Schlagwort Archiv: Nothilfe

Wir brauchten Eure Hilfe – Danke

Update 02/18:

Alieu benötigt keine Unterstützung mehr durch den GBG! Zum Glück hat sich der vermutete Krebs bei seinem Vater als verkapselter Knoten einer alten Entzündung heraus gestellt. Dank der Spende von Frau Dr. Kuhls konnten Untersuchungen und die Behandlung bezahlt und der Job des Vaters zurück gewonnen werden. Wir danken allen Spendern

 

2017 Nothilfefonds ( see English text below)

Seit über 6 Jahren wird mit Hilfe des Nothilfefonds Bedürftigen und Patenkinder des GBG geholfen, deren deutsche Paten über das Schuldgeld hinaus nicht zusätzlich unterstützen können. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel eingestürzte Wände wieder aufgebaut, Reis verteilt, marode Dächer gedeckt, schwere Krankheiten geheilt, Wunden versorgt, Schulgelder übernommen und andere kleine und große Wunder für viele bedürftige Kinder und Erwachsene in Gambia vollbracht.
In den vergangenen Jahren war der Nothilfefonds immer sehr wichtig. Denn in jedem Jahr stehen die Teams vor kurzfristigen Hilfeanfragen und freuen sich über den zusätzlichen Hilfstopf in Form des Nothilfefonds. Er erleichtert die Arbeit vor Ort sehr und kann mit wenigen Mitteln so viel Gutes ermöglichen.

Projektinfo 2013 – Nothilfefonds

Seit drei Jahren wird mit Hilfe des Nothilfefonds Bedürftigen und Patenkinder des GBG geholfen, deren deutsche Paten über das Schuldgeld hinaus nicht zusätzlich unterstützen können. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel eingestürzte Wände wieder aufgebaut, Reis verteilt, marode Dächer gedeckt, schwere Krankheiten geheilt, Wunden versorgt, Schulgelder übernommen und andere kleine und große Wunder für viele bedürftige Kinder und Erwachsene in Gambia vollbracht.

 

In den Jahren 2010 bis 2012 war der Nothilfefonds immer sehr wichtig. Denn in  jedem Jahr stehen die Teams vor kurzfristigen Hilfeanfragen und freuen sich über den zusätzlichen Hilfstopf in Form des Nothilfefonds. Er erleichtert die Arbeit vor Ort sehr und kann mit wenigen Mitteln so viel Gutes ermöglichen.