Schlagwort Archiv: Sachspenden

2021 Spendenausgabe in Ndofan

Letzte Woche erreichten uns die Bilder von der Babykleidung – Verteilung – Aktion auf der Nordbank in Ndofan. Wir hatten im letzten Container wieder zwei Kisten Spenden an unseren FAP gesendet. Unser Praktikant Ebou hat die neuen und jüngsten Einwohner Ndofans mit Familie zum Treffen geladen und die Sachspenden der Landfrauen Potsdam Mittelmark verteilt. Wir werden diese Aktion im aktuellen und nächsten Container mit Kinderkleidung wiederholen und berichten.

2021 Vorstellung Kooperation Fotogruppe

Wir möchten euch heute Robert und seine Fotogruppe vorstellen. Sie wurde
2017 gegründet um Fotoarbeiten von jungen Leuten in Gambia zur Schau zu stellen. Zusätzlich soll Ausbildung stattfinden, um jungen Menschen das Medium Fotografie näher zu bringen. Robert möchte die Kreativität fördern und die Möglichkeit schaffen, Kultur und Menschen einem breiteren Publikum zu zeigen.Wir möchten die Gruppe unterstützen und ihnen helfen ausreichend Equipment zu bekommen und ihre Ziele zu erreichen.

Langfristig gilt es Fotografen auszubilden, die sich mit diesem Medium eine Lebens- und Einkommensgrundlage schaffen können. Hierzu finden regelmäßig Schulungen statt zu Themen, wie Portrait-, Landschafts-, Makro-Fotografie, Studio-Fotografie und Modelling.

2021 Lehrmittel für BCS Ndofan

Unser Voluntär war in Ndofan. Die BCS Ndofan braucht dringend Unterstützung in Form von Kunst- und Handwerksmaterialien und Nähmaterial in den nächsten Monaten. Wenn es euch möglich ist, etwas mit ins Gepäck zu nehmen oder uns zur Mitgabe zu übergeben, wären wir sehr dankbar.

Im Namen der Heimat- und Naturwissenschaftslehrer aus Ndofan suchen wir nach Sachspenden für die praktische Arbeit und Prüfung der Oberschüler:

1. Wolle und Garn
2. Stricknadeln und Nähnadeln
3. Schreibstifte
4. Nähmaterial
5. Farben/Stifte/Papier
6. Bastelmaterial

Wer uns diese Materialien zur Verfügung stellen kann, schreibt uns bitte bei Facebook oder an info@gambia-verein.org

2021 Geschenke für Faraba Sutu

In den letzten Wochen erreichten uns Bilder aus unserem Kindergarten in Faraba Sutu, die wir zu erst mit dem Projektleiter und den Sponsoren geteilt haben. Unser Praktikant und unser Mitarbeiter haben gemeinsam Inventur gemacht und die Kisten mit Geschenken geöffnet und zum Ende die Geschenke für die Kinder und Familien mit nach Hause gegeben. Wir freuen uns sehr über die Bilder und teilen Sie nun gern auch mit euch.

2021 medizinische Sachspenden

Liebe Mitglieder, Freunde des Vereins,

Wir suchen dringend nicht abgelaufenes medizinische Material (mindestens bis 10/21 haltbar):

Verbandsmaterial
Desinfektionsmittel
Einweghandschuhe
Milchpulver

Wir nehmen natürlich auch gern Aufbewahrungsgegenstände, verschließbare Plastikkisten (keine KFZ Sanitätskästen) entgegen.

Brillen werden derzeit nicht benötigt. Wir bitten um Verständnis, wenn wir diese zur Zeit nicht entgegen nehmen.

Für Fragen stehen wir per eMail unter info@gambia-verein.org zur Verfügung.

Wir versuchen innerhalb eines Tages zu antworten und geben ggf. andere Kontakte zur Verwendung für von uns nicht benötigter Spenden weiter.

Vielen Dank im voraus.

Lena – Maria Hoffmann
Medizinische Leitung
I.A. des Vorstandes

2021 Vielen Dank an MHS – Zentrifuge erhalten

Wir bedanken uns bei MHS – Medical Humantarian Support für die große Hilfe und den Kauf einer Hämatokrit Zentrifuge für die Sheikh Tihami Ibrahim Nyass Foundation, Clinic & Darra.Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen.

2021 Herzlichen Dank

Wir bedanken uns erneut bei Suraya und dem Team von „Help the poor and the needy e.V.“ für die Übergabe eines speziellen Traininggerätes für unsere gehbehinderte Awa, eine weitere Kiste Masken und Krücken für die Sheikh Tihami Klinik in Kunkujang. Unser Mitarbeiter Rise hat alles mit Fatou im Dezember abgeholt. Wir freuen uns über diese Hilfe für unsere Kooperation in Kunkujang.

…………………………………………………………………….

2020 Kooperation Daughters of Gambia

Wir unterstützen in diesem Jahr erneut die Daughters of Gambia. Sie betreiben in Siffoe eine Bibliothek und die Yakaar Football Academy. Sie ist die erste ausschließlich für Mädchen und Frauen aktive Fußballschule Gambias. Ihre Gründer und Managerin Adama Jarju war selbst in der Ersten Frauenliga Gambias erfolgreich aktiv, bevor sie eine Trainer*innen-Lizenz erwarb. 

Die Academy vermittelt mit und neben dem Training ganz bewusst auch Werte, die der gesellschaftlichen Stärkung von Mädchen und Frauen dienen: Selbstbewusstsein, Erfolgserlebnisse, Durchsetzungs- und Entscheidungskraft und das Wissen, in einer gleichgesinnten Gemeinschaft am stärksten zu sein. Unter anderem bietet die Akademie in Zusammenarbeit mit Daughters of Gambia Aufklärungs-Workshops zu FGM (weibliche Genitalverstümmelung) an, informiert über die Herkunft, den intendierten Sinn und Zweck, über die Risiken und über vor allem über die Möglichkeiten, die Praktiken im Einverständnis mit Kultur und Elternhaus zu beenden. 

2020 Adventskalender Onlineflohmarkt

Für diesen besonderen Advent in Corona-Zeiten haben wir uns auch etwas Besonderes einfallen lassen: Einen digitalen Vereins-Advents-Kalender, zu finden unter diesem Link: https://gbgadvent.wordpress.com/

Anders als ihr es von euren Kalendern zuhause gewöhnt seid, gibt es bei uns kein Naschwerk. Stattdessen findet ihr täglich eine Kleinigkeit, die gegen Spenden zu erwerben ist. Damit wollen wir unserem Verein die Chance geben, die ausfallenden Einnahmen vom Weihnachtsmarkt zu kompensieren. Alle Einnahmen kommen selbstverständlich 100%ig unseren Projekten zugute.

Bitte teilt diesen Link gerne mit so vielen Menschen wie möglich. Erzählt ihnen, dass sie bei uns handgemachte Geschenke erwerben können, allesamt Unikate, die wir mit Liebe für euch zusammengestellt haben.

2020 Info Container Nr. 3

Update : letzte Kiste gefunden und erhalten

Unsere nächste Beiladung ist in Gambia angekommen. Unser Mitarbeiter Rise hat bereit mit der Verteilung begonnen. Der größte Teil der Spenden ist bereits sortiert. Wir vermissen noch eine Bananenkiste. Aber erfahrungsgemäß taucht sie wieder auf. Bisher ist noch nie Fracht verloren gegangen und braucht manchmal nur etwas länger, bis sie den Weg zu uns findet. Wir sind dankbar für die schnelle Information und halten euch auf dem Laufenden.