Schlagwort Archiv: Reis

2020 Coronahilfe für Patenkinder geht weiter

Wir konnten wieder einigen Patenkindern und Nothilfen durch die zusätzliche Coronahilfe mit Reis und Masken unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Paten, Spendern und Unterstützern. Ohne euch und ohne unseren Mitarbeiter könnten wir diese dringend erforderliche Hilfe nicht leisten.
……………………………………………………………………
We were able to support some godchildren and emergency aids with, Rice and Masks with the additional Corona help. We thank all sponsors, donors and supporters. Without you and without our employees, we could not provide this urgently needed help.

2020 Coronahilfe geht weiter

Wir konnten wieder einigen Patenkindern und Nothilfen durch die zusätzliche Coronahilfe mit Reis, Öl und Masken unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Paten, Spendern und Unterstützern. Ohne euch und ohne unseren Mitarbeiter könnten wir diese dringend erforderliche Hilfe nicht leisten.
…………………………………………………………….
We were able to support some godchildren and emergency aids with, Rice, Oel and Masks with the additional Corona help. We thank all sponsors, donors and supporters. Without you and without our employees, we could not provide this urgently needed help.

2020-21 Aktion Schulspeisung geht weiter

Aktion Schulspeisung geht auch in 2020/2021 weiter und sucht Unterstützung.

Wir haben nach den Hinweisen der Ärzte bereits 2017 die Aktion „Reis“ in „Schulspeisung “ geändert und um Hirse und Bohnen erweitert. Hier geht es vor allem um die Erweiterung des Speiseplans um eisenhaltige Lebensmittel zur Minderung von Anämien. Leider sind sowohl Hirse als auch Bohnen teurer als Reis. Bitte unterstützt uns und die Aktion „Schulspeisung“ auch weiterhin. Vielen Dank im Vorfeld.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser 
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia  
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Schulspeisung

http://gambia-verein.org/wp-content/uploads/2020/06/Schulspeisung_Dauerspender.pdf

2020 Coronahilfe für unsere Patenkinder

Auch in der vergangenen Woche konnten wieder einige Patenkinder und Nothilfen durch die zusätzliche Coronahilfe unterstützt werden. Wir bedanken uns bei allen Paten, Spendern und Unterstützern. Ohne euch und ohne unseren Mitarbeiter könnten wir diese dringend erforderliche Hilfe nicht leisten.
…………………………………………………………………..
During the past week, we were able to support some godchildren and emergency aids with the additional Corona help. We thank all sponsors, donors and supporters. Without you and without our employees, we could not provide this urgently needed help.

2020 Aktuelles zum Aufruf

Als wir unseren Aufruf und diesen Artikel vorbereitet haben, hatten wir aus Gambia mehrere Informationen, die uns veranlassten die Nothilfeaktion zu starten. In der Zwischenzeit können wir nach unseren Einkäufen bestätigen, dass der Reispreis auf normalem Niveau ist. Dennoch haben fast alle betroffenen Familien kein Einkommen. Wir geben deshalb alle erhaltenen Corona Spenden für Patenkinder vollständig aus. Im Norden haben wir bereits Reis und Öl gekauft und die Auszahlung der Restspenden gestartet. Im Süden sind die Hilfen an die Familien ausgezahlt worden. Vielen Dank an alle Paten. Die Familien haben sich über die Hilfe sehr gefreut.

 

2020 Bananenkisten in Ndofan übergeben

Im letzten Container waren zwei Bananenkisten für Kinder in Ndofan. Rise hat im April die Spenden nach Ndofan gebracht. Jetzt freuen wir uns über die Übergabe und Organisation zur Hilfe unsere Patenkinder. Wir konnten Dank einiger zusätzlicher Spender beiden Kindern auch einen Sack Reis aus dem Nothilfefonds übergeben.
…………………………………………………………….
In the last container there were two banana boxes for children in Ndofan. Rise brought the donations to Ndofan in April. We will report about it later. We are happy about the handover and organization of rice to help our godchildren. Thanks to a few additional donators, we were also able to give both children a sack of rice from the emergency aid fund.

2020 Reis für unsere Patenkinder

Wir konnten bereits einige Spenden für unsere Patenkinder einnehmen. Den ersten 19 Familien konnte wir bereits mit Nahrungsmitteln helfen. Für 14 Familien wurde wie geplant je Familie ein Sack Reis (50 kg) und fünf Liter Öl verteilt. Drei weitere Familien erhielten einen 50 kg Sack Reis. Vielen Dank an alle Paten, die diese Aktion ermöglichen. Viele von ihnen haben auch Spenden für die Nothilfe geleistet und ermöglichen uns die Aktion zu erweitern. Herzlichen Dank für die tolle Hilfe.

……………………………………………………………………

2020 Coronahilfe in Ndofan

Da wir befürchten müssen, dass die Preise für Lebensmittel ansteigen und damit auch die Versorgungslage schwieriger wird, haben wir im Vorstand entschieden allen drei Küchenfrauen in Ndofan im Rahmen der Nothilfe Corona einen 50 kg Sack Reis und 5 Liter Öl zu übergeben. Wir bedanken uns bei Rise für die Verhandlungen und Organisation, sowie die schnelle Übergabe.

………………………………………………………………….

Since we fear the prices of food are rising and the supply situation is becoming more difficult, the board decided to hand over to all 3 kitchen women in Ndofan a 50 kg sack of rice and 5 liters of oil as part of the emergency aid Corona. We thank Rise for the negotiations and organization, as well as the quick handover.

2020 Coronahilfe für Patenkinder

Der Corona Virus macht vor Gambia leider nicht halt. Bisher sind die Zahlen der Infektionen gering. Ob dies tatsächlich so ist, oder durch zu wenige Tests entsteht, können wir leider nicht beurteilen. Da es in Gambia keine/kaum Kühlmöglichkeit für Gemüse und Lebensmittel in den Familien gibt, bleibt den Familien ein regelmäßiger Einkauf nicht erspart. Wir versuchen die Familien unserer Patenkinder mit haltbarer Lebensmitteln wie Reis zu unterstützen. Gerade jetzt wo durch fehlende Touristen wenig Familien noch ein Einkommen haben. Der Staat versucht extreme Preissteigerungen zu verhindern. Dennoch regulieren Angebot und Nachfrage gerade den Preis. Wir haben in den letzten Wochen vermehrt eingekauft und machen uns Sorgen über diese Entwicklung.

2020 Coronahilfe für Mitarbeiter

Natürlich haben wir auch den versprochenen Reis an unsere beiden Mitarbeiter und den Praktikanten ausgegeben. Wir freuen uns, dass beide in dieser schwierigen Zeit eine Stütze für uns vor Ort sind. Ohne Hilfe könnten wir unsere Arbeit in Gambia zur Zeit nicht fortsetzen. Wir müssen unseren Teil der Arbeit auf die Vorbereitung und Organisation der Spenden beschränken. Zur Zeit können wir noch nicht einschätzen, ob sich das im Laufe des Jahres verbessern wird. Wir arbeiten daher bereits an der Einsatzvorbereitung der anderen Art.

…………………………………………………………………….