Schlagwort Archiv: Spendensammlung

2020 Festplatten gesucht

Wer verhilft uns zu Festplatten für gespendete Computer? Ganz überraschend erreichte uns ein großartiges Spendenangebot: Ca. 30 bis 50 aussortierte Computer (je mit Tastatur, Bildschirm und Maus) können in unseren Vereins-Projekten ein zweites Leben starten. Auf einen Schlag haben wir somit einen Grundstock für mindestens zwei Computer-Lehrräume: einen in Fatou Gaye’s Mädchenschutzhaus und einen zweiten für Adama Jarju’s Daughters of Gambia. Das ist ein großartiger, vorgezogener Start in unser neues Projektjahr!

Eine Herausforderung ist jedoch mit der Spende verbunden: Den Computern wurden aus Datenschutzgründen die Festplatten ausgebaut. Diese müssen wir nun ersetzen. Für 15 € können wir gebrauchte Festplatten erwerben und einbauen lassen.

2020 Moskitonetze

Wir alle wissen, wie nervig Mücken in der Nacht sind – und in Gambia auch noch gefährlich für die Gesundheit. Deshalb gehören Moskitonetze über jedes Bett. Moskitonetze sind Verbrauchsmaterialien, die beim Waschen und Benutzen nach und nach Löcher bekommen. Deswegen wollen wir das Mädchenhaushaus mit neuen Netzen ausstatten.

Vor Ort in Gambia kosten die Netze 350 Dalasi = 7€. Dreißig Netze wollen wir gern spenden.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser 
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia  
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort: Moskitonetze

2020 Zimmerpaten gesucht

WIR SUCHEN WEITER ZIMMERPATENELTERN, DIE DIE RAUMAUSSTATTUNG UNTERSTÜTZEN
In den Schlafsälen hatten die Mädchen nicht mehr als ihr Bett. Und das wollen wir ändern. Zimmerpateneltern können sich – solo oder im Verbund mit anderen – ein Zimmer wählen und für Tisch, Stühle und Schränke sorgen. Auch Bettwäsche, Wandgestaltung und Regale sind willkommen. Pro Zimmer werden dafür noch ca. 450 EUR benötigt. So viel wie möglich wollen wir vor Ort erwerben, sodass unsere Spenden doppelt wirken können.

…………………………………………………………………….

2020 Masken für Gambia

Es ist Vorschrift überall im öffentlichen Raum in Gambia Masken zu tragen. Wir haben unsere Mitarbeiter und Lehrer im Projekt und nun auch unseren Praktikanten mit Masken versorgt. Natürlich haben wir auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie überall eine Maske dabei haben. Wir versuchen schnellstmöglich weitere Masken produzieren zu lassen und werden diese dann wieder kostenlos zur Verfügung stellen.
…………………………………………………………….
It is mandatory to wear a mask everywhere in public areas in The Gambia. We provided masks to our team members, teachers and now to our trainee in the project. Of course, we also made it very clear that they have to wear these masks everywhere. We are trying to have more masks produced as soon as possible and will provide them again free of charge.

2020 Sauerstoff Aktion in Kunkujang

Covid und unsere kleine herzkranke Patientin Isatou haben uns dazu veranlasst im kleinen Kreis für Sauerstoff zu sammeln. Wir konnten Dank spontaner Helfer die ersten zwei Flaschen erwerben und für zwei weitere die Reserve sichern, sobald die leeren Flaschen abgegeben werden. Herzlichen Dank an beide Spender für die schnelle und kurzfristige Hilfe.

Wer die Aktion Sauerstoff Kunkujang ebenfalls unterstützen möchte, überweist bitte an unser 
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia  
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Kunkujang Nothilfe Sauerstoff 

2020 Aktion Handwaschbecken

ZEIGT HER EURE HÄNDE
Handhygiene war schon immer wichtig. Gerade jetzt während der Covid-19-Pandemie ist sie noch viel wichtiger geworden. Regelmäßiges Händewaschen gilt weltweit als wirkungsvolles und einfaches Mittel zur Eindämmung der Infektionsraten.

