Schlagwort Archiv: Schulspeisung

2018 Partnerschulen für Schulspeisung gesucht

Unser Verein : „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ wurde im April 2006 gegründet.

Wir sind als gemeinnütziger Verein in Deutschland eingetragen und berechtigt Spendenquittungen auszustellen.

Auch in Gambia sind wir als Nichtregierungsorganisation (NGO) registriert.

Wir realisieren unsere Vorhaben, medizinische Hilfe zu leisten und Schülerpatenschaften zu  vermitteln durch wachsende Mitgliederzahl und aktives Wirken „vor Ort“ in Gambia.

Allerdings benötigen wir für eins unserer grössten und dauerhaften Projekte die „Schuldpeisungen“ Hilfe.

Deshalb suchen wir Schulen in Deutschland die unsere Vorschulen und Schulen in Gambia gern unterstützen möchten.

Wir haben hier schon einige Ideen und freuen uns auf weitere aus den Schulen.

2018 Presseinfo: Rangsdorfer Anzeiger

Wir waren im August im Rangsdorfer Amtsblatt mit einem Artikel und haben unseren Verein den „neuen“ und „alten“ Bürgern in Rangsdorf vorgestellt. Wer den Artikel noch nicht entdeckt hat, findet ihn in der Ausgabe 8 vom 10.08.2018. Spätestens zum Weihnachtsmarkt sehen wir uns in Rangsdorf persönlich am Stand.

2018 Projektinfo Faraba Sutu


Wir hatten in den letzten Monaten immer wieder Meldungen, dass die Köchin Fatou B. im Kindergarten Faraba Sutu zu viel arbeitet und im letzten Monat wurde sie zusätzlich sehr krank. In Abstimmung mit den Hauptsponsoren und Projektleiter wurde im Mai eine zusätzliche Köchin eingestellt. Sie wird bei der Reinigung und der Mittagsspeise helfen und somit die Arbeit für die Crew erleichtern. Wir begrüßen Sarata D. im Team und hoffen auf gute Zusammenarbeit. Natürlich bekommt Sarata auch in den Ferien ihre Aufwandsentschädigung. Hier machen wir keine Unterschiede innerhalb der Crew. Wir freuen uns über die Hilfe für unsere erste Köchin Fatou.

2018 Partnerschulen in Deutschland gesucht

Unser Verein : „Gesundheit und Bildung Gambia e.V.“ wurde im April 2006 gegründet. Wir sind als gemeinnütziger Verein in Deutschland eingetragen und berechtigt Spendenquittungen auszustellen.

Auch in Gambia sind wir als Nichtregierungsorganisation (NGO) registriert.

Wir realisieren unsere Vorhaben, medizinische Hilfe zu leisten und Schülerpatenschaften zu vermitteln durch wachsende Mitgliederzahl und aktives Wirken „vor Ort“ in Gambia.

Allerdings benötigen wir für eins unserer größten und dauerhaften Projekte die „Schulspeisungen“ Hilfe.

Deshalb suchen wir Schulen die unsere Projekte und Schulen in Gambia gern unterstützen möchten.

Wir haben hier einige Ideen und freuen uns auf weitere aus den Schulen.

2018 Schulspeisung N´dofan

2018_ndofan_schulspeisung Unser Mitarbeiter hat am letzten Schultag die Lebensmittelvorräte in N’dofan kontrolliert. In den Ferien wird nicht gekocht. Wir werden im April erneut kontrollieren und weitere Einkäufe organisieren. Vielen Dank an alle Spender der Aktion „Schulspeisung“. Ohne diese Spenden könnten wir diese wichtige Unterstützung der BCS N’dofan nicht ermöglichen.

————————————————–

Our employee checked on the food storage in N’dofan on the last school day. There won’t be any cooking during the holidays. We will check again in April and organize new shopping. Thanks a lot to the donators of the campaign „school meals“. Without these donations we could not enable this important support of the BCS N’dofan.

