Schlagwort Archiv: Spenden

2018/2019 Schulmaterial für Gambia

Mit unserem Projekt „Schulmaterial für Gambia“ versuchen wir das Lernen in Gambia etwas zu erleichtern. Auch hier konzentrieren wir uns auf die Schule in N’dofan (BCS) und den Kindergarten in Faraba Sutu. In Gambia kann man inzwischen sehr gute Lernmaterialien erwerben. Wir haben in 2018 die ersten Hefte erworben und werden diese in der Klasse 3 in Faraba Sutu testen. Wir hoffen mit diesen Lernmitteln den Kindern Freude zu bringen und eine nachhaltige Lernmethode zu etablieren.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Schulmaterial

2019 Toiletten für BCS N’dofan

Leider sind die Toiletten in der BCS N’dofan nicht ausreichend. Die Toilettenhäuser sind sehr lange nicht mehr renoviert worden. Sie sind in einem sehr schlechten Zustand und teilweise baufällig. Der hygienische Zustand lässt sich nicht beschreiben und ist in Mitteleuropa schwer vorstellbar. Die BCS ist in den letzten Jahren gewachsen. Die ursprüngliche Grundschule mit Kindergarten wurde zu einer integrierten Oberschule. Fast 700 Mädchen und Jungen besuchen die Schule täglich und teilen sich gemeinsam ein Toilettenhaus mit insgesamt vier Toilettenlöchern.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchtet überweist bitte auf unser Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
Stichwort: Toiletten N’dofan

Hilfe für Aktion Schulspeisung gesucht

Für eines unserer größten und dauerhaften Projekte, die „Schulspeisungen“, benötigen wir Ihre Hilfe.

Dazu suchen wir Schulen in Deutschland die unsere Vorschule und Schule in Gambia gern unterstützen möchten. Wir haben hier schon einige Ideen und freuen uns auf
weitere aus den Schulen:

 

– Kuchenbasare für Gambia
– Projektwochen zu Afrika oder Gambia
– Flohmärkte
– Spendenläufe

 

Unten aufgeführt sind die aktuellen Projekte und Aktionen des Vereins:

– Schulspeisung Ndofan
– Zahnpflege
– Kindergarten Faraba Sutu
– Medizin

Weitere Informationen können Sie gern unter www.gambia-verein.org einsehen oder Ihre Fragen an info@gambia-verein.org senden.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, nutzen Sie bitte unser Bankkonto:
Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
Im Verwendungszweck bitte das Stichwort der ausgewählten Aktion vermerken.

Spendenquittungen werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN auf Facebook oder
per E-Mail an info@gambia-verein.org

Wir danken für Ihre Unterstützung!

2018 Einsatz: Zwei Tage volles Reiseprogramm

Samstag und Sonntag hatte das Team die Gelegenheit mehr vom Land zu sehen, als viele andere Teams.  Es war wieder an der Zeit Hausbesuche zu machen.  In den letzten Jahren wurde das Schulgeld konzentriert an einem Sammelpunkt ausgezahlt. Es ist uns wichtig, dass wir in diesem Jahr einige Familien besuchen und wir den Sponsoren die veränderten Lebensumstände mitteilen können. Wir danken den zusätzlichen Spendern für die Realisierung der Fahrt. Die Reise führte uns im ersten Teil von Kololi über Old Yundum, Sinchu, Sinchu Sorri, Kunkujang, Abuko,Lamin, New Yundum, Busumbala, Farato, Jamburr, Farato, Banjullinding nach Brikarma. Brikarma ist so viel größer,  als wir jemals von unseren Durchfahrten erwartet haben. Hier gibt es ähnlich wie bei uns, unterschiedliche Bezirke und Areale. Wir konnten einige kennen lernen und haben alle Kinder angetroffen und die Schulförderungen ausgezahlt. Wir lernten auf der Reise viel Neues und können nun zum Teil bereits am Nachnamen der Patenkinder den Stamm erkennen. Das Wissen wollten wir weiter ausbauen und freuten uns, dass wir mit Ebrima und Ous zwei gute Lehrer für Teil 2 der Reise als Begleitung hatten.

Am Sonntag begann der längste Teil der Reise sehr früh. Wir standen um 6:00 Uhr auf und waren alle um 7.30 Uhr zur Abfahrt bereit. Unsere Reise führte uns zu Beginn durch bekanntes Gebiet. Bis auf Anja war noch niemand im deutschen Teil des Teams bis hinter Faraba Sutu gereist. Auf dem Weg nach Pakalinding fuhren wir durch Brikarma, Kuloro, Faraba Sutu, Sutu Sinyang, Sibanor, Jataba, Wurokang und Soma. Pakalinding ist der weit entfernteste Lebensmittelpunkt eines Patenkindes. Die Familie reist sonst mit dem Buschtaxi zum Team und wird dort gern zum Essen eingeladen und erhält die Schulförderung und Geschenke. In diesem Jahr haben wir der Sponsorin versprochen die Familie zu besuchen und  über die aktuellen Lebensumstände zu berichten. Wir informierten noch den Vorstand und ruhten uns dann von den insgesamt 350 km und zwei mal 9 Stunden Fahrt aus. Die Fotos werden wir die nächsten Tage sortieren und gern mit euch teilen.