Einfaches Mittel? – Nicht in Gambia!

Sauberes Wasser – das ist in Gambia ein rares Gut. Es ist nicht überall verfügbar, nicht für alle, nicht zu jeder Zeit.

Wir wollen Fatou Gaye unterstützen, das Händewaschen auf dem ganzen Grundstück von Mädchenhaus und Klinik zu erleichtern. Fatous Idee ist es, mehrere mobile Handwaschbecken aufzustellen. Denn an den Wasserhähnen im Duschraum bilden sich ganz schön lange Schlangen, wenn 55 Mädchen mehrmals täglich die 30-Sekunden-Händewasch-Regel beherzigen. Und das ist der gebotenen Gründlichkeit nicht gerade zuträglich.

2020 Danke an Spender – bitte beachten

Vielen Dank an die Helfer, die uns auf unser Bankkonto Spenden überwiesen haben und keine Mitglieder sind. Einige von diesen Spender haben leider nur ihre Namen angegeben. Ohne Anschrift ist es uns nicht möglich uns zu bedanken und Spendenquittungen zu versenden. Bitte schreibt uns gern eine Email an Info@gambia-verein.org oder PN bei Facebook (Gesundheit und Bildung Gambia). Vielen lieben Dank für die große Unterstützung.

…………………………………………………………………….

Many thanks to the people who transferred donations to our bank account and are not members. Unfortunately, some donors only left their names. Without an address, it is not possible for us to thank you and send donation receipts. Please send us an email to Info@gambia-verein.org or PN on Facebook. Thank you very much for your great support.

2020-21 Bibliothek Ndofan

Info zur Aktion 2020/2021:
Bibliothek in der Basic Cycle School Ndofan. Wir haben uns entschlossen in Ndofan an der BCS die Bibliothek weiter auszubauen.Wer die Aktion weiter unterstützen möchte, kann uns gern eine Spende für den Transport und die Fertigstellung der Regale, weitere englische Bücher oder Register zukommen lassen. Natürlich lassen wir die Regale wieder in Gambia fertigen und unterstützen damit nicht nur die BCS in Ndofan, sondern auch wieder einen Tischler vor Ort.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto : Gesundheit und Bildung Gambia
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Bibliothek
…………………………………………………………………. 
Information about the campaign in 2020/2021:

2020-21 Aktion Schulspeisung geht weiter

Aktion Schulspeisung geht auch in 2020/2021 weiter und sucht Unterstützung.

Wir haben nach den Hinweisen der Ärzte bereits 2017 die Aktion „Reis“ in „Schulspeisung “ geändert und um Hirse und Bohnen erweitert. Hier geht es vor allem um die Erweiterung des Speiseplans um eisenhaltige Lebensmittel zur Minderung von Anämien. Leider sind sowohl Hirse als auch Bohnen teurer als Reis. Bitte unterstützt uns und die Aktion „Schulspeisung“ auch weiterhin. Vielen Dank im Vorfeld.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser 
Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia  
IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Schulspeisung

http://gambia-verein.org/wp-content/uploads/2020/06/Schulspeisung_Dauerspender.pdf

2020 Masken eine Form der Coronahilfe

Corona beschäftigt uns weiter. Noch immer suchen wir dringend nach Möglichkeiten vor Ort zu unterstützen. Eine Form der Sonderhilfe sind Masken. Die wir in Gambia herstellen lassen. Viele Schneider sind gerade ohne Aufträge und die fehlenden Touristen verschärfen die Situation.

Die ersten 300 Masken sind fertig und werden nun durch unseren Mitarbeiter und im FAP in Ndofan ausgegeben.

Werde Masken-Pate /Patin für eine Familie und finanziere 10 Masken für zusammen 5€. Wir lassen sie vor Ort nähen und verteilen sie an unsere Patenkinderfamilien.