Schlagwort Archiv: Vorstellung

2021 Vorstellung Crew Faraba Sutu

Wir stellen euch heute die Stammcrew in unserem Kindergarten Faraba Sutu vor. Wir beginnen mit unserer Lehrerin Mai Ceesay, die gerade im Mutterschutzurlaub ist. Sie wird voraussichtlich im Juni wieder den Unterricht übernehmen.

Als zweites möchten wir Sainey Kolley, den Koranlehrer vorstellen. Er ist seit Anfang an dabei und sorgt mit seinem Unterricht für die vorgeschriebene religiöse Ausbildung.

Unterstützung haben wir seit längerem von Augustine Manneh. Er ist bereits Erzieher und studiert zusätzlich auf Lehramt. Auch Augustin ist aktiv und engagiert sich sehr für den Kindergarten. Besonders den Sport und die Freizeitgestaltung koordiniert Augustin.

2021 Vorstellung Mitarbeiter

Heute, am Tag der Arbeit, wollen wir unseren Mitarbeiter Ebrima S. Bah, genannt Rise, ganz besonders ehren. Denn Rise ist derjenige, der in Gambia unsere gesamte Vereinsarbeit macht. Und das mit einer Ausdauer, Zuverlässigkeit, Strebsamkeit und Akkuratesse, für die wir jeden Tag von neuem dankbar sind. Seit uns Corona das Reisen schwer macht, hat Rise vor Ort eine unfassliche Menge großer und kleiner, langfristiger und plötzlich auftauchender, leichter und schwerer Projekte gewuppt: Schulgeldzahlungen, Inspektionen, Bestenehrung, Lebensmittellieferungen, mit Fatou Gaye das neue Kinderschutzhaus aus dem Boden stampfen, zwei Neubauten für Patenkinder-Familien-Häuser, Papierkram, Containerlieferungen, Notfälle zur Behandlung begleiten, etc. pp. Auch übersetzt er dank seiner Sprachbegabung mühelos und sensibel in lokale Sprachen und zurück ins Deutsche, Englische oder Holländische, was uns schon oft die Kommunikation in Gambia erleichtert oder sogar erst ermöglicht hat. Rise ist eigentlich Touristenführer und würde ganz sicher gerne mal wieder in diesem Beruf arbeiten. Lieber Rise, vielen vielen Dank – du bist ein großes Vorbild, eine wunderbarer Kollege und ein toller Mensch. Wir sind dankbar, dass du mit uns arbeiten möchtest. Bleib gesund und uns noch lange erhalten!

2021 Vorstellung der Aktiven (9) Anja

Die dritte Vorstellung 2021 ist unsere langjährige Vorsitzende Anja. Sie ist von Anfang an dabei und das letzte aktive Gründungsmitglied. Als Projektleiter Norden hat Anja mit vielen Spendern und Aktionen in den letzten zwei Jahren in Ndofan einen Brunnen und vier Toilettenhäuser ermöglicht. Zusätzlich ist eine Bibliothek entstanden und die Schulspeisung ausgebaut worden. Noch immer hofft sie, die bisher ehrenamtlich tätigen Küchenfrauen in Ndofan mit einer dauerhaften Aufwandsentschädigung zu unterstützen. Bisher reichen die Spenden nur für vereinzelte Bonuszahlungen und Coronahilfe, sowie Ramadan Unterstützung. Aber Anja gibt selten auf. Sie hat ihrem Vorgänger versprochen Ndofan weiter zu helfen und hat dieses Versprechen noch nicht brechen müssen. Anja selbst: „Ich bin dankbar für alle Spender und Mitglieder, die den Weg weiter mit uns gehen. Es ist noch ein langer Weg, aber es hat sich in den letzten Jahren schon so viel verbessert, dass ich daran glaube.“

2021 Vorstellung der Aktiven (8) Gudrun

Die zweite Vorstellung 2021 ist unsere langjährige Finanzerin Gudrun. Natürlich hat auch sie im Vorfeld zugestimmt und die Freigabe für Text und Bild erteilt. Wir haben euch in den letzten Jahren viel aus unseren Projekten und über unsere Aktionen berichtet. Aber kennt ihr das Gesicht, dass das alles möglich macht? Gudrun ist die gute Seele und hart arbeitende Instanz im Hintergrund. Alle Spenden, Belege, Buchungen, Transfers und Koordination der finanziellen Mittel läuft auf ihrem Schreibtisch. Zu Beginn ihrer Arbeit beim Vorstand waren das im Jahr 2013 ca. 520 Belege und Buchungen mit einem Gesamtvolumen von 36.240 EUR. In 2020 waren es hingegen 108.730 EUR und 2.470 Buchungen und Belege. Aus diesem Grund mussten wir auch erstmals zu Entlastung die Jahresendpost 2020 in eine Jahresanfangspost 2021 wandeln. Jedes Mitglied erhielt mit dieser alle Belege und Spendenquittungen des Vorjahres, um Porto zu sparen, gesammelt. Eine Menge Arbeit und Papier bei 160 Mitgliedern und 22 Nichtmitglieder Paten. Wir bedanken uns für die unglaublich tolle Arbeit und hoffen, dass Gudrun auch in diesem Jahr wieder für die nächsten zwei Jahre zur Wahl antritt.