2018 Schulspeisung Ndofan

2018_Ndofan_Schulspeisung Anbei von Dienstag zwei Bilder von Herrn Jänike. Wir freuen uns, dass die Schulküche funktioniert und die Lieferung für den nächsten Monat geklappt hat. Auf Grund der Mengen und Wege müssen wir liefern lassen um die Schulspeisung zu sichern. Wir sagen danke an alle Spender für diese Aktion. Ohne euch könnten wir die BCS N’dofan nicht unterstützen.

2018_Ndofan_Schulspeisung2

 

Here two pictures from Tuesday from Mr Jänike. We are happy that the school kitchen works and the delivery for the next month worked. Because of the amount and the roads we have to get the food delivered to ensure the school meals. We say thanks to all donators for this campaign. Without you we couldn’t support the BCS N’dofan.

2018 Projektinfo Faraba Sutu -Schulspeisung

Die Lieferung von Bohnen, Hirse und Öl nach Faraba ist endlich organisiert.2018_Faraba_neu

Hier haben der Vorstand und die neue Projektleitung sich wieder gegen eine große Lagerhaltung ausgesprochen.

Der Weg zur Realisierung war holprig, aber am Ende erfolgreich. Die Abstimmung der Belieferung des Kindergarten war erst im 2. Shop möglich.

Dieser Shop ist in der Lage unsere benötigten Lebensmittel zu bestellen und zum Kindergarten zu liefern.

Die aktuellen Preise erhält unser Mitarbeiter bei der Bestellung.

Die Lieferung erfolgt jeweils am Tag der Auszahlung der Aufwandsentschädigung. Vorab wird der Bedarf mit dem Kindergarten abgestimmt und danach im Shop mit Vorlauf bestellt.

2018 Projektinfo – Faraba Sutu – Schulküche weiter aktiv

Bitte helfen Sie uns auch in den nächsten 12 Monaten täglich ein warmes181 Mittagessen für ca. 90 Kinder zu schaffen.

 

Im Januar werden wir das erste Mal für Faraba Sutu neben Reis und Öl auch Hirse kaufen. Diese Änderung hat der Vorstand nach den Hinweisen der Ärzte zum Gesundheitszustand der Kinder entschieden. Die Versorgung mit Reis reicht hier nicht aus. So wird diese dringend um Hirse und Bohnen erweitert. Hier geht es vor allem um die Erweiterung des Speiseplans um eisenhaltige Lebensmittel zur Minderung von Anämien.

 

2018 Schulspeisung Ndofan

In 2017 hat der Vorstand nach den Hinweisen der Ärzte zum Gesundheitszustand der Kinder an unterschiedlichen Vorschulen entschieden, die Aktion „Reis“ in „Schulspeisung “ zu ändern und dringend um Hirse und Bohnen zu erweitern. Hier geht es vor allem um die Erweiterung des Speiseplans um eisenhaltige Lebensmittel zur Minderung von Anämien.

Im Januar werden wir das erste Mal für Ndofan neben Reis auch Hirse und Öl kaufen. Am 8.1. Sind die Ferien vorbei und wir erfahren die aktuelle Anzahl der Kinder an der BCS Ndofan.

Die Aktion Reis wird in Schulspeisung geändert

 

Der Vorstand hat nach den Hinweisen der Ärzte zum Gesundheitszustand der Kinder an unterschiedlichen Vorschulen entschieden, die Aktion „Reis“ in „Schulspeisung “ zu ändern und dringend um Hirse und Bohnen zu erweitern. Hier geht es vor allem um die Erweiterung des Speiseplans um eisenhaltige Lebensmittel zur Minderung von Anemien.
Wir drängen trotzdem weiterhin alle Direktoren zur Bestellung der in allen Projekten eingerichteten Schulgärten. Hier gilt das Motto „Hilfe zur Selbsthilfe “ weiterhin. Je besser der Anbau in den Schulgärten organisiert wird, je besser ist die Erweiterung der Schulspeise um zusätzliches Gemüse. Bitte unterstützt uns und die Aktion „Schulspeisung“ auch weiterhin. Vielen Dank im Vorfeld.