Schlagwort Archiv: Projekte

2020 Moskitonetze

Wir alle wissen, wie nervig Mücken in der Nacht sind – und in Gambia auch noch gefährlich für die Gesundheit. Deshalb gehören Moskitonetze über jedes Bett. Moskitonetze sind Verbrauchsmaterialien, die beim Waschen und Benutzen nach und nach Löcher bekommen. Deswegen wollen wir das Mädchenhaushaus mit neuen Netzen ausstatten.

Vor Ort in Gambia kosten die Netze 350 Dalasi = 7€. Dreißig Netze wollen wir gern spenden.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser 
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia  
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort: Moskitonetze

2020 Danke für Seifenspenden

In den vergangenen Wochen kamen wieder einige Sachspenden bei uns an. Wir möchten allen Spendern danken und berichten, dass wir versuchen die notwendigen Hygieneartikel noch im September nach Gambia zu senden. Ein Teil der Seife geht wieder zum FAP, an die BCS nach Ndofan und den Kindergarten in Faraba Sutu. Ein großer Teil unterstützt das erweiterte Hygienekonzept in Kunkujang. Dazu gehören auch mehr mobile Handwaschbecken auf dem gesamten Gelände, also im Bereich des Mädchenhauses und auch bei
der Klinik. Wir nehmen hier gerne weiter Geldspenden entgegen, da Handwaschbecken extrem im Preis gestiegen sind. Auch Seife und Desinfektion könnt ihr gerne bei uns abgeben. Schreibt uns gern auch eine E-Mail an info@gambia-verein.org
und wir verabreden einen Treffpunkt oder Annahmeadresse.

2020-21 mehr Toiletten für Ndofan

Mit Hilfe eines sehr zuverlässigen Maurers, der Lehrkräfte und vieler Helfer aus der Gemeinde haben wir vor, für die Kinder der BCS weitere Toiletten zu bauen. Die Zuleitung der Wasserleitung für die notwendige Hygiene konnten wir bereits 2019 realisieren. Da wir weiter auf den Bau von Trockentoiletten setzen mussten, ermöglichen wir damit das Händewaschen und die Reinigung der Toiletten.
Die in diesem Jahr fertiggestellten ersten acht Toiletten sind nur der Anfang für ca. 900 Schüler. Mit den Planungen für die nächsten Toiletten haben wir begonnen.

2020 Fussballaktion in Faraba Sutu

Das kleine Land Gambia ist sehr fußballbegeistert. Oft sind die Mannschaften schlecht ausgerüstet. Das tut der Freude am Spiel jedoch keinen Abbruch. Mit gespendeten Bällen möchte Gerd in diesem Jahr wieder Fußballmannschaften in Gambia ausstatten und die Kinder glücklich machen. Hier die erste Übergabe in seinem Projekt in Faraba Sutu. Wir bedanken uns bei Gerd und dem Fußballclub in Bremerhaven für die Spende und bei Rise für das Foto.
………………………………………………………………….. 
The small country is very enthusiastic about soccer. The teams are often poorly equipped. However, this does not detract from the joy of the game. In this year gerd would like to eqip soccer teams in The Gambia with donated balls again and make the kids happy. We send thanks to Gerd and the soccer club Bremerhaven for the donation and to Rise for the photo.

2020 Zimmerpaten gesucht

WIR SUCHEN WEITER ZIMMERPATENELTERN, DIE DIE RAUMAUSSTATTUNG UNTERSTÜTZEN
In den Schlafsälen hatten die Mädchen nicht mehr als ihr Bett. Und das wollen wir ändern. Zimmerpateneltern können sich – solo oder im Verbund mit anderen – ein Zimmer wählen und für Tisch, Stühle und Schränke sorgen. Auch Bettwäsche, Wandgestaltung und Regale sind willkommen. Pro Zimmer werden dafür noch ca. 450 EUR benötigt. So viel wie möglich wollen wir vor Ort erwerben, sodass unsere Spenden doppelt wirken können.

…………………………………………………………………….

2020 Presseinformation

Wir waren im Wochenspiegel mit einem Artikel und haben unseren Aktivitäten zur Schulspeisung vorgestellt. Wer den Artikel noch nicht entdeckt hat, findet ihn in der Ausgabe 26.08.2020 oder im Reiter Presse. 

……………………………………………………………………
We have an article in the „Wochenspiegel“ and presented our school food program. If you have not seen the article yet, you will find it in the edition 26.08.2020.

2020 Malern in Faraba Sutu beendet

Wir freuen uns sehr über die Fertigstellung der Malerarbeiten in Faraba Sutu . Dank einer Sonderspende konnten wir die Küche und Regale streichen lassen. Jetzt macht das Kochen nach der Öffnung der Schulen hoffentlich doppelt Spaß. Wir hoffen weiter, dass die Covid-19 Zahlen sinken und die Schulen bald wieder öffnen können. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir berichten.

2020 Helfer gesucht und gefunden

Update 29.08. : vielen Dank an alle Helfer. Es hat alles super geklappt und wir freuen uns euch bald mehr berichten zu können. 

…………………………………………………………………….

Am Samstag den 29.08. werden wieder ein paar starke Helfer gebraucht. Wir haben die Möglichkeit einen Zahnarztstuhl für Gambia zu bekommen und müssen deshalb am Samstag etwas Platz im Lager schaffen und den Stuhl einlagern.

Wer helfen kann, sendet bitte eine WhatsApp an 01738959714 oder eine Email an Info@gambia-verein.org . Wir nehmen wegen der Adresse und Abstimmungen sofort Kontakt auf.

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung

2020 Aktion Mülltonnen beendet

Aktuelles aus Kunkujang. Rise konnte Fatou in unserem Namen erneut Spendengelder für weitere Mülltonnen übergeben. Wir haben die Info, dass die Mülltonnen erworben wurden und dies natürlich wieder mit Bildern belegt erhalten. Die Aktion ist damit beendet. Wir bedanken uns bei allen Spendern und freuen uns, dass die Zusammenarbeit vom GBG und der Sheikh Tihami Klinik in Kunkujang für das Mädchenhaus so gut funktioniert.

…………………………………………………………………….

2020 Masken für Patienten und Patenkinder

Die ersten Masken wurden an die Patienten des FAP in den vergangenen Wochen ausgeteilt. Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiter so gut zusammen arbeiten und hoffen heute die Bestätigung vom Schneider für weitere Masken zu bekommen. Seit 24.07. ist das Tragen von Masken im öffentlichen Raum Pflicht. Unsere Krankenschwester hat ausreichend Masken für sich und ihre Patienten auch in den kommen Wochen erhalten. Dann hoffen wir den Nachschub vom Schneider zu bekommen und auch August und September absichern zu können. Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung. Ohne euch könnten wir unsere medizinische Arbeit in Gambia schwer realisieren.
………………………………………………………………… 
The first masks were distributed to patients at the FAP last weeks. We are pleased that our members of staff work so well together and are hoping to receive confirmation from the tailor today for the supply of more masks. It has been compulsory since 24th july to wear masks in public places. Our nurse has received a sufficient amount of masks for herself and her patients for the next weeks. After that we hope to get more masks supplied by the tailor to cover August and September as well. We thank all donors for their support. Without you it would be nearly impossible to realize our medical work in The Gambia.