war ich unsicher, ob meine Spende wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Durch die aktive Mitarbeit meiner Schwester im Vorstand des Vereins bekam ich direkt mit, dass das Geld dort zum Einsatz kommt, wo es dringend gebraucht wird. Das und die Tatsache, dass eine vernünftige Schulbildung unverzichtbar für ein geordnetes Leben ist, haben mich überzeugt, eine Patenschaft für einen Jungen zu übernehmen. So kann ich mit einer für mich verhältnismäßig kleinen Spende im Jahr die Zukunft eines Kindes positiv unterstützen. Die Kinder und Eltern in Gambia sind für jede Hilfe, sei es eine Reisspende, neue Schulmaterialien oder Spielzeug dankbar. Seit April 2017 wirke auch ich im Hintergrund der ehrenamtlichen Vereinsarbeit mit und unterstütze den Vorstand wo es geht.