Schlagwort Archiv: Mitgliederinfo

2021 Erneuter Sturm und schwere Schäden

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde Gambia von einem verheerenden nächtlichen Regensturm getroffen, wiederum in einem bisher unbekanntem Ausmaß. Dieses Mal hat es auch das Mädchenhaus getroffen: Das Dach ist an mehreren Stellen schwer beschädigt, die Bleche abgerissen, das Holz und die Deckenverkleidungen gebrochen. Noch ist die Regenzeit nicht vorbei – daher ist schnelles Handeln zum Schutze vor Folgeschäden unabdingbar. Die Reparatur wird schätzungsweise 500 – 600 € verschlingen. Daher bitten wir euch von Herzen um eure großzügige Hilfe unter dem Stichwort „Sturmhilfe“ auf paypal an info@gambia-verein.org oder auf unser Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia, IBAN: DE43160500003637000716 . Spendenquittung werden umgehend ausgestellt.

2021 Bananenkisten für Patenkinder

Im Rückblick auf die letzten Aktionen Container, insbesondere zum Thema Sachspenden, bitten wir darum, nur Kleidung zu spenden, die ihr auch selbst auch tragen würdet. Zusätzlich ein kleiner Hinweis sowie eine Einschränkung. Die Mädchen tragen keine kurzen Röcke oder Hosen. Deshalb bitte bei geplanten Geschenken gern vorher fragen, falls ihr euch unsicher seid. Sonst viel Spaß beim Zusammenstellen, Packen und Vorbereiten. Im Dezember werden wir dann wieder Annahmen realisieren und bedanken uns für eurer Verständnis.

Folgend ein paar Tipps für eure Kiste:

2021 Unterstützung Projekt Schulspeisung mit AmazonSmile

Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass wir als Organisation von AmazonSmile validiert worden sind und alle Zulassungskriterien für das AmazonSmile-Programm erfüllt haben. Unsere Mitglieder haben uns auf der diesjährigen Mitgliederversammlung darum gebeten. Der Vorstand hat sich sofort nach der MV darum bemüht und freut sich, dass alle eure Einkäufe bei Amazon nun auch unserer Schulspeisung zu Gute kommen. Für jeden Einkauf über smile.amazon.de oder in der Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion gibt Amazon 0,5 % der Summe eurer qualifizierten Einkäufe weiter – ohne Extrakosten für euch. Wählt als Organisation „Gesundheit und Bildung Gambia e. V.“ aus oder nutzt direkt diesen Link. Bitte erzählt Freunden davon und nutzt es selbst. Mit euch können wir die so wichtige Schulspeisung weiter ausbauen.

2021 Sturmhilfe für Patenkinder (5)

Wir freuen uns immer wieder über unsere tollen Mitglieder. Einige von ihnen stehen im direkten Kontakt mit den Familien und manchmal werden schnell Hilfen geleistet, ohne, dass wir eingebunden sind. So entstand auch mit direkter Hilfe des Paten die schnelle Reparatur des Hauses unseres Patenkindes in Neofelleh. Wir freuen uns sehr über die Info der Fertigstellung und eine weitere Beseitigung eines Sturmschadens.

2021 Nothilfefonds für Wiederaufbau Haus

Bei der Reparatur des Daches unseres Patenkindes 21712 sind leider die Wände eingestürzt. Der Pate konnte mit seinen Spenden das Dach und einen Teil der Wand ermöglichen. Nun fehlen uns noch ca. 800 Euro für den Rest des Wiederaufbaus. Bis dahin muss Familie Sarr leider bei Familie und Freunden unterkommen. Wir hoffen, die Situation schnell zu ändern und bitten um eure Hilfe. Keine Spende ist zu klein und jedes Teilen des Aufrufs erhöht unsere Chance so schnell wie möglich die Familie wieder in ein eigenes Haus zu bringen.

Wer solche Aktionen unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto
IBAN: DE43 1605 0000 3637 0007 16
unter dem Stichwort: Nothilfefonds

2021 Sturmhilfe für Patenkinder (4)

Dank einer zusätzlichen Spende von einem ehemaligen Sponsor konnte ein weiteres Dach, diesmal von einem ehemaligen Patenkind repariert werden. Wir haben noch weitere Reparaturen in Bearbeitung und weiteres Material geordert. Wir setzen unsere Hilfe fort. Herzlichen Dank an alle Helfer hier und vor Ort. Ohne eure Unterstützung könnten wir die vielen Anfragen unser Schützlinge nicht schaffen. Bitte teilt unsere Beiträge, denn jeder Euro hilft und kommt vollständig in Gambia an.

2021 Info zu Hausbau

Das neue Haus der Familie von Adam Loum (21813) ist inklusive Fenster und Türen fertig.

Wir versuchen der Familie weiter zu helfen und auch die Patin unterstützte den Wiederaufbau des Hauses.

Wer solche Aktionen unterstützen möchte, überweist bitte an unser
Bankkonto IBAN: DE43 1605 0000 3637 0007 16
unter dem Stichwort: Nothilfefonds
…………………………………………………………….
Now the new house of Adam Loum (21813) is ready with Windows and Dors. We are trying to help the family and the godmother was also supporting the rebuilding of the house.

2021 bis 2023 Vorstand stellt sich vor

Der neue Vorstand (2021-2023) stellt sich vor :

Daniela Hausdorf

Ich wurde 1971 in Potsdam geboren und bin mit einem Gambier verheiratet. Wir haben fünf Kinder, von denen drei in Deutschland und zwei in Gambia leben. Im April 2019 volontierte ich mit meiner mittleren Tochter für sechs Wochen in der Klinik von Fatou Gaye in Kunkujang Keitaya. Wir waren beide sehr von Fatous Ideen und Kraft beeindruckt, sodass ich Fatou Gayes Stiftungsbotschafterin wurde. Ich werde im aktuellen Vorstand die Patenkindbetreuung übernehmen und weiter als Projektleiterin Kunkunjang aktiv sein.

Gudrun Speer

2021 Info Urlaub Schließzeit FAP

Hier eine kurze Info zum Jahresurlaub unserer Krankenschwester im Erste-Hilfe-Punkt (FAP) in Ndofan. Isatou hat uns informiert, das sie vom 04. September bis 02. Oktober 2021 ihren Urlaub nimmt. Wir haben leider in dieser Zeit keinen Ersatz und können den FAP nicht öffnen.
……………………………………………………………
Here is a short information about the annual vacation of our nurse at the first aid point (FAP) in Ndofan. Isatou has informed us that she will be on vacation from September 4th to October 2nd, 2021. Unfortunately we have no replacement during this time and cannot open the FAP.

2021 Stabilität für Stromversorgung

In der Sheikh Tihami Ibrahim Nyass Foundation Klinik braucht es nun Stabilisatoren für die Stromversorgung und zusätzliche Absicherung durch einen großen und Leistungsstarken Generator. Wir arbeiten weiter an der Realisierung und Verbesserung der Infrastruktur der Klinik in Kunkujang. Die medizinischen Sachspenden 2019-2021 sind alle eingetroffen. Das Ultraschallgerät, die Zentrifugen und die Betten benötigen Strom. Das bisherige Stromnetz reicht nicht aus. Zur Absicherung der Geräte und Hilfsmittel brauchen wir vorerst ca. 700,00 Euro. Langfristig arbeiten wir an der Modernisierung der Stromversorgung mit Solaranlagen. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. Herzlichen Dank für die Begleitung und Unterstützung.