Kategorie: Kunkujang

  • Wie Fatou Gayes Kinderhaus entstand

    Wie Fatou Gayes Kinderhaus entstand

    Autorin: Saratah Keita, Botschafterin der Sheikh Tihami Ibrahim Nyass-Stiftung English version below Der GBG e.V. sammelt gerade wieder Spenden, um Fatou Gaye im Ramadan zu unterstützen. Warum Fatou und ihre Stiftung so bemerkenswert sind, möchte ich heute berichten. Damit auch Fatou diesen Text lesen kann, ist er unten in englischer Version zu finden. Gambia, kleinstes…

  • Spende für Prüfungsgebühren!

    Spende für Prüfungsgebühren!

    Seit April 2022 fördern wir die Krankenpflegeausbildung von drei Frauen und einem Mann. Alle vier waren erfolgreich und sind zu den Prüfungen zugelassen. Diese kosten pro Person 50 Euro (3.000 Dalasi). Wir würden uns freuen, wenn sich freundliche Sponsor*innen für diese Summe finden würden. Nach erfolgreicher Prüfung sind alle vier verpflichtet, für zwei Jahre in…

  • Hebamme Ruth Schneider beendet erfolgreich ihren Freiwilligeneinsatz

    Hebamme Ruth Schneider beendet erfolgreich ihren Freiwilligeneinsatz

    Abschlussbericht Ruth Schneider, freiwillige Hebamme in Fatou Gayes Klinik Kunkujang Keitaya Oktober 2023 – Januar 2024, Stand Feb. 2024 English version below Vier Monate in Fatous Klinik Fatous Klinik hat eine Abschiedsfeier für mich geschmissen und inzwischen bin ich wieder gut in Europa gelandet. Die vier Monate sind wie im Flug vergangen. Ich durfte viel…

  • Was Waisenkinder schaffen können

    Was Waisenkinder schaffen können

    Mehrmals schon haben Mädchen und Jungen von Fatou Gayes Koranschule graduiert. D.h. sie haben den ganzen Koran gemeistert. Und hatten die Chance, ihr Wissen und ihre Hingabe in einer öffentlichen Zeremonie zu teilen. Schaut selbst: https://youtu.be/MV816r2JskQ Dies ist nur durch großzügige Unterstützung vieler gutherziger Menschen möglich. Wir bitten dich daher um deine Spende für unser…

  • Warum brauchen wir im Ramadan mehr Lebensmittel

    Warum brauchen wir im Ramadan mehr Lebensmittel

    Normalerweise kochen wir im Darra einmal am Tag. Aber im Ramadan kochen wir zweimal: Einmal für die Kinder, die nicht fasten können. Und einmal am Abend für alle, die die Fastenzeiten einhalten. Und natürlich versuchen wir, für diesen wichtigsten Monat im Jahr auch Speisen zu kochen, die es sonst nicht gibt. Darüber hinaus steht unser…

  • Was kosten Lebensmittel

    Was kosten Lebensmittel

    Man sollte meinen, dass Lebensmittel im landwirtschaftlich geprägten Gambia preiswert zu haben sind. Aber dem ist nicht so. Reis muss größtenteils importiert werden. Und Fisch wird durch die Überfischung der Küste immer rarer. Fleisch können sich die meisten nur an Feiertagen leisten. Die Unsicherheit der Seewege treiben Preise in die Höhe. – Hier eine Liste:…

  • Schulklasse spendet für Kinderschutzhaus

    Schulklasse spendet für Kinderschutzhaus

    Im Dezember kontaktierte uns die Klasse 2b der Hermann-Sander-Schule in Berlin. Sie wollten gemeinsam gern etwas für andere Kinder tun. Das freute uns natürlich sehr, denn wir kennen viele Vereine und vermitteln dorthin, wo Fokus und Ziel am besten passen. Und umso schöner war es, dass sich die Klasse für „Afrika“ im allgemeinen und für…

  • Wofür brauchen wir die Spenden konkret

    Wofür brauchen wir die Spenden konkret

    Die Gelder werden konkret benötigt für …

  • Hebamme Ruth beendet ihren Einsatz

    Hebamme Ruth beendet ihren Einsatz

    Seit Oktober 2023 war Ruth als Hebamme in Fatou Gayes Klinik. Kam ihr bei der Planung der Einsatz fast ein bisschen lang vor, so schrieb sie jetzt: „Eigentlich geht es mir viel zu gut um wegzugehen.“ Auch Fatou vermisst sie schon jetzt. Gemeinsam mit den Darra-Kindern haben sie eine Abschiedsparty geschmissen. Ruth hinterlässt neben so…

  • Rice Money und Fish Money

    Rice Money und Fish Money

    Botschaft von Fatou Gaye Assalam alaikum liebe Schwestern und Brüder, heute möchte ich – verbunden mit großem Dank für eure ersten Spenden – davon berichten, wie wir Spendengeld in Lebensmittel umsetzen: Wir brauchen jeden Tag „rice money“ und „fish money“, das heißt Geld für die Grundnahrungsmittel Reis, Öl, Zwiebeln und Zucker, sowie Geld für die…