2018 Dauerprojekt Faraba Sutu

Kindergartenprojekt Faraba Sutu:
Faraba Sutu ist ein sehr armes Dorf und liegt ca. 50 km östlich von Kololi (Serekunda). In dem dortigen Kindergarten werden zurzeit etwa 90 Kinder unterrichtet. 2011 wurde dort durch unseren Verein eine Toilette gebaut und die Vorschule renoviert. In 2012 konnte der Verein dank großer Spenden für Faraba Sutu eine Küche errichten. Diese wurde im November 2012 eingeweiht. Das Einsatzteam war beim ersten Kochen mit dabei. Seither erhalten alle Kinder eine warme Speise am Tag. Wir ermöglichen zusätzlich die Bezahlung der Lehrkräfte und Küchenfrauen.

Damit ermöglichen wir auch:

2018 Zahnaktion wird ausgeweitet

Ingrid wird als Mitglied des GBG die Aktion Zahnpflege in Nejofelleh im Kindergarten einführen. Der GBG hat bisher nur 11 Patenkinder im Ort. Der Kindergarten wird von einem anderen Verein unterstützt, der aber die Zahnpflege nicht realisieren kann. Die ersten zwei Bestellungen Zahnbürsten sind erfolgt und werden auf das Gepäck von freiwilligen Helfern verteilt. Die Zahnpasta wurde Dank einer zusätzlichen Spende bereits gekauft. Leider kann man Kinderzahnpasta nicht vor Ort erwerben. So musste ein Teil in die Beiladung für einen Container im Januar und ein Teil in die Koffer vom Team. Wir werden mit dem Team 2018, Ousainou und Ingrid im November die Aktionen in Nejofelleh umsetzen und die Zahnpflege über das nächste Schuljahr für alle Kinder im Kindergarten Nejofelleh ermöglichen. Wir hoffen das unsere Projektleitung Zahnpflege Bianca beim nächsten Besuch in Gambia auch Nejofelleh besucht und den Lehrern zusätzlich zu unserem Schulungsmaterial und Mitarbeiter Ousainou Hilfestellungen bietet. Als ausgebildete Erzieherin und Erstellerin der Schulungshilfen ist sie die beste Übermittlerin für die Nachhaltigkeit der Aktion.

2018 Container ist eingetroffen

Mit Freude haben wir gestern Abend von unserem Mitarbeiter Ousainou erfahren, dass der Container und unsere Beiladung in Gambia eingetroffen ist. Gestern Abend wurden durch Ousainou noch alle Kisten des GBG abgeholt und gelagert. Das Team wird am 24. und 26.10. den Kisten folgen und dann gemeinsam die Verteilung organisieren. Wir sagen danke an alle Helfer, Vermittler, Transportöre und Pateneltern, die sich an der Aktion beteiligt haben. Wir werden aus dem Einsatz über Inhalte und Übergaben berichten.

2018 Einsatzvorbereitung Kinderfest

Wir haben viele tolle Preise für unser Kinderfest in Faraba Sutu bekommen. Gerd möchte in diesem Jahr mit dem Team in Faraba Sutu ein Kinderfest realisieren. Hier wird es vom „Dosen werfen“ bis „Wettlauf“ eine Menge Spass für die Kinder geben. Wir freuen uns, dass wir die schönen Spenden erhalten haben und nehmen diese im Handgepäck mit. Die Koffer vom Team ab Berlin sind nun voll. Wir haben hier wieder 2× 23 kg und 2x 10 kg Handgepäck bis auf das letzte Gramm ausgenutzt. Die Koffer aus Bremerhaven werden ähnlich gefüllt sein und noch eine Menge Überraschungen beinhalten.

………………………………………………………………

2018 Danke für die Spenden: Schulspeisung

In diesem Jahr haben wir bis zum 03.10. Eine Summe von 3.123,00 Euro für die Aktion Schulspeisung 2018/2019 gesammelt. Damit haben wir ca. die Hälfte der kalkulierten Summe bis zu den Sommerferien 2019 zusammen. Wir haben auf Facebook eine virtuelle Veranstaltung zur Erinnerung an die Aktion mit dem Titel „Erntedankfest“ eingestellt, Infostände und Artikel organisiert. Alle allgemeinen Reisspenden wurden als Bestandteil der Mittagsspeisung mit zur Aktion „Schulspeisung“ gerechnet. Wir hoffen auch in den nächsten Monaten auf eure Unterstützungen. Und sagen allen Spendern und Helfern an unseren Ständen herzlich Danke für die bisherige Hilfe. Ohne euch könnten wir nicht viel bewegen.

2018 Einsatzvorbereitung Fotos

In den Jahren wurde es zur guten Tradition, dass wir unseren Patenkindern die Fotos des vergangenen Jahres mitbringen. Anfänglich war dies aus der Idee, der vereinfachten Wiedererkennung und Hilfe zur Auszahlung gedacht. Bald erkannten wir, dass die Bilder bei den Kindern eine große Freude auslösten.

Seit einigen Jahren unterstützt uns eine Patenfamilie dabei, die Bilder zu laminieren und spendet Zeit und Material für die Aktion. So bekommen alle Patenkinder jedes Jahr mindestens ein laminiertes Bild von sich. Dass diese Bilder auch die schlechten Wetterverhältnisse in der Regenzeit überstehen und in der Familie oft einen Platz an der Wand finden, freut uns besonders.