Schlagwort Archiv: Aufruf

2021 Update medizinischer Notfall

Hier ein Update zu den Behandlungsdetails von unserem medizinischen Notfall Mariama. Sie wurde am 29. März 2021 in Fatous Klinik aufgenommen. Gemäß der Wundeinschätzung wurde ihre Behandlungsdauer auf 21 Tage geschätzt. Wir haben mit eurer Hilfe die Versorgung übernommen. In der Zwischenzeit ist Mariama mehr als doppelt so viele Tage in Behandlung. Und ihre Wunde muss weiterhin noch zweimal täglich versorgt werden. Zusätzlich ist Mariama in unserem Diabetes Programm aufgenommen. Denn sie muss täglich mit Insulin versorgt werden. Wir waren uns bewusst, dass eine diabetische Wunde nicht einfach zu behandeln ist. Und ohne eine dauerhafte Behandlung der Diabetes neue Gefahr für Mariama droht. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Mariama noch nicht entlassen. Sie muss leider noch behandelt werden. Mariama lebt in einem weit entfernten Dorf und kann dort den Zucker nicht richtig kontrollieren lassen. In Kunkujang ist der Zucker gut unter Kontrolle. Es wird auf ihre Ernährung geachtet und natürlich auf die regelmäßige Insulininjektion. Das muss bis die Wunde vollständig geheilt ist weiter so erfolgen, bevor sie auf die orale Diabetika umgestellt werden kann.

2021 Otto Aktion für Zahnpflege

Falls ihr euch fragt „Was darf nun in das Paket und was nicht?“ Schaut mal auf die Liste. Wir sind dabei und im Voting 2021 angemeldet. Unter der Rubrik Gesundheit findet Ihr uns mit der Aktion Zahnpflege. Wenn wir es schaffen unter die ersten 100 zu kommen, dann ist die Aktion Zahnpflege 2021/22 für die Kindergärten in Faraba Sutu und Ndofan gesichert.

Bitte helft uns, es ist wirklich
ganz einfach:

1. Packt Textilien (siehe Liste) in einen Karton.

2. Registriert Euch unter www.platzschaffenmitherz.de (maximal 5 Kartons /Stimmen pro Person).

3. Druckt das vorfrankierte Label aus und vervollständigt das Paket.

2021 Aufruf Einsatz 2021

Wir suchen ehrenamtliche Helfer für unsere Schulgeldzahlung.
Ab Oktober sind wir wieder unterwegs und ermöglichen unseren Patenkindern und ihren Familien mit Hilfen für Schulgebühren, Essen, Kleidung und schenken immer etwas Liebe.

Melde Dich gern bei uns und komme mal mit uns in einen Einsatz. Wir freuen uns auf Dich und wissen, dass helfen glücklich macht. Für Fragen und Anregungen stehen wir per PN oder Email: info@gambia-verein.org gern zur Verfügung.
…………………………………………………………………. 
We are looking for honorary helpers for our school fee payment. In October we will be traveling again and make help for school fees, food and clothing possible for our godchildren and their families.

2021 Info Schulspeisung Faraba Sutu

Jeden Monat übernehmen wir vollständig den Einkauf für die Schulspeisung im Kindergarten Faraba Sutu für ca. 100 Kinder und ein tägliches Essen.Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716

unter dem Stichwort : Schulspeisung

Spendenquittung werden umgehend ausgestellt. Die notwendige Adresse bitte per PN oder per Email: info@gambia-verein.org

2021 medizinische Sachspenden

Liebe Mitglieder, Freunde des Vereins,

Wir suchen dringend nicht abgelaufenes medizinische Material (mindestens bis 10/21 haltbar):

Verbandsmaterial
Desinfektionsmittel
Einweghandschuhe
Milchpulver

Wir nehmen natürlich auch gern Aufbewahrungsgegenstände, verschließbare Plastikkisten (keine KFZ Sanitätskästen) entgegen.

Brillen werden derzeit nicht benötigt. Wir bitten um Verständnis, wenn wir diese zur Zeit nicht entgegen nehmen.

Für Fragen stehen wir per eMail unter info@gambia-verein.org zur Verfügung.

Wir versuchen innerhalb eines Tages zu antworten und geben ggf. andere Kontakte zur Verwendung für von uns nicht benötigter Spenden weiter.

Vielen Dank im voraus.

Lena – Maria Hoffmann
Medizinische Leitung
I.A. des Vorstandes

2020 Aufruf : Inhalatoren gesucht

In der vergangenen Woche hat Anja mit Suraya von „Help the poor and the needy e.V.“ telefoniert. Hier werden Inhalatoren immer wieder dringend gesucht. Gern möchten wir an der Stelle unterstützen und unseren Kreis der medizinischen Sachspender um Hilfe bitten. Gerade zu Zeiten von Corona sollten Geräte und Mundstücke nicht von mehreren Familien genutzt werden müssen. Wir werden alle Sachspenden quittieren und als Sammelspende an Suraya und ihr Team übergeben.

Der Artikel vom 24.04.2017 ist damit noch immer aktuell und erklärt am besten warum der Aufruf so wichtig ist:

…………………………………………………………………….