2017 Projektinfo Ndungu Kebbeh Mauer

( see english text below)

Gestern waren unsere Helfer in Ndungu Kebbeh. Sie hatten lange Diskussionen. Es war nicht leicht für die Bewohner zu verstehen, dass sie auch etwas tun müssen. Ndungu Kebbeh kann nur gemeinsam besser werden. Wir fordern immer die Gemeinden zur Mitarbeit auf. Die älteren Männer und Frauen sind sich einig. Sie unterstützten was wir sagten. Es war gut mit ihnen zu sprechen. Aber die Jugendlichen mussten überzeugt werden. Zu oft werden Projekte einfach hingestellt. Wir wollen die Menschen zur Wertschätzung bringen. Das geht nur, wenn sie auch selbst mitarbeiten. Unser Mitarbeiter hat erklärt, wie wir in Faraba Sutu gearbeitet haben und sie haben uns verstanden. Die Menschen in Ndungu Kebbeh akzeptieren unsere Bedingungen. Sie wollen gemeinsam die Vorschule sicherer machen. Und so werden sie die Steine machen. Wir sind glücklich, dass sie unseren Mitarbeiter und unsere Helfer akzeptiert haben. Sie werden am Wochenende mit der Arbeit beginnen und die Materialien für die Arbeit von uns bekommen. Wir haben die Liste von Gerd erhalten und werden diese abstimmen. Die Helfer haben ein Essen gefordert. Das werden wir mit Hilfe unserer Köchin realisieren. Aber nur wenn sie arbeiten. Wir hoffen, dass auch dieses Projekt gemeinsam wächst und lernt.

……………………………………………………………………

Yesterday our helpers were in Ndungu Kebbeh. They had long discussions. It was not easy for the residents to understand that they had to do something. Ndungu Kebbeh can only get better together. We always call on the communities to cooperate. The older men and women agree. They supported what we said. It was good to talk to them. But the young people had to be convinced. Too often projects are simply set. We want to make people appreciate. This is only possible if they also work themselves. Our employee has explained how we have worked in Faraba Sutu and they have understood us. The people of Ndungu Kebbeh accept our conditions. They want to make the nursery safer together. And so they will make the stones. We are happy that they have accepted our staff and our helpers. You will start work at the weekend and get the materials for the work from us. We have received and will vote for Gerd’s list. The helpers demanded a meal. We will do this with the help of our cook. But only if they work. We hope that this project will also grow and learn together


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.