Schlagwort Archiv: Nordbank

2019 Brunnenerweiterung wird beendet

Das ist das Werk der letzten Woche. Vielen Dank an unseren Helfer und unseren Mitarbeiter Rise. Die Kontrollen sind wichtig.
……………………………………………………
This is the last weeks agenda. Many thanks to our help er and our emoyee Rise. Your controls are important.

2019 Brunnen und Wasserleitung Ndofan

In dieser Woche beginnen wir den nächsten Bauabschnitt zur Brunnenerweiterung in Ndofan. Nun werden wir endlich das Solarfeld und die Pumpe in 2019 am neuen Brunnen realisieren. Ohne den Brunnen /Wassertank und Druck auf der Wasserleitung bekommen wir keine Zuleitung zum FAP realisiert. Auch der Bau von neuen Toiletten ist ohne ausreichend Wasser in der Nähe undenkbar. Bitte unterstützt uns weiter bei der Verbesserung der Infrastruktur in Ndofan und damit sehr viele Kinder an der BCS. Vielen Dank für die wunderbaren Hilfen bisher.

2019 Bibliothek Ndofan geht voran

Die nächsten beiden Regale für die neue Bibliothek in Ndofan sind bestellt. Sie werden wieder in Gambia auf der Nordbank hergestellt. Wir freuen uns sehr über alle Spenden und beginnen langsam mit den Einkäufen der Schulbücher.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Bibliothek

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder per Email: info@gambia-verein.org

2019 danke für Sonderspende Wasser

Danke für die Solarerweiterung des Brunnen zur Realisierung der hygienische Verbesserung an der Notfall Apotheke (First Aid Point) und Toiletten.

Es fehlten leider noch 3.000 EUR für die nächsten drei Bauabschnitte. Wir haben 1.500 von der Deutschen Bahn Stiftung erhalten. Vielen Dank dafür. 

Mit den ersten 1.000 EUR wird das Solarfeld am Brunnen realisiert. Der Brunnen, der Turm und der Wassertank sind bereits realisiert. Mit der nächsten Bauphase werden wir endlich das Solarfeld und die Pumpe am neuen Brunnen in Betrieb nehmen.

2019 Presseinformation

Wir sind im November im Rangsdorfer Amtsblatt mit einem Artikel und haben unseren Aktivitäten in Ndofan den Bürgern in Rangsdorf vorgestellt. Wer den Artikel noch nicht entdeckt hat, findet ihn in der Ausgabe 11/2019. Spätestens zum Weihnachtsmarkt sehen wir uns in Rangsdorf persönlich am Samstag oder Sonntag an unserem Stand.

Ps: auch wenn sich zwei kleine Fehler in den Artikel geschummelt haben. Sind wir sehr dankbar für die Möglichkeit. Wer es noch nicht bemerkt oder gar überlesen hat: Natürlich liegt Gambia in Westafrika und Ndofan auf der Nordbank und damit im Norden des Landes. 

2019 Mitgliederinfo

Vor zwei Monaten hatten am 14.08. Marianne und Anja das Glück Herrn Dr. Claus-Dieter König in seinem Büro der Rosa Luxemburg Stiftung zu treffen. Wir haben dabei eine Menge neues zur Struktur und Arbeit der Stiftung erfahren und freuen uns auf gemeinsame Überlegungen zur Kooperation und Ausbau unserer Arbeit in Gambia. Besonders die Förderung der Bildung und der Aufbau einer Bibliothek in Ndofan (Nordbank) wird ein Fokus im zukünftigen Austausch sein. Wir freuen uns natürlich zusätzlich, wenn Herr Dr. König uns Hilfestellung bei der Vermittlung unserer Aktionen zur Mädchenförderung und im Kampf gegen die Beschneidung der Mädchen unterstützt. Gerade der Kampf gegen FGM liegt uns neben der infrastruktuellen Hilfe in Ndofan sehr am Herzen.

2019/20 Info Aktion Toiletten Ndofan

Projekt 2019/2020:

Einige Mitglieder der Gemeinde Ndofan baten uns in den letzten Einsätzen, die Toilettenanlage der BCS ( Basic Cycle School) zu reparieren (siehe Foto).
Wir entschlossen uns, in Absprache mit dem Bürgermeister (Alkalo) und den Lehrern in Ndofan, die völlig verrottete Toilette nicht mehr zu sanieren und eine neue Toilettenanlage zu bauen.
Mit Hilfe eines Maurers vor Ort, den Lehrkräften und vielen Helfern aus der Gemeinde wollen wir nun für die Kinder der BCS ein sauberes und gefliestes Toilettenhaus bauen. Zum ersten sollen 8 Mädchen- und 8 Jungentoiletten entstehen. Die Toiletten werden dennoch gambische Trockentoiletten sein, da die Kinder im Norden nichts anderes kennen und benutzen würden. Zusätzlich klären wir die Zuleitung von fließendem Wasser vom Hochbehälter am neuen Brunnen. Hierbei geht es allerdings um die Verbesserung des hygienischen Standards und das Ermöglichen des Händewaschens.
…………………………………………………………….
Project 2019/2020:

2019 Erntedank Auswertung – Danke

Liebe Spender, Freunde und Unterstützer,
wir freuen uns im Rahmen der Auswertung zum Erntedankfest den aktuellen Stand aller Spenden 2019 für die Schulspeisung in Höhe von 3.360 EUR bekannt geben zu dürfen. Das ist ein super Ergebnis und wir danken jedem Einzel- und Dauerspender für die Unterstützung. Ohne euch könnten wir die so dringend notwendige Hilfe in Faraba Sutu und an der BCS Ndofan nicht ermöglichen.

2019 Auswertung letzter Flohmarkt 2019

Bärbel, Birgit und Anja haben letzten Samstag unseren letzten Flohmarktstand 2019 in Rangsdorf betreut. Wir hatten Besuch und Hilfe von Kerstin und viel Spaß. Auf dem Flohmarkt konnte Dank der Sachspenden von Mitgliedern und der fleissigen Arbeit der Helfern vor Ort der super Erlös von 100,00 EUR für die Toiletten in Ndofan eingenommen werden. Wir sind glücklich und sagen allen Spendern und Helfern herzlich Danke. Wir wiederholen die Aktion gern in 2020 und freuen uns über jeden Helfer.
…………………………………………………………………..
Bärbel, Birgit and Anja took care of our flea market stand 2019 in Rangsdorf last saturday. We had a visit and help from kerstin and a lot of fun. At the flea market we were able to collect the great amount of 100,00 EUR for the toilett building in Ndofan. Thanks to donations in kind from members and the diligent work of helpers on-site. We are happy and say thanks a lot to all donators and helpers. We are happy to repeat this campaign in 2020 and are looking forward to see helping hands.

2019 Info Ndofan FAP

Unsere Mitarbeiterin Isatou startete Montag in ihren drei wöchigen Jahresurlaub. Pünktlich vor unserem Einsatz wird sie ab 14.10. wieder zwei Mal wöchentlich den FAP in Ndofan für kostenlose Behandlungen öffnen. Wir freuen uns den FAP Ende Oktober zu besuchen und werden mit Hilfe der Teammitglieder aus Oranienburg eine Inventur durchführen und die Patientenstatistik prüfen.