2021 Vorstellung der Aktiven (7) Anne-Katrin

Wir möchten euch auch in diesem Jahr wieder ein paar aktive Helfer vorzustellen. Wir haben euch in den letzten Jahren einen Teil unserer Projekte und Aktionen vorgestellt. Immer wieder fallen Namen, aber kennt ihr auch die Gesichter, die dahinter stecken? Wir möchten das gern ändern und stellen euch nun ab und an eine Person aus unserem Kreis etwas näher vor. Den Start 2021 macht unsere erste Voluntärin in Kunkujang. Natürlich hat sie wie auch folgenden Vorstellungen im Vorfeld zugestimmt und die Freigabe für Text und Bild erteilt.

2020 Vorstellung der Aktiven (6) Kerstin

Im Rahmen der Vorstellung unserer aktiven Vereinsmitglieder, möchten wir euch heute Kerstin vorstellen.
Kerstin kam durch einen interessanten Zufall zu uns. Im Jahr 2013 lebte ihr Sohn in einer WG mit 3 weiteren Jungs. Einer davon, war der Sohn unseres langjährigen Mitglieds Marianne. Sie hatte damals gerade ein Haus in Gambia gemietet und bot Kerstin und den WG-Jungs an, sie doch mal in Afrika zu besuchen, um Gambia und ihre Arbeit für den Verein kennenzulernen.
Die Fünf nahmen das Angebot gern an und verlebten eine unvergessliche Zeit in Gambia. Kerstin nutzte die Zeit auch, um Marianne bei ihren Einsätzen zu begleiten und konnte so Land und Leute kennenlernen. Die große Armut und die mangelhaften Bildungsmöglichkeiten hinterließen in ihr einen nachhaltigen Eindruck. Schnell wuchs der Wunsch in ihr, diesem freundlichen und gastlichen Volk zu helfen und sich als Teil des Vereins in Gambia zu engagieren.
So wurde sie 2016 Vereinsmitglied.
Seit dem war sie bereits 12 mal in Gambia. Bedingt durch ihre zeitintensive Berufstätigkeit, bringt sie sich immer da ein, wo gerade „Not am Mann“ ist, hat schon viele Patenschaften vermittelt und hält engen Kontakt zu ihrem Arbeitgeber, der DBAG, die unseren Verein verlässlich unterstützt.

2020 Vorstellung der Aktiven (5) Maria

Wir möchten euch immer mal wieder einen aktiven Helfer in diesem Fall Helferin vorstellen. Immer wieder fallen Namen, aber kennt ihr auch die Gesichter, die dahinter stecken? Wir möchten das gern ändern und stellen euch ab und an eine Person aus unserem Kreis etwas näher vor. Natürlich haben alle Beteiligten im Vorfeld zugestimmt und die Freigabe für Text und Bild erteilt. Heute möchten wir euch Maria vorstellen. Maria ist seit 13 Jahren Mitglied im Verein und war schon mehrfach in Gambia als Einsatzleitung für uns tätig. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und arbeitet als Hausärztin, ist zurzeit allerdings in Elternzeit.

