Der nächste Welt-Malaria-Tag ist am 25. April 2015

Der Welt-Malaria-Tag wurde als Aktionstag 2007 durch die Weltgesundheitsorganisation WHO beschlossen. Er findet in 2015 am 25. April statt.

Mit diesem Tag  soll auf Malaria als globales Gesundheits-und Entwicklungsproblem aufmerksam gemacht werden.

Malaria, wird auch als Sumpffieber oder Wechselfieber bezeichnet und gilt ist eine der meldepflichtigen Tropenkrankheiten. Die Krankheit wird hauptsächlich in den Tropen und Subtropen durch den Stich der weiblichen Anopheles (Stechmücke) übertragen. Die Symptome der Malaria sind unter anderem hohes, wiederkehrendes bis periodisches Fieber, Schüttelfrost, Beschwerden des Magen-Darm-Trakts und Krämpfe.

 

Der GBG sammelt Spenden um Menschen in Gambia die Behandlung zu ermöglichen. Sie können direkt an den GBG (siehe Reiter: Spenden ) oder über www.betterplace.org  bei der Aktion: “5€ für ein Menschenleben” spenden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.