Schlagwort Archiv: Paten

2019 Info Patenschaften

Werden Sie Pate und schenken Sie einem Kind in Gambia die Chance auf Bildung und ein selbstbestimmtes Leben. Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Patenschaft entscheiden. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@gambia-verein.org oder senden uns den Antrag auf Patenschaft per Post.

Alle Informationen zu Patenschaften finden Sie hier  in unserem Blog im Reiter Dokumente.

……………………………………………………………………

Become a godparent and make it possible for a child in The Gambia to get an education and to live a self-determined life. We are happy if you decide to take over a donatorship. Please contact us using info@gambia-verein.org or send the application for a godparenthood by post.

2019 Einsatz März beendet

Das Team ist Donnerstagnacht zurückgeflogen und Freitag müde, aber glücklich in Berlin gelandet. In der gleichen Zeit hat unser Mitarbeiter Rise einige unserer Aufgaben auf der Nordbank übernommen. Er hat heute die Farbe für den First Aid Point nach Ndofan gebracht und so kann endlich der Anstrich und damit der letzte Teil der Sanierung begonnen werden.

Rise hatte erneut den Sand und Zement für den Boden und die Wände vom neuen Haus der Familie von Seedou (21306) sowie den Schlosser für die Anzahlung der Fenster und Türen geordert.

2019 die ersten realisierte Patenkindergeschenke

Für Jainaba gab es eine neue Ziege. Sie hatte letztes Jahr schon eine bekommen, die leider verstorben ist.

Muhammed bekam bereits sein zweites Fahrrad. Er hatte im letzten Jahr zwei Ziegen bekommen und bereits Jungtiere. Sein nächstes Fahrrad kann er sich selbst vom Erlös seiner gesponserten Ziegenzucht leisten. Wir freuen uns über diese schöne Entwicklung.

Sulayman bekam sein erstes Fahrrad und hat wie Muhammed die Chance auf eine Ziegenzucht. Seiner Familie wurde das noch einmal deutlich gesagt. Wir hoffen die in 2018 erhaltene Ziege wird dafür verwendet und unterstützt die Familie bei der Finanzierung der zukünftigen Ausbildung.

Entschuldigung für technisches Problem

Wir hatten bei der Datensicherung von den über 4.000 Bildern im letzten Einsatz ein Problem. Leider haben fast 30 Paten nicht die Bilder ihres Kindes mit der Weihnachtspost erhalten. Wir entschuldigen uns offiziell für dieses technische Versagen. In der Zwischenzeit ist der Chip aus Bremerhaven eingetroffen und wir lassen die Bilder entwickeln. Alle Paten erhalten mit der Einladung zur Mitgliederversammlung die Fotos verspätet nachgereicht. Und selbst verständlich bekommen auch alle Patenkinder ihr Bild im nächsten Einsatz Schulgeldzahlung laminiert als Erinnerung überreicht. Wir bitten nochmals um Entschuldigung für den erstmaligen Ausfall.

………………………………………………………………….

2018 Schulklasse baut Patenschaft aus

Kurz vor Jahreswechsel erhielten wir wieder tolle Neuigkeiten der 5b des Immanuel- Kant Gymnasiums in Lachendorf. Die Schüler haben eine gut gefüllte Schultasche für ihr Patenkind Fatima Zahra Saidybah (31807) gepackt.

Auch wir hatten der Klasse geschrieben und die aktuellen Fotos von Fatima mit die Auszahlungunterlagen versendet.

Wir freuen uns besonders, dass die Klasse bereits für die Schulförderung 2019 für Fatima sammelt.

Bisher haben die Schüler der 5b bereits zwei Events (Klassenfeier und Weihnachtssternverkauf) für Fatima organisiert und bei beiden fleißig gesammelt.

Wie freuen uns über den engagierten Nachwuchs.

2019 Paten für Kinder in N’dofan gesucht

Sollten Sie Interesse an einer Patenschaft haben, vermerken Sie das bitte auf unserem Antrag.  Wir werden sie kontaktieren und ein Patenkind vorschlagen, dass einen Paten benötigt.

Das Infoblatt (pdf.) ist aktuell und auf unserer Internetseite verfügbar.