2020 Vorstellung der Aktiven (4) Daniela

Heute möchten wir euch Daniela vorstellen. Im Rahmen der Vorstellung unserer Aktiven freut es uns besonders, dass Daniela sich letztes Jahr als Mitglied und Projektleitung für Kunkujang gemeldet hat. Daniela ist verheiratet und wohnt in Berlin. Neben ihrem normalen Job nimmt sie sich die Zeit und Energie, für die Klinik und das Mädchenhaus zu planen, zu sammeln und zu organisieren. Ihr großer Vorteil: sie kennt Gambia seit langem und kann ihre Projektunterlagen, Artikel und Auswertungen stets zweisprachig (deutsch und englisch) erstellen. Zusätzlich helfen uns ihre Kenntnisse in französisch und wolof. Besonders bei Fördermittelanträgen unterstützt uns Daniela im Hintergrund. Und das auf unkomplizierte und dennoch zuverlässige Weise. Durch ihre Ausbildung und Qualifikation im Projektmanagement, Fundraising, Interkulturelle Kommunikation und Moderation ist Daniela nach kurzer Zeit eine starke Stütze und Entlastung des Vorstandes geworden. Dafür ist es hier an der Zeit Danke zu sagen. Seit offiziellem Start des Projektes und auch in der Vorbereitung für den Start stand und steht Daniela als Projektleiterin für alles rund um die Sheikh Tihami Ibrahim Nyass Stiftung zur Verfügung. Das Projekt hat zwei Schwerpunkte : 1. Medizinisch: Fatou Gayes Klinik, und 2. den Mädchenfonds, der zugunsten des Mädchen-Shelter besteht. Daniela beschreibt ihren Weg zu unserem Verein so: „Ich bin der Liebe wegen mit Gambia in Kontakt gekommen. Es konnte nicht ausbleiben, dass ich Schulpatenschaften übernehme. Aus den 5 Mädchen sind junge Frauen geworden – die ersten, die in ihrem Provinzdorf einen höheren Schulabschluss machen konnten. Meine eigene Tochter begann ihre Hebammen-Ausbildung direkt mit dem Ziel, zwischen Abschluss und erstem Job in Deutschland ein Praktikum im Heimatland ihres Vaters zu absolvieren. Sie suchte und fand dafür den perfekten Ort: Fatou Gaye’s Klinik mit Schwerpunkt Geburtshilfe sowie mit einem angeschlossenen Mädchen-Waisenhaus. Ich war so begeistert, dass ich mich ebenfalls um Mitarbeit (in der Administration) bewarb und akzeptiert wurde. Mit Fatou Gaye habe ich eine Seelenverwandte getroffen. Wir sind uns absolut einig darin, dass der Weg in die Zukunft global gedacht werden muss, dass nur Frieden überhaupt eine Zukunft für uns alle bringt, und dass die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Lebenslagen der Schlüssel zum Frieden ist. Gemeinsam mit Fatou Gaye daran zu arbeiten – sie als Hebamme, Shelter-Mutter und Stiftungssekretärin, ich als Webseitengestalterin und Fördermittelantragsschreiberin – erfüllt mein Leben mit tiefer Befriedigung. Nachdem ich mich getraut hatte, Gesundheit und Bildung Gambia e.V. anzusprechen, um gemeinsam eine Spendenaktion für Fatou Gayes Laboratorium aufzusetzen, hat mein Ehrenamt eine völlig neue Geschwindigkeit bekommen, haben sich 1000 Möglichkeiten eröffnet, die ich als Einzelperson nie haben würde, weil mir die Netzwerke fehlen. Wir sind jetzt ein Dreigestirn – Fatou, der Verein und ich – und gemeinsam schaffen wir drei große Aufgaben in 2020: Herz-OP für Isatou Tambedou, Laborausstattung erweitern, den Neubau des Mädchenhauses beginnen.“

2020 Vorstellung der Aktiven (3) Cathy

Wir möchten heute eine weitere aktive Helferin aus unserem Kreis vorstellen. In den letzten Jahren haben wir euch teilhaben lassen an unseren Projekten und Aktionen. Oft bedarf es dabei im Hintergrund einer Menge Vorbereitung. Unsere Beschlüsse, Protokolle, Flyer, Infomappen, Formulare und Texte müssen erstellt, bearbeitet, aktualisiert und veröffentlicht werden. Hierüber wird nie berichtet. So werdet ihr, außer ihr lest aktiv unsere Protokolle, noch nie von Cathy gehört haben. Aber ohne Cathy könnte der Vorstand nur einen Bruchteil der Arbeit leisten. Deshalb wollen wir heute hier Danke sagen. 

2020 Vorstellung der Aktiven (2) Gerd

Wir möchten euch ein paar aktive Helfer vorzustellen. Wir haben euch in den letzten Jahren einen Teil unserer aktiven Projekte und Aktionen vorgestellt. Immer wieder fallen Namen, aber kennt ihr auch die Gesichter, die dahinter stecken? Wir möchten das gern ändern und stellen euch ab und an eine Person aus unserem Kreis etwas näher vor. Natürlich haben alle Beteiligten im Vorfeld zugestimmt und die Freigabe für Text und Bild erteilt. Heute möchten wir euch Gerd vorstellen. Gerd ist seit 13 Jahren regelmäßig in Gambia. Vor einigen Jahren (2013) ist er aus Interesse an unserem Kindergarten Projekt in Faraba Sutu zu uns gestoßen. Am Anfang als Spender und seit 2018 als Projektleiter. Von Anfang an hat Gerd Menschen bewegt das Projekt zu unterstützen, er wird nicht müde, weiter Sammlungen für den Kindergarten oder unsere Fussballaktionen zu starten. Durch seine ruhige Art und regelmäßige Präsenz vor Ort hat er die Gemeinde und Crew schnell überzeugt, mit uns den Kindergarten in einen der besten der Region zu verwandeln. Ideen gehen nicht aus und Sponsoren fahren seit längerem sehr gern zu Besuch in das Projekt und sind von den Fortschritten begeistert. Wir sagen hier heute ganz herzlich danke. Faraba und wir sind glücklich dich zu haben.