Schlagwort Archiv: Projekte

2021 erneute Reparatur am Spielplatz notwendig

Leider hat das Klima und der Regen am Spielplatz in unserem Kindergarten Faraba Sutu erheblich Schaden angerichtet. Bitte helft uns bei der Realisierung der Reparatur. Jeder Euro hilft. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Wer die Aktion unterstützen möchte, überweist bitte an unser Bankkonto IBAN: DE43160500003637000716
unter dem Stichwort : Faraba Sutu
…………………………………………………………….
Unfortunately, climate and rain have caused considerable damage to our play ground in the Faraba Sutu nursery. Please help us realising this project. Every Euro helps. Thank you very much for your support.
Please pay your donation into the following bank account, if you would like to support this repair work:
IBAN: DE43160500003637000716
under the key word: Faraba Sutu

2021-22 Partner für Schulspeisung gesucht

Unser Verein : „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ wurde im April 2006 gegründet.

Wir sind als gemeinnütziger Verein in Deutschland eingetragen und berechtigt Spendenquittungen auszustellen.

Auch in Gambia sind wir noch nicht als Nichtregierungsorganisation (NGO), aber als Charity Organisation registriert.

Wir realisieren unsere Vorhaben, medizinische Hilfe zu leisten und Schülerpatenschaften zu  vermitteln durch wachsende Mitgliederzahl und aktives Wirken „vor Ort“ in Gambia.

Allerdings benötigen wir für eins unserer größten und dauerhaften Projekte die „Schulspeisungen“ Hilfe.

Deshalb suchen wir Schulen in Deutschland die unsere Vorschulen und Schulen in Gambia gern unterstützen möchten.

Wir haben hier schon einige Ideen und freuen uns auf weitere aus den Schulen.

2021 Erneuter Sturm und schwere Schäden

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde Gambia von einem verheerenden nächtlichen Regensturm getroffen, wiederum in einem bisher unbekanntem Ausmaß. Dieses Mal hat es auch das Mädchenhaus getroffen: Das Dach ist an mehreren Stellen schwer beschädigt, die Bleche abgerissen, das Holz und die Deckenverkleidungen gebrochen. Noch ist die Regenzeit nicht vorbei – daher ist schnelles Handeln zum Schutze vor Folgeschäden unabdingbar. Die Reparatur wird schätzungsweise 500 – 600 € verschlingen. Daher bitten wir euch von Herzen um eure großzügige Hilfe unter dem Stichwort „Sturmhilfe“ auf paypal an info@gambia-verein.org oder auf unser Bankkonto: Gesundheit und Bildung Gambia, IBAN: DE43160500003637000716 . Spendenquittung werden umgehend ausgestellt.

2021 Sturmhilfe Ndofan Teil 3

Wir haben im dritten Schritt zur allgemeinen Sturmhilfe die Reparatur vom First Aid Point (FAP) Ndofan realisiert. Die Absicherung der kostenlosen und sicheren Behandlung unserer Patienten ist eins unserer wichtigsten Ziele. Vielen lieben Dank an alle Spender. Wir freuen uns, dass wir mit euch so schnell das Chaos vom Sturm beseitigen konnten.

2021 Sturmhilfe Ndofan Teil 2

Wir haben im zweiten Schritt zur allgemeinen Sturmhilfe die Reparatur der Schulküche der BCS Ndofan realisiert. Die Sicherung der Schulspeisung ist eins unserer wichtigsten Ziele. Vielen lieben Dank an alle Spender. Wir freuen uns, dass wir mit euch so schnell das Chaos vom Sturm beseitigen konnten.

2021 Sturmhilfe Ndofan Teil 1

Wir haben im ersten Schritt zur allgemeinen Sturmhilfe die Reparatur der Solaranlage am Brunnen in Ndofan realisiert. Sauberes Wasser ist für uns eins der wichtigsten Ziele. Vielen lieben Dank an alle Spender. Wir freuen uns, dass wir mit euch so schnell das erste Chaos vom Sturm beseitigen konnten.

2021 Update zu med. Notfall Isatou

Isatou muss immer noch auf ihre Herzoperation warten. Denn die nächste Corona-Welle überrollt Senegal und das einzige Covid-Center des Landes ist der Kinderkardiologie benachbart. Die Universitätsklinik möchte ihr aus diesem Grunde keinen Termin anbieten. Senegal arbeitet unter Hochdruck an einem eigenen Impfstoff. Die erschreckend niedrigen Impfzahlen tragen ganz direkt dazu bei, das ein Kind wie Isatou immer wieder ins Hintertreffen gerät. Aber ihre Mama und Fatou Gaye geben nicht auf. Fatou überlegt, selbst Isatou zu begleiten, wenn die Gelegenheiten besser werden.

2021 Malariahilfe wird fortgesetzt

Mit unserem Dauerprojekt „5 € für ein Menschenleben“ unterstützen wir in Gambia den Kampf gegen die Malaria. Eine Malariatherapie bei durchschnittlichem Krankheitsverlauf kostet ca. 200-300 Dalasi = 5 €. Für viele Familien sind selbst diese, für unsere Verhältnisse geringen Kosten, zu hoch. Denn diese Summe entspricht z.B. knapp drei Tagesverdiensten einer Krankenschwester. Deshalb bieten wir in zwei Gesundheitseinrichtungen kostenlose Malariatests und -therapien an: im First-Aid-Point der Ortschaft Ndofan und in Fatou Gaye‘s gemeinnütziger Klinik in der Nachbarschaft Kunkujang Keitaya (Old Yundum).
Besonders in der Regenzeit macht Malaria den Menschen zu schaffen und die Erkrankungsfälle häufen sich. Im subsaharischen Afrika ist Malaria zudem bei Kindern unter 5 Jahren die häufigste Todesursache. 

2021 Bibliothek Ndofan

Wir haben die ersten Bücher für die Klassen 6-9 mit euren Spenden gekauft und an die
Bibliothek in der Basic Cycle School Ndofan übergeben. Wir haben uns entschlossen in Ndofan an der BCS die Bibliothek weiter auszubauen.

Wer die Aktion weiter unterstützen möchte, kann uns gern eine Spende für den Transport und die Fertigstellung der Regale, weitere englische Bücher oder Register zukommen lassen. Natürlich lassen wir die Regale wieder in Gambia fertigen und unterstützen damit nicht nur die BCS in Ndofan, sondern auch wieder einen Tischler vor Ort.

2021 Sturmschäden

Liebe Alle,
in der vorletzten Nacht wurde Gambia vom schwersten Regensturm der letzten Jahre getroffen. Es ist unvorstellbar viel zerstört. Und das ist erst der Anfang, denn auch die Strom- und Wasserversorgung sind auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Und das auch noch so kurz vor dem
Opferfest, dem höchsten islamischen Feiertag. Jeden Tag werden nun neue
große und kleine Desaster hinzukommen, denn es ist ja Regenzeit. Aus den ersten Projekten und den Reihen unserer Patenkinder erreichen uns
schlimme Fotos und die ersten Sprachnachrichten. Wir bitten euch herzlich um
eine Spende, um die Notlagen zu lindern. Bitte spendet unter dem Stichwort
„Sturmhilfe“ auf unser Bankkonto
IBAN: DE43160500003637000716 oder via Paypal: info@gambia-verein.org