Es haben sich in den letzten Jahren die Schulgebühren und Materialkosten an den Schulen unterschiedlich entwickelt. Auch ist leider die Schulspeisung nicht an allen Schulen garantiert. Der Vorstand hat versucht mit der MV eine Staffelung der Schulförderung getrennt nach Grundschule und Oberstufe zu erarbeiten. Danach belaufen sich sich Förderungen für den Kindergarten bis Klasse 6 auf 50 EUR im Jahr. In den Oberstufen erhöht sich die Förderung auf 75 EUR im Jahr. Vereinzelt sind höhere Gebühren oder Spenden zur Sicherung der Familie notwendig. Hier entscheidet jeder Sponsor, ob er diese tragen möchte.

2018 kurz vor den Ferien

Die Zeugnisse stehen wieder vor der Tür und alle Kinder freuen sich vor allem auf die Ferien. Wir hoffen, dass alle Patenkinder zur Schulgeldzahlung ihre Zeugnisse mit bringen. Wir kopieren diese für die deutschen Paten und geben die Zeugnisse zurück. Es ist uns vor allem wichtig die Fehltage zu kontrollieren und zu hinterfragen. Kinder sollen die Chance auf Bildung haben und die Schule nutzen. Wir ermahnen deshalb alle Eltern, deren Kinder zu oft fehlen. Sie sind keine Erntehelfer oder Arbeiter. Wir ermöglichen Bildung zur Verbesserung der Lebenssituation und das ist uns wichtig.

2018 Pate ermöglicht Hausreparatur

Reparatur21614 Wir beginnen mit der Reparatur des Hauses für unser Patenkind Adama B. (21614). Der Sponsor hatte in einem Brief des Patenkindes erfahren, dass auch die Familie dringend Hilfe benötigt. Darauf haben wir die Familie besuchen lassen und mussten die Aussagen des Briefes bestätigen. Der Sponsor ermöglicht die Reparatur und ein neues Dach vor der Regenzeit. Bianca hat die Spende des Paten nach Gambia mitgenommen und von Ousainou auf der Bank einzahlen lassen. Vom ersten Teil der Summe wird Zement und Sand gekauft. Ousainou wird das mit dem Vater abstimmen und pünktlich liefern lassen. Die nächste Auszahlung erfolgt zur Absicherung nur nach Kontrolle vom Bau und ist für das Dach. Wir haben das mit dem Paten abgestimmt und unserem Mitarbeiter übergeben.

2018 Patenkinder Geschenke März

Wir sagen Danke an Kerstin für die Übernahme der Aufgaben unserer Pateneltern. Wir freuen uns, dass alle geplanten Übergaben geklappt haben.

An unser Patenkind Dawda S. (21107) wurde ein Geschenk übergeben. Für unser Patenkind Kora S. (21612) konnte eine Geldspende übergeben werden. Und wir konnten zusätzlich den Hausbau für die Familie von Seedou N. ( 21306) beginnen. Zusätzlich wurden im Teamquatier drei Kinder aus dem Süden begrüßt und auch an sie Geschenke und Geldspenden übergeben. Wir sagen im Namen der Paten danke für die Aktion. 

2018 Teaminformation für alle

IMG_8305 Wir haben von Gerd eine Zusammenfassung des Besuchstages im Februar in

N‘ dofan erhalten und möchten diese gern mit euch teilen:

Die Menschen in dem Dorf sind nicht mit Reichtümer gesegnet, jedoch sind sie freundlich aufgeschlossen und hilfsbereit. Der Familienzusammenhalt ist da.

Die Häuser sind aus Sand/Lehm und leiden immer sehr in der Regenzeit. Alle Kinder der besuchten Familien gehen zur Schule. Ein Schulweg von einer Stunde (aus Busara) wird in Kauf genommen auch wenn die Kinder in der ersten Klasse sind. Es ist nicht überraschend, dass sich die Kinder ein Fahrrad wünschen auch wenn sie auf einer Sandpiste fahren müssen. Solarlampen sind immer wieder gefragt, denn die Stromversorgung lässt Wünsche offen.